Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

DER: ROCKA BILLY STYLECHECK


Auto Bild caravan - epaper ⋅ Ausgabe 1/2018 vom 17.08.2018

Die Retrowelle schwappt in die Caravan-Szene! Hymer bringt den Eriba Troll als Sondermodell Rockabilly auf den Markt. Zusammen mit Pin-up-Model und Oldtimer-Expertin Miss Catalina Rose checken wir, wie cool und stylish der Wohnwagen wirklich ist


Artikelbild für den Artikel "DER: ROCKA BILLY STYLECHECK" aus der Ausgabe 1/2018 von Auto Bild caravan. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild caravan, Ausgabe 1/2018

ZEITREISE Retro-Caravan und Pin-up-Model Miss Catalina Rose posieren an der Oldtimer-tankstelle Brandshof in Hamburg


SCHICKES CHROM


Die kirschrot-weiße Lackierung strahlt mit den Chromdetails bei herrlichstem Sonnenschein um die Wette. Kaum ist das Gespann zum Stehen gekommen, wird es zum fotografischen Anziehungspunkt der Touristen: „Schau mal. Der ist ja cool! ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild caravan. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2018 von HINTER DEN KULISSEN …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HINTER DEN KULISSEN …
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Glamping an der Elbe: MIETWOHNWAGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glamping an der Elbe: MIETWOHNWAGEN
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von VERGLEICH: REISECARAVANS HÄNGT UNS AN, WIR WOLLEN LOS!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERGLEICH: REISECARAVANS HÄNGT UNS AN, WIR WOLLEN LOS!
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von KUSCHELIGER KOKON. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KUSCHELIGER KOKON
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von spass: für die ganze Familie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
spass: für die ganze Familie
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Die besten Allrad-Zugwagen SCHWERE LAST LEICHT GEZOGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die besten Allrad-Zugwagen SCHWERE LAST LEICHT GEZOGEN
Vorheriger Artikel
spass: für die ganze Familie
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Die besten Allrad-Zugwagen SCHWERE LAST LEICHT GEZOGEN
aus dieser Ausgabe

... Ist das ein Eriba Troll? So einen hatten meine Eltern auch. Darf ich ein Selfie mit dem Caravan machen?“ Öhm ja, bitte gerne.

Es gibt in Hamburg wohl nur einen Ort, der so viele autoverrückte Touristen anzieht. Willkommen an der Großtankstelle Brandshof! Eine original restaurierte Gasolin-Tankstelle von 1953 mit Prüfstelle für Klassiker und kleinem Restaurant, genannt Erfrischungsraum. Der Laden beim Großmarkt ist Kult! Und passt damit prima zu unserem Testcaravan Eriba Touring Troll 530, Sondermodell „Rockabilly“. Der neue Troll kommt mit verchromten Retro-Radkappen, Zweifarbenlackierung und allerlei Sonderausstattung zum Spezialpreis daher. Der Hersteller verspricht einen Preisvorteil von 1120 Euro gegenüber dem regulären Troll.

Klar, dass wir uns die kleine Zeitkapsel etwas genauer anschauen wollen. Aber nicht alleine. Wir holen eine Expertin für das Stil-und Lebensgefühl der Fünfziger dazu. Dürfen wir vorstellen? Pin-up-Model Miss Catalina Rose! Sie ist tief in der Rockabilly-Szene verwurzelt und trägt die Kleidung der Petticoat-Ära auch dann, wenn gerade kein Fotograf da ist. Nebenbei kennt sie sich nicht nur mit dem Style der Fünfziger aus, sondern auch mit Technik. In ihrer Freizeit schraubt sie gerne an ihren beiden US-Oldtimern. Und hauptberuflich schaut sie als Qualitätskontrolleurin in der Automobilindustrie ganz genau hin. Die Frau weiß, wovon sie redet.

Klackklack, mit rot-weißen Peeptoe-Pumps erscheint Catalina zum Caravan-Check. Und fängt sofort an zu schwärmen: „Wow, sieht der cool aus! Die zweifarbige Lackierung ist ja der Hammer und die Chromverzierungen sehen richtig schön aus!“ Während unser Blick den hübschen Schuhen unseres Models gilt, interessiert sich Catalina mehr für die Radkappen des Caravans. „Mooncaps, wie beim Käfer und die kommen aus der amerikanischen Custom-Szene. Sehr cool!“, schwärmt das Model.

Außen erreicht der Rockabilly-Troll schon mal die volle Punktzahl im Expertinnen-Check. Und wie sieht es drinnen aus? Also Tür auf und …ein Stutzen von Catalina: „Die Innenverkleidung aus Plastik stört mich jetzt aber schon. Das sieht mir zu sehr nach Standardteil aus.“

Doch der Gesamteindruck des Troll-Interieurs stimmt Catalina wieder versöhnlicher. Flauschig weicher Teppich, passende Farbakzente an den Möbeln und Dekokissen, stilechte Pünktchen-Gardinen und viel Stauraum machen Lust auf längere Zeitreisen. Design-Highlight im Bug ist die Essecke im amerikanischen Diner-Style – sie lässt sich mit wenigen Handgriffen zur kleinen Schlafnische umbauen. Perfekt, wenn Nostalgikers Nachwuchs mitreist. Auch der Tisch begeistert, denn er ist ausbaubar und kann draußen eingehängt werden. Daumen hoch!

„Der Innenraum ist angenehm hell, es gibt genügend Lampen, und das Hubdach ist leicht zu bedienen. Aber dieser Materialmix stört mich. Etwas weniger Holz und mehr weißes Resopal wäre stimmiger“, sagt Catalina. Weiter ins Bad, das zwar klein, aber ungemein praktisch ist: Reichlich Ablageflächen hält es bereit, es gibt Waschbecken, Toilette und einen höhenverstellbaren Spiegel.

ZU SACHLICH Die Türverkleidung passt nicht wirklich zum durchgestylten Caravan


BESSER ALS FRÜHER Im Heckbett nächtigen Nostalgiker auf 1,98 x 1,40 Meter


Zur Person: Miss Catalina Rose

Das Herz von Pin-up-Model Miss Catalina Rose schlägt für alte Amis. Zusammen mit Freunden organisiert sie ein US-Car-Treffen in Bremen. Leidenschaftlich gerne schraubt sie zudem an ihren eigenen Klassikern: einem Buick Regal von 1979 und einem 1988er Chevy S-10 Blazer. Auch hauptberuflich dreht sich bei ihr alles um Autos: Sie arbeitet als Qualitätskontrolleurin in der Automobilindustrie.

PICKNICK DRAUSSEN IST COOL!


Das Bett im Heck überzeugt mit seiner bequemen Matratze und der üppigen Liegefläche von 1,98 auf 1,40 Meter. Während Catalina noch die Schraubverbindungen und die Holzverarbeitung checkt und für gut befindet, klopft es an der Wohnwagentür. Zwei Touristen stecken ihre Köpfe in den Troll: „Sorry für die Störung. Euer Wohnwagen sieht so cool aus! Dürfen wir Fotos machen?“ Na klar! Damit ist ausgerechnet der nagelneue Rockabilly an diesem Mittag das begehrteste Fotomotiv der Oldtimer-Tanke. Ein Rockstar unter den Wohnwagen – wie es der Name verspricht.

Fazit

Der ohnehin formschöne Eriba Troll sieht im Rockabilly-Style noch schicker aus. Und fällt mit seiner Zweifarbigkeit richtig auf, ist also nix für Introvertierte. Nur schade, dass so viele schmucklose Standard-Teile den stylishen Auftritt stören. Wir hätten uns etwas mehr Mut zum Außergewöhnlichen und Liebe zum Detail gewünscht. So oder so: Der Rockabilly rockt die Caravan-Szene und ist ein cooler Reisebegleiter. Helene Schmidt

SCHÖNER AUSBLICK Pin-up-Model Miss Catalina Rose und Redakteurin Helene Schmidt im Troll