Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Der Köder, den jede Forelle kennt


ANGELSEE aktuell - epaper ⋅ Ausgabe 70/2021 vom 05.09.2021

Artikelbild für den Artikel "Der Köder, den jede Forelle kennt" aus der Ausgabe 70/2021 von ANGELSEE aktuell. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Pellet und Forelle, das passt zusammen. Denn die kleinen gepressten Futterbrocken sind den Fischen schon aus der Zucht bekannt.

Vom Grundsatz her sind Pellets hartgepresste Futter- bzw. Köderpartikel. Allerdings gibt es im Bereich des Friedfischangelns auch weiche, sogenannte Softpellets. Auch die lassen sich am Forellensee einsetzen.

Auf Grund ihrer Konsistenz lassen sich Softpellets ganz normal auf den Haken stecken. An Tagen, an denen die Forellen zickig sind, sind die weichen Pellets den harten überlegen, weil sie bedenkenloser genommen werden. Allerdings halten sie nicht so gut am Haken wie Hardpellets, die mittels eines Baitbands, an einer Haarmontage oder per Quick Stopp angeködert werden. Davon später mehr.

Erhältlich sind Softpellets in unterschiedlichen Größen, Farben und Geschmacksrichtungen. Ich bevorzuge bräunliche Softies mit Fischaroma. Die Hakengröße ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ANGELSEE aktuell. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 70/2021 von Liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 70/2021 von Heiße Wurst aus Dänemark. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Heiße Wurst aus Dänemark
Titelbild der Ausgabe 70/2021 von Manchmal kommt es anders .... Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Manchmal kommt es anders ...
Titelbild der Ausgabe 70/2021 von ForeLLe mit vier L. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ForeLLe mit vier L
Titelbild der Ausgabe 70/2021 von Rotgetupfte Räuber. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rotgetupfte Räuber
Titelbild der Ausgabe 70/2021 von Mein Lieblings-Quartett. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein Lieblings-Quartett
Vorheriger Artikel
TOP 20
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Was wollt ihr wissen?
aus dieser Ausgabe

... richtet sich nach der Größe der Köder. Ich wähle die Haken so, dass 2 oder 3 Pellets drauf passen, so kann dann auch ruhig einmal eins verloren gehen.

AUF DIE HARTE TOUR

Kommen wir nun zu den Hardpellets. Hierbei lassen sich die klassischen und die vorgebohrten Köder unterscheiden. Die klassischen Pellets, zum Beispiel Forelli, werden mittels eines Baitbands unterhalb des Hakens befestigt. Das ist im Prinzip ein straffer Gummiring. Angeködert wird mit Hilfe einer Pelletzange. Sie drückt das Band auseinander, so dass man das Pellet einschieben kann. Entsprechend vorgefertigte Haken sind im Fachhandel von vielen Herstellern erhältlich. Es gibt die Ringe aber auch einzelnd zu kaufen, so dass man sie einfach an einem normalen Forellenhaken anbringen kann.

Wenn ein Loch in den Pellet gebohrt wird, kann man ihn auch mit der klassischen Haarmethode oder mit einem Quick-Stopp, einer neueren Variante des Haares, am Haken befestigen. Hierbei befindet sich ein Stopper, der mit einer Nadel durch dan Pellet gedrückt wird, bereits auf dem sogenannten Haar. Solche Haken findet man in den Programmen verschiedenster Hersteller, wo sie für das Grundangeln mit Futterkorb angeboten werden.

Auch die Hardpellets sind in verschiedenen Größen, Farben und Geschmacksrichtungen im Handel. Fischiges Aroma ist immer gut, im Sommer können aber auch süßliche honig- oder goldgelbe Maispellets die Forellen zum Biss animieren. Die Hakengröße richtet sich nach der Größe der Pellets, ich verwende Größen zwischen 6 und 12.

MIT PELLETWAGGLER

Stehen die Forellen im Mittelwasser oder in Grundnähe, bietet ich die Köder an 40 bis 60 cm langen Vorfächern an. Als Bissanzeiger kommen normale Forellenposen auf die Schnur.

Ziehen die Fische nahe der Oberfläche ihre Bahnen, angele ich mit einer anderen Taktik. Ich benutze 12 bis 18 cm kurze Vorfächer, wie sie beim Angeln mit dem Method Feeder, einem eigenschweren Futterkorb, zum Einsatz kommen. Als Pose setzte ich auf einen sogenannten Pelletwaggler, der am unteren Ende mit einer Scheibe versehen ist. Diese Scheibe erzeugt beim Eintauchen ins Wasser ein zusätzliches Geräusch, das in der Nähe stehende Forellen neugierig und auf den Köder aufmerksam macht. Dabei angele ich halb aktiv und werfe den Köder in Intervallen von 3 bis 5 Minuten immer wieder erneut aus. Denn nach meiner Erfahrung werden die Fische desto eher angelockt, je öfter es ‚Plopp‘ an der Wasseroberfläche macht. (Übrigens: Eine passende Rute zum Angeln mit dem Pelletwaggler stellen wir auf den nächsten Seiten vor).

Nebenbei bemerkt: Nicht nur Forellen und Saiblinge mögen Pellets. Auch Störe sind diesem Köder gegenüber nicht abgeneigt. Beim Störangeln sollten die Pellets allerdings am Grund aufliegend angeboten werden.