Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Der Herr der Rollen


Logo von ANGELSEE aktuell
ANGELSEE aktuell - epaper ⋅ Ausgabe 60/2022 vom 07.10.2022

Köder & Gerät

Artikelbild für den Artikel "Der Herr der Rollen" aus der Ausgabe 60/2022 von ANGELSEE aktuell. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ANGELSEE aktuell, Ausgabe 60/2022

In alle (über 50) Einzelteile zerlegt: Solch eine komplette Demontage sollte man dem Fachmann überlassen. Sonst ist hinterher das eine oder andere Schräubchen übrig ?

Was ist das Erste, was Ihr macht, wenn Ihr eine neue Angelrolle in die Hand nehmt? Hand aufs Herz – es wird direkt schwungvoll an der Kurbel gedreht und geprüft, wie der Zossen läuft. Für gut befunden wird die Rolle meist dann, wenn Kurbel und Rotor sich geräuscharm drehen und möglichst lange nachlaufen. Dass der Teufel hier im Detail steckt, darüber macht man sich aber meist keine Gedanken. Ich wollte der Sache auf den Grund gehen und habe mir fachkundige Beratung besorgt.

Zuerst nehme ich Euch allerdings mit auf eine Zeitreise. Ich habe damals Zeitungen ausgetragen, um mir meinen Wunsch zu erfüllen, endlich eine richtig gute Angelrolle zu kaufen. Nach endlosen Monaten war es dann so weit und ich stand stolz wie Bolle

im Angelladen. Der Verkäufer wollte mir noch ein preiswerteres Modell empfehlen und sagte „diese Rolle hat zwar 2 Kugellager weniger, aber …“. Schon damals wurde ich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ANGELSEE aktuell. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 60/2022 von Liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 60/2022 von Hochspannung bei Wind und Wellen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hochspannung bei Wind und Wellen
Titelbild der Ausgabe 60/2022 von Bunte Beute unterm Blätterdach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bunte Beute unterm Blätterdach
Titelbild der Ausgabe 60/2022 von Spoon-Angeln: Mit Liebe zum Detail. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spoon-Angeln: Mit Liebe zum Detail
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die längsten Regenbogenforellen 2022
Vorheriger Artikel
Die längsten Regenbogenforellen 2022
Unter dänischer Flagge
Nächster Artikel
Unter dänischer Flagge
Mehr Lesetipps

... sensibilisiert – diese Kugellager schienen irgendwas mit der Rolle zu machen.

Heute stehe ich in der Werkstatt von Andreas Lier. Seine Firma ‚pimpmyreels‘ beschäftigt sich ausschließlich mit der Wartung und dem Tuning von Angelrollen. Und eine Frage brennt mir direkt auf den Lippen:

„Ich habe oft auch bei nagelneuen Rollen das Gefühl, dass irgendwas nicht optimal läuft. Woher kann das kommen?“

Andreas: „Oh, das kann viele Ursachen haben. Möglicherweise ist zu viel Schmiermittel in der Rolle oder es ist an den falschen Stellen. Die Qualität und der Zustand der Kugellager spielen auch eine entscheidende Rolle. Eventuell sind Partikel im Getriebe, die zu hohem Verschleiß und unschönen Geräuschen führen. Das Wichtigste für ein langes Rollenleben ist die richtige Wartung, dann hat man lange Freude an dem Teil.“

In diesem Moment fühle ich mich ertappt. Meine schöne Rolle, auf die ich so lange gespart habe, hat den absoluten Wartungsstau. Die letzten 20 Jahre hat sie nur etwas Öl bekommen und die mangelnde Pflege forderte bereits ihren Tribut. Ich lege die Rolle etwas zurückhaltend vor Andreas auf den Tisch. Als Vergleich habe ich eine neue Rolle dabei, auch hier soll Andreas aktiv werden. Er entscheidet sich zunächst, das alte Klappergestell zu untersuchen. Das macht mir Hoffnung, dass noch was zu retten ist.

Was zur nächsten Frage führt:

„Wie würdest du denn das optimale Ergebnis einer Rollenwartung beschreiben?“

Andreas: „Generell sollte der Lauf der Rolle leise und leichtgängig sein, zudem wenig Spiel aufweisen. Das sind alles sehr subjektive Parameter, diese lassen sich allerdings mit einer Mess-Uhr überprüfen. Zum Gesamtpaket gehören natürlich noch eine fein justierbare Bremse und ein guter Bügelumschlag.“ Nachdem die Rolle komplett desäubert und altes Schmiermittel wird entfernt. So gut ein Schmierstoff im Neuzustand funktioniert, so schnell kann die Funktion durch altes Fett oder Schmutz beeinträchtigt werden. Andreas legt mir ein paar runde Metallteile vor die Nase: Kugellager.

So unscheinbar diese Kugellager auch aussehen, so wichtig sind sie für unsere Angelrollen.

„Was setzt du für Kugellager ein und woran erkennt man gute Kugellager für Angelrollen?“

Andreas: „Präzise Fertigungstoleranzen und absolut rostfreier Stahl sind die Grundlagen für ein gutes Kugellager bei einer Angelrolle. Es sollte geölt absolut geräuschlos laufen und ich setze spezielle Schmierstoffe für die unterschiedlichen Einsatzbereiche ein. Die Anforderungen an das Lager im Schnurlaufröllchen beispielsweise sind andere als für die Lagerung der Kurbel“.

Während wir reden, baut Andreas die Rolle wieder zusammen. Ich fasse für mich kurz in Gedanken zusammen, was ich gesehen habe. An dem Getriebe hat der Zahn der Zeit genagt und Spuren hinterlassen, die Reinigung der Rolle war extrem nötig und es wurde ein Kugellager ausgetauscht, während die restlichen Lager nach so langer Zeit noch gut in Schuss waren. Alle beweglichen Teile wurden mit speziellem Fett oder Öl geschmeidig gemacht. Andreas drückt mir die fertige Rolle in die Hand. Ich drehe am Rad …

… und spüre einen deutlichen Unterschied. Es macht wieder Lust darauf, mit der Rolle zu fischen. Sie läuft gut, wobei die Rauheit des Getriebes auch durch den passenden Schmierstoff nicht ganz gemindert werden konnte. Ich aber bin zufrieden und froh, dass das gute Stück noch nicht komplett ausgemustert werden muss.

„Wie bist du dazu gekommen, professionell Angelrollen zu warten und zu optimieren?“

A ndreas: „Ich habe 2011 eine sehr Letzte Frage an den Herrn der Rollen: hochwertige Angelrolle in die Wartung gegeben und viel Geld bezahlt, ohne einen Mehrwert zu bekommen. Das Ergebnis war enttäuschend, da habe ich beschlossen das Heft bzw. die Rollen selbst in die Hand zu nehmen.“

Das führte dazu, dass es nicht bei der Wartung gebrauchter Rollen blieb. Zum Arbeitsbereich von Andreas gehört auch das Verbessern, neudeutsch Pimpen, einer Rolle. Dafür habe ich eine neuwertige Rolle mitgebracht und bitte Andreas, deren Leistung und Aussehen zu steigern. Diese Rolle bekommt einen neuen Satz Kugellager, abgestimmte Schmierung und als Kirsche auf der Torte einen handgefertigten Kurbelknauf (inklusive hochwertigem Kugellager) in passender Farbe. Ich bin vom Lauf und der Optik begeistert, wobei diese Änderungen nicht unbedingt notwendig sind und eher eine Spielerei zur Individualisierung einer besonderen Rolle darstellen.

Das Pimpen der Rollen ist also Geschmackssache, aber über einen Punkt bin ich mir heute im Klaren: Rollen benötigen regelmäßige Pflege und Wartung, damit wir auch nach Jahren noch an der Kurbel drehen und Spaß daran haben, wie gut unsere Rollen laufen. Wer dann noch mit der Optik hervorstechen möchte, der kann seine Rolle nach Lust und Laune verbessern (lassen).

Um sie dreht sich alles: KUGELLAGER

Kugellager verwenden Metallkugeln, um zwei Laufringe oder Lagerringe voneinander zu trennen und den Oberflächenkontakt und die Reibung zwischen beweglichen Flächen zu verringern. Das heißt, dass überall dort, wo sich etwas leichtgängig drehen soll (besonders hinsichtlich der Antriebstechnik), Kugellager verbaut werden, in der Bohrmaschine genauso wie in der Schiffsschraube. Im gesamten Maschinenbau gehören Kugellager, in unzähligen Formen und Größen, zu den gängigsten Bauteilen. Ohne sie bewegt sich nicht viel in unserer modernen Welt.

Die Arbeiten von Andreas können auf Instagram und Facebook bewundert werden #pimpmyreels oder auf seiner Internetpräsenz: www.pimpmyreels.com