Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

DER HIMMEL IM ÜBERBLICK: Weihnachtssternfreunde, aufgepasst!


Sterne und Weltraum - epaper ⋅ Ausgabe 12/2018 vom 09.11.2018

Kleine und große Astronomiefans dürfen sich im Dezember an besonderen himmlischen Gaben erfreuen: Zu Monatsbeginn leuchtet die Venus im größten Glanz, um die Monatsmitte könnte der Komet Wirtanen mit bloßem Auge sichtbar werden, und am 24. Dezember erreicht der wundersame Stern Mira seine maximale Helligkeit. Vielleicht ist aber der brillante Sirius Ihr Favorit, der wie ein Leuchtfeuer in der dunklen Winternacht erstrahlt. – Wählen Sie Ihren persönlichen Weihnachtsstern!


Artikelbild für den Artikel "DER HIMMEL IM ÜBERBLICK: Weihnachtssternfreunde, aufgepasst!" aus der Ausgabe 12/2018 von Sterne und Weltraum. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sterne und Weltraum, Ausgabe 12/2018

Der dunkle Winterhimmel bietet eine große Auswahl an astronomischen Highlights, beispielsweise das Sternbild Orion, flankiert durch ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sterne und Weltraum. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2018 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von IM BILD: Erdaufgang für Apollo 8 Ein Schnappschuss für die Ewigkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM BILD: Erdaufgang für Apollo 8 Ein Schnappschuss für die Ewigkeit
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von NACHRICHTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHRICHTEN
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von KURZBERICHTE: Ist der erste Mond außerhalb des Sonnensystems entdeckt?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KURZBERICHTE: Ist der erste Mond außerhalb des Sonnensystems entdeckt?
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von Auch Asteroiden gehören zu Familien. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auch Asteroiden gehören zu Familien
Vorheriger Artikel
NUKLEOSYNTHESE: Der Ursprung der Elemente
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SONNENSYSTEM: Die Planeten: Groß und Klein – Gas trif…
aus dieser Ausgabe

... den hellen Sirius sowie die Sternhaufen der Plejaden und Hyaden. Christian Mücksch nahm dieses stimmungsvolle Motiv am 30. Dezember 2016 kurz nach Mitternacht auf.


Christian Mücksch

Der Himmel im Überblick

53 Ereignisse Tag für Tag
54 Sternbilder am Abend- und Morgenhimmel

Sonnensystem

58 Die Planeten: Groß und klein – Gas trifft Stein
59 Bedeckungen heller Sterne durch den Mond
60 Fernglastipp: Roter Planet und blauer Gasriese
61 Die Sonne: Jetzt genau hinsehen!
62 Sieben Kleinplaneten auf einen Streich
64 Meteore: Die Geminiden im Doppelpack
66 46P/Wirtanen – Schweifstern für das bloße Auge

Objekte des Monats

68 Das Auge der Kleopatra: Der Planetarische Nebel NGC 1535
71 RZ Cas: Ein Bedeckungsveränderlicher für Einsteiger

Astronomische Ereignisse

ABENDHIMMEL

Benutzung der Sternkarten: Die Ränder der Karten entsprechen –1 0 1 2 3 4 dem Horizont, ihre Mitten dem Punkt senkrecht über unseren Köpfen (dem Zenit). Für die rechts genannten Zeiten gibt die Karte den ungefähren Anblick des Sternenhimmels wieder. Drehen Sie dabei die Karte so, dass sich die Himmelsrichtung, in die Sie gerade blicken, unten befindet.Beispiel: Beim Blick in Richtung Norden drehen Sie die Karten um 180°, so dass das »N« am Rand der Karten unten steht. Auf etwa halber Höhe zwischen dem Horizont und dem Zenit sehen Sie dann den Polarstern im Kleinen Bären und unweit davon den Großen Wagen, einen Teil des Sternbilds Großer Bär.Auffinden der hellsten Planeten: Der Mond und die Planeten befinden sich stets in der Nähe der Ekliptik, die in den Karten als rote Linie markiert ist. Die Ekliptik durchzieht die zwölf Sternbilder des Tierkreises.

Himmelsanblick am Abend (linke Karte) für:
1 . Novemberhälfte 2018 24:00 Uhr MEZ
2 . Novemberhälfte 2018 23:00 Uhr MEZ
1 . Dezemberhälfte 2018 22:00 Uhr MEZ
2 . Dezemberhälfte 2018 21:00 Uhr MEZ

Himmelsanblick am Morgen (rechte Karte) für:
1 . Novemberhälfte 2018 8:00 Uhr MEZ
2 . Novemberhälfte 2018 7:00 Uhr MEZ
1 . Dezemberhälfte 2018 6:00 Uhr MEZ
2 . Dezemberhälfte 2018 5:00 Uhr MEZ

MORGENHIMMEL

Phasen sowie Auf- und Untergangszeiten des Mondes

Die Karte oben zeigt denSternhimmel in dem Bereich von + 40 bis – 40 Grad um den Himmelsäquator. Die rote geschwungene Linie repräsentiert die Ekliptik (den Schnittkreis der Erdbahnebene mit der Himmelskugel). Die Positionen der Sonne und der Planeten sind jeweils für den Monatsanfang eingezeichnet, die Pfeile zeigen die bis zum Monatsende zurückgelegte Bahn am Himmel an. Der Mond kann sich maximal fünf Grad oberhalb oder unterhalb der Ekliptik aufhalten. Seine Positionen und Phasen sind für jeden zweiten Tag, jeweils für Mitternacht, angegeben. Links sehen Sie diePlanetenbahnen im inneren Sonnensystem, wie sie sich einem Betrachter darbieten würden, der von oben auf die Erdbahnebene schaut. Gezeigt sind die Positionen der Planeten Merkur, Venus, Erde und Mars zu Monatsanfang, die Pfeile geben die bis zum Monatsende zurückgelegte Strecke an. Das Widdersymbol  markiert die Richtung zum Frühlingspunkt. Die Pfeile außerhalb der Marsbahn geben die Richtungen zu den äußeren Planeten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun an und sind mit ihrem jeweiligen Symbol markiert. Unten sind diePlaneten mit ihren Phasen in einer aufrechten Perspektive zum angezeigten Datum beziehungsweise zur Monatsmitte in einem einheitlichen Maßstab dargestellt: Ein Millimeter entspricht einer Bogensekunde.

Dämmerung, Mond und Planetenlauf, Auf- und Untergangszeiten