Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

DEFTIGE One Pots


Logo von mein ZauberTopf
mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 01.09.2022

SPEZIAL

Artikelbild für den Artikel "DEFTIGE One Pots" aus der Ausgabe 6/2022 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 6/2022

Lara Online-Redakteurin

Das Prinzip One Pot ist so einfach wie genial. Ich bin jedes Mal begeistert, dass ich komplette Gerichte nur mit dem Mixtopf zubereiten kann.

Tomate-Mozzarella-GnocchiRezept auf Seite 110

SO ZART

BiergulaschRezept auf Seite 110

DAS GEHEIMNIS

Wie schon Omi und Mutti das zarteste Gulasch gelang? Indem sie es auf niedriger Flamme stundenlang schmoren ließen. Das Ergebnis erreicht ihr im Thermomix® durch langsames Garen bei niedriger Temperatur, ohne zu kochen. Der Thermomix® hält für euch die 90 °C 80 Minuten konstant – das„Slow Cooking“ macht den Klassiker gelingsicher.

15-Minuten-Udon-Nudeln

00 15 std : min

PRO PORTION: 320 KCAL | 10 G E| 8 GF| 54 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«2 Pck. vorgekochte Udon-Nudeln (à ca. 300 g)

«2 EL heißes Wasser zzgl. etwas mehr für die Nudeln

«2 Knoblauchzehen

«2 cm Ingwer

«2 EL Sesamöl, alternativ Pflanzenöl

«2 Frühlingszwiebeln, in Ringen

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Liebe Leser* innen,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leser* innen,
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von HERBSTLIEBLING KÜRBIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HERBSTLIEBLING KÜRBIS
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von HALLOWEEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HALLOWEEN
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von ERNTEDANK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ERNTEDANK
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
SCHÄTZE IM GLAS
Vorheriger Artikel
SCHÄTZE IM GLAS
AUFWÄRMEN
Nächster Artikel
AUFWÄRMEN
Mehr Lesetipps

«200 g Shiitake, in Scheiben, alternativ Champignons

«2 EL Reisessig

«2 EL Sojasoße

«2 EL Austernsoße, alternativ mehr Sojasoße

«2 EL Sesam

«2 EL brauner Zucker

1| Die Udon-Nudeln in eine Schüssel mit reichlich heißem Wasser geben und bis zur Verwendung darin einlegen, um sie zu lösen.

2| Inzwischen Knoblauch mit Ingwer in denΩgeben und 3Sek.|Stufe8zerkleinern. Mit dem πnach unten schieben, Sesamöl mit Frühlingszwiebeln zufügen und 3Min.|120°C|?|Stufe1andünsten.

3| Die übrigen Zutaten zugeben und3Min.|100°C|?|Stufe 1erhitzen. Die Udon-Nudeln abtropfen lassen, in den Ωgeben, mit dem πvorsichtig vermengen und 3Min.|95°C|?|erhitzen.Die Nudeln auf Tellern anrichten und servieren.

>GANZ EINFACHDie Zutatenmengen sind leicht zu merken und das Rezept auf diese Weise schnell eingeprägt. Sojasoße und Austernsoße sorgen für eine tolle Würze, daher wird kein extra Salz benötigt.

Graupentopf mit Pilzen

00 30std : min

PRO PORTION: 305 KCAL | 7 GE| 21 G F| 29 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«20 g Petersilienblättchen zzgl. etwas mehr zum Garnieren

«1 Zwiebel, halbiert

«1 Knoblauchzehe

«1 EL Butter

«400 g gemischte Pilze (z.B. Champignons, Kräuterseitlinge, Pfifferlinge, Shiitake), in mundgerechten Stücken

«220 g Graupen

«1000 g Wasser

«200 g Sahne

«1 TL Gemüse-Gewürzpaste

«½ TL Salz

«2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

«2 Frühlingszwiebeln, in Ringen

«4 EL Crème fraîche

1| Petersilie, Zwiebel sowie Knoblauch imΩ,5 Sek. | Stufe 5zerkleinern und mit dem πnach unten schieben. Butter mit Pilzen zufügen und ohne Messbecher 5Min.|120°C|?|Stufe2andünsten.

2| Die Graupen in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen, dann mit Wasser, Sahne und Gewürzpaste in denΩgeben. Die Zutaten 20–25Min.|90°C|?|Stufe1garen.

3| Den Graupentopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern verteilen. Mit Frühlingszwiebeln und je einem Klecks Crème fraîche garniert servieren.

>TIPPGraupen sind eine tolle und vor allem gesunde und günstige Alternative zu Reis oder Nudeln und dabei ebenfalls echte Sattmacher. Die kleinen Körner brauchen wie Reis rund 25 Minuten zum Garen und werden dabei schön weich wie Risottoreis. Wir haben zum Kochen noch Sahne zum Wasser dazugegeben, dann schmeckt’s vollmundiger. Kocht ihr nur Graupen, haltet euch hier an Schritt 2 und 3 und ihr habt eine tolle Beilage zu Frikadellen oder Bratwurst.

Cremige Herbstsuppe Rezept auf Seite 110

GUTE IDEE

Wir zeigen euch hier eine Suppe, die ihr mit eurem Lieblingsgemüse zubereiten könnt. Haltet euch einfach an die Mengenangaben – 200 g Wurzelgemüse und 400 g gemischtes Gemüse nach Belieben ergeben nach diesem Rezept immer einen guten Geschmack.

Kartoffel-Hackfleisch-Topf mit Feta

LIEBLIN GSESSEN

00 40std : min

PRO PORTION: 630 KCAL | 38 G E| 38 G F| 85 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«1 Zwiebel, halbiert

«1 Knoblauchzehe

«20 g natives Olivenöl extra

«500 g Rinderhackfleisch

«750 g festkochende Kartoffeln, geschält und in ca. 3 cm großen Stücken

«400 g Wasser

«400 g stückige Tomaten (Dose)

«2 EL Tomatenmark

«2 TL Gemüse-Gewürzpaste

«1 TL gemahlener Kreuzkümmel

«1 TL edelsüßes Paprikapulver

«½ TL gemahlener Koriander

«½ TL Currypulver

«½ TL Chiliflocken

«200 g Feta, in Stücken

«4 EL Schmand

«Petersilie zum Garnieren

1| Zwiebel mit Knoblauch in denΩgeben und 5Sek.|Stufe5zerkleinern. Mit dem πnach unten schieben, Öl zufügen und 2Min.|120°C|Stufe2andünsten.

2| Das Hackfleisch zugeben und5Min.|Varoma® | ? | ∑andünsten. Kartoffeln, Wasser, stückige Tomaten, Tomatenmark, Gewürzpaste sowie die Gewürze in den Ωgeben und alles 25Min.|98°C|?|garen.

3 | Den Kartoffel-Hackfleisch-Topf abschmecken, Feta mit demπunterrühren, auf Tellern anrichten und mit einem Klecks Schmand und etwas Petersilie garniert servieren.

>TIPPHier kommt alles zusammen, was gut schmeckt, und kocht sich dann fast von allein. Selbst die Kartoffeln wandern ohne Vorkochen in den Eintopf. Wer sich das mühsame Schälen der Kartoffeln sparen möchte, dem empfehlen wir den WunderPeeler®, der bis zu 1 Kilo auf einmal schält. Und auch dafür braucht ihr nur den Ω!www.zaubertopf-shop.deMehr unter

Kassler-Gemüse-Eintopf

00 35std : min

PRO PORTION: 274 KCAL | 26 G E| 5 GF| 33 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«1 EL Butterschmalz, alternativ Butter

«100 g Staudensellerie, in dünnen Scheiben

«200 g Porree, in Ringen

«300 g Karotten, in Scheiben

«400 g Kasslernacken, gewürfelt

«500 g Kartoffeln, gewürfelt

«600 g Wasser

«1 TL Gemüse-Gewürzpaste

«1 TL getrockneter Majoran

«1 TL getrocknetes Bohnenkraut

«½ TL Salz

«1 TL Worcestersoße

«1 Lorbeerblatt

«Petersilie zum Garnieren

1| Schmalz, Staudensellerie, Porree, Karotten sowie Kassler in denΩgeben und 5Min.|120°C|?|andünsten.

2| Die übrigen Zutaten zufügen und25Min.|100°C|?|garen. Das Lorbeerblatt entnehmen, den Eintopf abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.

>TIPPMit dem Rezept gehen wir an die maximale Füllmenge des Ω.Wenn ihr einen TM31 habt, könnt ihr entweder die Mengen um ein Drittel reduzieren oder ihr gebt die Kartoffeln in den Varoma®, setzt diesen nach Schritt 1 geschlossen auf den Ωund gart den Eintopf 25Min.|Varoma®|?|∑.Zum Schluss den Eintopf mit den Kartoffeln in einer großen Servierschüssel oder in einem Topf vermengen und servieren.

Tomate-Mozzarella-Gnocchi

00 30std : min

PRO PORTION: 814 KCAL | 25 G E| 43 G F| 84 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«1 Schalotte, halbiert

«1 Knoblauchzehe

«20 g natives Olivenöl extra

«30 g Tomatenmark

«200 g Sahne

«100 g Schmelzkäse

«400 g stückige Tomaten (Dose)

«300 g Kirschtomaten, halbiert

«2 TL getrocknete italienische Kräuter

«1 TL Salz

«3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

«100 g Wasser

«1 EL Stärke

«800 g Gnocchi (Kühlregal)

«250 g Mozzarella, in Stücke gezupft

«Basilikum zum Garnieren

1| Schalotte mit Knoblauch in denΩgeben, 5Sek.|Stufe5zerkleinern und mit dem πnach unten schieben. Öl mit Tomatenmark zufügen, 3Min.|120°C|Stufe2andünsten.

2 | Sahne, Käse, stückige Tomaten, Kirschtomaten, Kräuter sowie Gewürze in denΩgeben und die Soße 15Min.|100°C|Stufe2kochen. Wasser in einer Schale mit Stärke glatt rühren und zugeben. Gnocchi ebenfalls zugeben, mit dem πvermengen und nachPackungsangabe|100°C|?|garen.

3| Mozzarella in denΩgeben und mit dem πuntermengen. Auf Tellern anrichten, mit etwas Basilikum garnieren und servieren.

>FÜR CREMIGKEITFür eine sämige Soße geben wir etwas Stärke an die Garflüssigkeit. Die Stärke bindet das Wasser. Damit es keine Klümpchen gibt, rühren wir das Pulver zunächst in einem Schälchen mit Wasser glatt und geben diese Mischung an die Soße, so verteilt sich die Stärke gleichmäßig in der Speise.

Biergulasch

01 35std : min

PRO PORTION: 451 KCAL | 42 G E| 25 G F| 12 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«2 Gemüsezwiebeln, geviertelt

«20 g Butter

«20 g Tomatenmark

«800 g Rindergulasch, in ca. 3 cm großen Stücken

«400 g Rinderfond

«250 g Bier (z. B. Malz- oder Schwarzbier)

«25 g Zartbitterschokolade

«25 g Johannisbeergelee

«2 TL Gemüse-Gewürzpaste

«2 Zweige Thymian

«2 Lorbeerblätter

«4 Pimentkörner

«1½ TL Salz

«½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1| Zwiebeln in denΩgeben und 5Sek.|Stufe 5zerkleinern. Mit dem πnach unten schieben, Butter zufügen und 3Min.|120°C|Stufe1andünsten.

2| Tomatenmark mit Gulasch zugeben und10Min.|120°C|?|andünsten.

3| Die übrigen Zutaten zufügen und das Gulasch80Min.|90°C|?|garen.

4| Lorbeerblätter, Piment und Thymianzweige entnehmen. Das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

>TIPPDie Soße könnt ihr wie die Gnocchi im Rezept links – siehe auch Tipp dazu – für eine sämigere Konsistenz mit 1 TL Stärke abbinden. Dafür die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und in den letzten 5 Min. der Garzeit zu den Zutaten in den Ωgeben.

Cremige Herbstsuppe

00 30std : min

PRO PORTION: 176 KCAL | 6 GE| 6 GF| 29 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

«1 Zwiebel, halbiert

«15 g Kräuterblättchen (z.B. Kerbel, Liebstöckel, Petersilie) zzgl. etwas mehr zum Garnieren

«200 g Wurzelgemüse (z.B. Karotten, Pastinake, Sellerie, Topinambur)

«20 g natives Olivenöl extra

«300 g Kartoffeln, in Stücken, alternativ Süßkartoffeln

«400 g gemischtes Gemüse (z. B. Erbsen, Blumenkohl, Brokkoli, Kürbis), in Stücken

«800 g Wasser

«2 TL Gemüse-Gewürzpaste

«½ TL Salz

«2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1| Zwiebel, Kräuter sowie Wurzelgemüse in denΩgeben und 5Sek.|Stufe5zerkleinern. Mit dem πnach unten schieben, Öl zufügen und 3Min.|120°C|Stufe1andünsten.

2| Kartoffeln sowie Gemüse zugeben und5Sek.|Stufe4zerkleinern. Erneut mit dem πnach unten schieben. Wasser, Gewürzpaste, Salz sowie Pfeffer zufügen und 20Min.|100°C|Stufe2kochen.

3| Die Suppe1Min.|Stufe6–10aufsteigend fein pürieren. Auf Teller verteilen, mit Kräutern garnieren und servieren.

>KONSISTENZJe nach verwendetem Gemüse kann die Konsistenz der Suppe variieren, ist sie zu dickflüssig, einfach etwas Wasser zufügen und erneut 20Sek.|Stufe10pürieren. Ist die Suppe zu flüssig, gebt 1–2 TL Mehl hinzu, 20Sek.|Stufe10pürieren und dann 3Min.|95°C|Stufe4abbinden.