Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Daseinsfreude


Logo von g&v Gestalten & Verkaufen
g&v Gestalten & Verkaufen - epaper ⋅ Ausgabe 10/2022 vom 01.10.2022

Brautstrauß – „Redet leise, wenn ihr von Liebe redet“ (Shakespeare)

1 Hendrik Rethmeyer: „Von Federn behütet.“ – „Mein gesteckter Brautstrauß wird von Reihen aus Federn gesäumt. Sie behüten die Floralien und wirken fast so, als würden sie diese beschützen.“

2 Anna Kiefer: „Lasse dein Herz dich führen. Es flüstert, also höre ganz genau zu.“ (Walt Disney) – „Ein in der Hand gebundener Brautstrauß mit vielen verschiedenen kleinen Blüten. Der natürliche Stil zeigt die Blume in ihrer vollen Pracht. Die Anmut – verspielt und ruhig. Es sind die vielen kleinen Blüten, auf welche man achten soll. Die ganzen Kleinigkeiten und Details - also höre genau zu.“

3 Anna Günther: „Love cannot be controlled. That is what makes it the most powerful force in the universe.“ – „Mein Brautstrauß soll ...

Artikelbild für den Artikel "Daseinsfreude" aus der Ausgabe 10/2022 von g&v Gestalten & Verkaufen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: g&v Gestalten & Verkaufen, Ausgabe 10/2022

1
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 9,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von g&v Gestalten & Verkaufen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2022 von ENERGIE DURCH GRÜN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ENERGIE DURCH GRÜN
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Interessante Erfahrungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Interessante Erfahrungen
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Meine Lieblingsblume. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meine Lieblingsblume
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Pink: Farbe des Glücks. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pink: Farbe des Glücks
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
OPULENT IN DEN Herbst
Vorheriger Artikel
OPULENT IN DEN Herbst
WIE POOL WAR DAS DENN?!
Nächster Artikel
WIE POOL WAR DAS DENN?!
Mehr Lesetipps

... ungezwungen, lebendig und frei wirken. Die Form geht weg von der klassischen Kugel, sie löst sich auf in eine ovalere Form mit weichen Bewegungen. Jede Bewegung wird Teil eines Ganzen. Dies soll symbolisieren, dass die Liebe nicht kontrolliert werden kann und jeder in einer Beziehung auch Freiräume braucht. Trotzdem wirkt die Liebe stark, und das Paar ist eng verbunden, was in dem Strauß durch die Bindestelle – Band der Liebe – symbolisiert wird. Die dezente, ruhige Farbgebung soll die Bewegungen, Blüten und Texturen betonen und damit die Anmut der Braut unterstreichen.“

Strauß

1 Anna Kiefer: „Süßverträumt“ – „Mit meinem Strauß verbinde ich die Situation, in der ein Mädchen auf einer Wiese liegt und verträumt an ihren Traummann denkt. Total vertieft in ihren Traum, landet einer der vielen Schmetterlinge auf ihrer Nase. Der Strauß in seiner Anmut und Textur reflektiert das Süßverträumte.“

2 Anna Günther: „Herzbetörend“ – „Ein Synonym für ‚herzbetörend‘ ist ‚bezaubernd‘. Mein Strauß entspricht dem, was mein Floristen-Herz betört. Sind es nicht die Vielfalt, die Farben, Texturen und Bewegungen, die unsere Floristen-Herzen begeistern? Genau diese Leidenschaft möchte ich mit meinem Strauß vermitteln. Der Strauß, der seinen optischen Halt in der Basis hat, die Bewegungen, die zunächst mit der Straußform laufen und dann aus der Form ausbrechen dürfen, bringen Lebendigkeit und Dynamik. Jedoch fügt sich jeder Werkstoff in die Gestaltung ein und wird Teil eines Ganzen.“

3 Chantal Wiedmer: „Glühendwild“ – „Das Wort ‚Glühendwild‘ hat mich sofort angesprochen und erinnerte mich direkt an loderndes Feuer. Die Blütenfarben habe ich daher passend in verschiedenen Orangeund Rottönen gewählt. Das Wilde wird durch die gestalterische Umsetzung sowie durch die Werkstoffauswahl widergespiegelt.“

4 Henrik Rethmeyer: „Glühendwild“ – „Inspiriert von diesem Adjektiv zeigt sich mein Strauß in kräftigen, glühenden Farben. Eher wild als kompakt zeigt er viel Dynamik. Mit beinahe schwarzen Schoten kontrastiere ich die kräftigen Farben – fast wie Kohle in einem Feuer.“

Kranz – „Still berührt“

1 Svetlana Lutscher-Silbernagel: „Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.“ (Johann Wolfgang von Goethe) – „In meinem Kranz wird dieses Zitat durch eine Leichtigkeit und Vielfalt an Wiesenblumen symbolisiert.“

2 Anna Günther: „Ich habe immer gedacht, die Zeit wäre ein Dieb, die mir alles stiehlt, was ich liebe. Aber jetzt weiß ich, dass sie geben, bevor sie nehmen, und jeder Tag ist ein Geschenk. Jede Stunde. Jede Minute. Jede Sekunde.“ (Alice im Wunderland) – „Die frischen Blüten, die in dem Kranz aus Zweigen spielen, stehen für schöne Momente, die uns für immer bleiben.“

3 Sarah Gerstmeyer: „The Sound of Silence“ (Simon & Garfunkel) – „Bei ‚Still berührt‘ kam mir dieses Lied in den Sinn. Etwas Ruhiges, aber doch Aussagekräftiges. Und dies soll auch mein Kranz widerspiegeln.“

Formarbeit - „Fabelschön“

1 Chantal Wiedmer: „Die Magie ist in dir selbst.“ – „Auf den ersten Blick ist nur die äußere Schönheit meiner Schale sichtbar, bei näherem Betrachten kommen die zarten Blüten im Inneren zum Vorschein. Ich möchte damit ausdrücken, dass die wahre Schönheit von innen kommt.“

2 Amelie Scholz: „Die Lotusblume entspringt aus dem Schlamm.“ (China) – „Meine Formarbeit besteht aus getrockneten Lotusfruchtständen, mit welchen ich die chinesische Kultur verbinde. Mit den Schwimmpflanzen möchte ich das asiatische Flair einfangen.“

3 Hendrik Rethmeyer: „Ich bin der Wald.“ – „Meine Arbeit in Form einer Schale besteht aus Lärchenzapfen. Ich möchte mit der Verwobenheit von Flora und Fauna die Zyklen vom Werden und Vergehen im Laufe der Zeit zum Ausdruck bringen.“

Themenarbeit

1 Henrik Rethmeyer: „Meine Arbeit interpretiert die Leidenschaft für Kunst und Sammlungen. Inszeniert wie ein surreales Stillleben, zeigt sie eine Sammlung an Exoten in außergewöhnlichen Gefäßen. Grundlage meiner Interpretation war dabei die Tapete ‚Big Croco‘.“

2 Chantal Wiedmer: „Die Tapete ‚L’Oasis‘ ist inspiriert von der New Yorker Art Déco-Architektur. Das Muster besteht aus stilisierten Blumen, geometrischen Elementen und Schneckenhäusern. Passend habe ich meine ganz persönliche Version eines Kronleuchters gestaltet.“

3 Anna Kiefer: „Meine Tapete ‚Stavan, col.8‘ ist aus einer skandinavischen Kollektion. Mit meinem floralen Sideboard möchte ich den Stil skandinavischer Wohnräume verdeutlichen: das „hyggelige“ Gefühl von Ruhe, Gemütlichkeit und Wohlbefinden sowie die Naturverbundenheit.“