Lesezeit ca. 3 Min.

DER KREIS Kongress mit Rekordbeteiligung


Logo von KüchenNews
KüchenNews - epaper ⋅ Ausgabe 8/2022 vom 13.05.2022

Auch Mannschaftskapitän Ernst-Martin Schaible freute sich über die Gästeschar: „Wir haben 2021 sehr, sehr positive Ergebnisse erzielt und wollen unsere Position in der Branche noch prägnanter darstellen“, führte er aus. Das Zahlenwerk ist bei DER KREIS für die Öffentlichkeit immer sehr knapp bemessen. Geschäftsführer Ralph Leimbach berichtete von einem Zuwachs international von 10,74 Prozent auf 4,73 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahr 2020. Der Durchschnittspreis pro verkaufte Küche stieg ebenfalls um 3,25 Prozent auf nunmehr beachtliche 14.720 Euro. Die Zuwächse begründete Leimbach mit der erfolgreichen Küchen-Leadgenerierung über die digitale Endkundenmarke küchenspezialisten.de und mit einer nachhaltig hohen Nachfrage nach hochwertigen und individuell geplanten Küchen.

Die Zahl der ...

Artikelbild für den Artikel "DER KREIS Kongress mit Rekordbeteiligung" aus der Ausgabe 8/2022 von KüchenNews. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: KüchenNews, Ausgabe 8/2022

Ernst-Martin Schaible stimmte den Kongress ein
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von KüchenNews. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Rauschendes Fest mit Nebenwirkungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rauschendes Fest mit Nebenwirkungen
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Volker Klodwig zur IFA: „Kein Öl ins Feuer gießen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Volker Klodwig zur IFA: „Kein Öl ins Feuer gießen“
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Alliance Verband will Nummer eins werden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alliance Verband will Nummer eins werden
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Rauschendes Fest mit Nebenwirkungen
Vorheriger Artikel
Rauschendes Fest mit Nebenwirkungen
Volker Klodwig zur IFA: „Kein Öl ins Feuer gießen“
Nächster Artikel
Volker Klodwig zur IFA: „Kein Öl ins Feuer gießen“
Mehr Lesetipps

... Mitglieder international erreichte in Summe ein Plus von 3,02 Prozent auf 3.512. Der Kreis hat neun Ländergesellschaften, die jüngste davon in Spanien, und will die Geschäfte in Europa weiter ausbauen. Dem Franchisesystem Varia, das stark in Osteuropa (Kroatien, Slowenien und jüngst auch Rumänien) unterwegs ist, gehören 135 Häuser an. Hier sollen in den kommenden Wochen drei Neueröffnungen folgen. Die Jahrestagung von Varia hatte entsprechend im April im kroatischen Zadar stattgefunden. Aber international will Ernst-Martin Schaible noch weiter investieren und ließ gleich die Muskeln spielen, DER KREIS sei der größte Branchenverbund, den es in Europa gebe.

An Vertriebsgeschäftsführer Ulf Triebener war es, den Relaunch für das Ladenbaukonzept Küche 3000 vorzustellen. Kern des Konzepts sind die sogenannten „Cubes“, die durch ein Beleuchtungskonzept in Szene gesetzt werden. Das Konzept lässt sich mit drei bis vier Ausstellungsküchen auf 200 m² realisieren und soll so auch bei Existenzgründungen zum Einsatz kommen. Weitere Bausteine des Konzepts sind eine Lounge-Area, eine Beratungszone und ein Workshop-bzw. Musterbereich. Für jede verkaufte Küche 3000 spenden die Partnerunternehmen zusammen mit DER KREIS an „Fly und Help“ und unterstützen so den Bau von Schulen in Entwicklungsländern. Bei der Realisierung des Konzeptes haben die Küche 3000 Partner freie Lieferantenwahl.

Ebenfalls im Fokus der Jahreshauptversammlung stand das Thema Cyber-Sicherheit. Hier bietet die Leonberger Zentrale künftig eine Cyber-Security-Software im Whitelisting-Verfahren namens „Panda“ an, die auch in der Leonberger Zentrale genutzt wird.

Trotz der schwierigen Liefersituation für die Küchenspezialisten, Innenaus-bauer und Bad-und Heizungsprofis und auch angesichts des Ukraine-Krieges sieht Schaible die Unternehmen des DER KREIS Systemverbundes auf Wachstumskurs. Darüber wird er dann sicherlich auf der Jahreshauptversammlung vom 5. bis 7. Mai 2023 in Kassel berichten.

Zur Sache: AMK-Vorstandsprecher Markus Sander auf dem DER KREIS Kongress

In einem Zwiegespräch diskutierten Häcker Geschäftsführer Markus Sander in seiner Funktion als AMK-Vorstandssprecher und Der Kreis-Geschäftsführer Ralph Leimbach über die aktuell kritische Situation. Sander beschrieb, dass die Branche seit Beginn der Corona-Pandemie 2020 mit Lieferschwierigkeiten und nun explosionsartig gestiegenen Preisen zu kämpfen habe. Zwar habe der Homing-Trend für eine deutlich gestiegene Nachfrage gesorgt, dies habe allerdings eher noch zu einer Verschärfung der Problematik beigetragen.

Der Ukraine-Krieg, der vor zwei Monaten begann, habe sich dann wie ein Beschleuniger ausgewirkt. Konfrontiert sehe sich die Küchenmöbelindustrie und ihre Zulieferer jetzt mit „Logistikproblemen und erheblichen Preissteigerungen“. Die Frage, wie man diese Preissteigerungen an den Endkunden weitergibt, gelte es nun zu klären. „Dies ist aus meiner Sicht schwierig, aber absolut notwendig“, so Sander weiter. Der AMK-Vorsandsprecher untermauerte seine Einschätzung mit Zahlen: „Statt bei 700 Euro wie vor der Krise liegt der Preis für eine Tonne Stahl aktuell bei 1.400 Euro, wenn Sie nun überlegen, dass die Bundesregierung ein 100-Milliarden-Paket schnüren will, das überwiegend in die Rüstungsindustrie geht, dann erwarte ich in nächster Zeit keine Entwarnung.“ Auch beim Holz erlebe man derzeit eine Verdoppelung der Preise. Der Preis für einen Kubikmeter Arbeitsplattenmaterial habe sich von 120 bis 130 auf nunmehr 250 Euro verdoppelt. Sollte das Gas-oder Ölembargo kommen, wird das Holz knapp.

Den anwesenden Küchenspezialisten machte Sander indes Mut, die Frequenz bei den Spezialisten sei deutlich besser als auf der Fläche und bei den Discountern. „Achten Sie vorausschauend auf die Kalkulation von Preiserhöhungen, die Auftragsbücher in Handel und Industrie sind gut gefüllt“, gab er den anwesenden Händlern mit auf den Weg.