Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Der große Wärmflaschen-Test: Endlich Schluss mit Bibbern!


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 28.12.2018

Dass Frauen schneller frieren als Männer, ist wissenschaftlich bewiesen. Was am besten gegen das Frösteln hilft (wenn gerade kein Mann zum Kuscheln da ist) klären wir jetzt hier: Drei BILD der FRAU-Reporterinnen haben getestet, welche Flasche wirklich die ganze Nacht warm hält


Artikelbild für den Artikel "Der große Wärmflaschen-Test: Endlich Schluss mit Bibbern!" aus der Ausgabe 1/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 1/2019

Kerstin Bode, Alexandra Kemna und Hella Hoofdmann (v. l.) haben verschiedene Produkte (und Dackel „Mette“!) unter die Lupe und mit aufs Sofa genommen


Die klassische: Einfach unverzichtbar!

Die hat jeder zu Hause! Und statt erst einmal die Bedienungsanleitung zu lesen geht es ganz schnell: Verschluss abdrehen, zu zwei Drittel mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von KOMMENTAR: Auf ein kuscheliges 2019!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Auf ein kuscheliges 2019!
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von AKTUELL: WAHRE WUNDER 2018: Danke, liebe Schutzengel!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: WAHRE WUNDER 2018: Danke, liebe Schutzengel!
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von AKTUELL Verbraucher: Geschenk gefällt nicht? So klappt’s mit dem Umt aus chen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Verbraucher: Geschenk gefällt nicht? So klappt’s mit dem Umt aus chen
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von AKTUELL Die GOLDENE BILD der FRAU: 5 Preisträgerinnen – und ihr Plädoyer für ein besseres neues Jahr: Was wir uns am meisten wünschen: Mehr Miteinander. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Die GOLDENE BILD der FRAU: 5 Preisträgerinnen – und ihr Plädoyer für ein besseres neues Jahr: Was wir uns am meisten wünschen: Mehr Miteinander
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Auf das Styling kommt es an: Mode, die schlank macht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf das Styling kommt es an: Mode, die schlank macht
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Von Stylisten, Visagisten und Hautärzten: Beauty- Trends fürs neue Jahr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Stylisten, Visagisten und Hautärzten: Beauty- Trends fürs neue Jahr
Vorheriger Artikel
Kolumne: Zwischen Himmel und Erde: Warum ich mich für das Ne…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel AKTUELL: Thriller-Star Charlotte Link (55) verrät: So echt s…
aus dieser Ausgabe

Die hat jeder zu Hause! Und statt erst einmal die Bedienungsanleitung zu lesen geht es ganz schnell: Verschluss abdrehen, zu zwei Drittel mit heißem Wasser füllen, etwas Luft entweichen lassen und dann den Verschluss wieder fest zudrehen. Kinderleicht! Und sie hält auch noch fast die ganze Nacht warm. Ohne Bezug ist sie allerdings nicht kuschelig weich …
Wärmflasche von Fashy, 4,45 Euro, dm

Für die Jackentasche: Eher umständlich

Putzige Accessoires, aber die Wärme hält nicht an. Schon nach 15 Minuten kühlen die Taschenwärmer wieder aus. Außerdem ist es lästig, die Dinger immer wieder im Wasserbad flüssig zu machen, damit sie wieder funktionieren. Spontan benutzen? Geht nicht. Dann doch lieber auf flauschige Handschuhe zurückgreifen.
Taschenwärmer, 2 Euro, Flying Tiger

Für die Füße: Kurzfristiger Kältestopp

Hitze steigt ja bekanntlich auf, also warum nicht bei den Füßen starten: Sobald die Fußwärmer unterm Fuß an der Socke kleben, wird es sehr warm. Aber: So richtig kleben bleiben sie nicht, verschieben sich beim Schuheanziehen. Und man läuft wie auf Eiern. Gewöhnungsbedürftig! Vollbringt keine großen Wärme-Wunder, aber hilft kurzfristig (maximal zwei Stunden) gegen Fußkälte. Für einen Winterspaziergang reicht’s!
Fußwärmer von SOS, 1,45 Euro, dm

Die innovative punktet mit super Verschluss

Troy, der Renner aus „Die Höhle der Löwen“ (VOX), verspricht, länger warm zu halten als eine herkömmliche Wärmflasche – wegen eines integrierten Salzpads, das dem Wasser anfangs die Energie entzieht und später zurückgibt. Tatsächlich muss sich aber keine herkömmliche, wesentlich billigere Wärmflasche hinter Troy verstecken. Der Verschluss verdient aber ein Extra-Lob: Man kann das obere Teil abnehmen und dann bequem mit dem Kopf draufliegen.
Troy Premium von Troy, ca. 47 Euro für Wärmflasche plus Verschluss

Die runde ist ein optisches Highlight

The Pill erinnert optisch an eine Frisbeescheibe. Klein, handlich, rund. Besonders praktisch: Den Verschluss zieht man zum Befüllen nach oben, das Wasser lässt sich bequem und kleckerfrei einfüllen. Durch die runde Form besonders auf dem Bauch sehr bequem. Minuspunkt: hält nur eineinhalb Stunden warm.
Pill von Authentics, 42 Euro

Die elektrische: Voll unter Strom

Kommt ohne Wasser aus: Diese elektrische Wärmflasche soll sich in nur 15 Minuten aufheizen. Tatsächlich geht es viel schneller: Schon nach 10 Minuten ist sie so heiß, dass man sie lieber von der Steckdose nimmt. Sicher ist sicher! Fühlt sich superweich an und hält was es verspricht: drei Stunden Wärme. Nur der stechende Geruch nach Plastik stört.
Elektrische Wärmflasche von Kooper, 23,68 Euro, Amazon

Die lange: Viel Wasser, dafür lang anhaltende Wärme

Geschafft! Nach dem komplizierten Befüllen zahlt sich die Mühe aus: Die Wärme hält ein paar Stunden


Eine wärmende Schlange für den Körper? Die Flasche ist 80 Zentimeter lang und soll sich bequem auf Nacken, Schulter, Rücken und Co. legen lassen, verspricht der Hersteller. Fazit: Erst einmal ist sehr viel heißes Wasser nötig – zwei Wasserkocher-Portionen! Das Einfüllen gestaltet sich umständlich, eigentlich braucht man dafür vier Hände. Aber dann wird man belohnt, die Schlange wärmt stundenlang und ist durch die praktische Form am ganzen Körper sehr flexibel einsetzbar.
Lange Wärmflasche von Kufl, 27,97 Euro, Amazon

Rauhaardackel „Mette“ wärmt Körper und Herz

Eins ist klar: Der Hund ist ein Genießer. Es gibt keine Streicheleinheiten, die die kleine Dame auslässt. Die Einladung zum Füßewärmen nimmt sie also dankend an. Ab aufs Sofa, einkuscheln und durchatmen. Sie leistet ganze Arbeit: Die Füße sind warm, der Hund ist glücklich – das nennt man win-win. Einziges Manko: Stillsitzen üben wir noch.

PROFI-TIPP:

Damit die Wärmflasche noch länger wärmt, reichlich Salz ins Wasser zum Befüllen geben. Denn beim Aufkochen wird gesalzenes Wasser heißer als ungesalzenes. Außerdem wird die Wärme später in der Flasche langsamer abgegeben.


Fotos: Karin Costanzo