Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Der Tag veränderte die Welt – aber hat die Politik genug daraus gelernt?


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 36/2021 vom 03.09.2021

TV-Aktuell

Artikelbild für den Artikel "Der Tag veränderte die Welt – aber hat die Politik genug daraus gelernt?" aus der Ausgabe 36/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
SCHUTT UND ASCHE Die Hölle vom ?Ground Zero? im Süden Manhattans: Von den stolzen Türmen blieben nur Trümmer. Die Aufräumarbeiten dauerten acht Monate

Selten war der Himmel über New York City so strahlend blau wie an diesem Dienstag im Spätsommer 2001. Die Sonne sorgte für ein Lächeln auf den Gesichtern der Menschen, als sie am frühen Morgen des 11. September zur Arbeit im World Trade Center eilten.

Doch um 8.46 Uhr brach die Hölle los, als das erste von vier entführten Flugzeugen in den Nordturm einschlug. 17 Minuten später traf die zweite Maschine den Südturm. Um 9.37 Uhr erreichte das dritte Flugzeug das Pentagon in Washington, und um 10.03 Uhr stürzte „Flug 93“ in Pennsylvania ab. Es waren 77 Minuten, die fast 3.000 Menschen in den Tod rissen und die Welt für ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 36/2021 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 36/2021 von Hier kriegen alle GOLD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hier kriegen alle GOLD
Titelbild der Ausgabe 36/2021 von Damit kein Mensch ausgeschlossen wird. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Damit kein Mensch ausgeschlossen wird
Titelbild der Ausgabe 36/2021 von FLORIAN SILBEREISEN & GIOVANNI ZARRELLA treten ein großes Vermächtnis an. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FLORIAN SILBEREISEN & GIOVANNI ZARRELLA treten ein großes Vermächtnis an
Titelbild der Ausgabe 36/2021 von In meinem Zuhause bin ich sicher!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In meinem Zuhause bin ich sicher!
Titelbild der Ausgabe 36/2021 von Kein Arzt merktes?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kein Arzt merktes?
Vorheriger Artikel
Kein Arzt merktes?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Blumen-Gestecke so schön wie vom Floristen
aus dieser Ausgabe

... immer veränderten. Hat die Politik genug daraus gelernt? Für FUNK UHR analysiert Terrorismus-Experte Elmar Theveßen (54) die Lage.

Wir spüren immer noch Angst und Schrecken

Die Angriffe der Terroristen lassen uns auch 20 Jahre danach noch oft erschrecken. Manchmal zucken wir zusammen, wenn wir am Himmel ein Flugzeug sehr nah an einem hohen Gebäude vorbeif liegen sehen. Viele Passagiere beobachten bis heute sehr genau, wer mit ihnen in die Maschine steigt. Könnte ein Entführer wie damals darunter sein? Noch immer ist unbegreif bar, dass es überhaupt so weit kommen konnte. Elmar Theveßen kennt den Grund: „9/11 geschah, weil Politik und Geheimdienste die Bedrohung durch Al Qaida dramatisch unterschätzt haben. Es war eine Mischung aus Ignoranz, Arroganz und Eifersüchteleien zwischen den Sicherheitsbehörden, die es Al Qaida ermöglichte, die Anschläge zu planen, vorzubereiten und auszuführen.“ Nach dem ersten Schock versuchten zumindest die Amerikaner, sich mehr zu schützen, zogen aus den Anschlägen Konsequenzen. Das Ministerium „Homeland Security“ wurde gegründet, jeder Einreisende wird bis heute bereits vor seinem Abf lug elektronisch überprüft. Doch reicht das?

„Die Aufmerksamkeit für die Terrorbedrohung ist vorhanden, auch eine viel bessere Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden auf nationaler und internationaler Ebene. Aber der Terrorismus der Al Qaida ist rund um den Erdball metastasiert, und auch mitten in die europäische Gesellschaft“, so Elmar Theveßen. Weder in Deutschland, noch in Europa gibt es aber zum Beispiel eine umfassende Sicherheitskontrolle bei der Einreise. Könnte sich 9/11 also wiederholen?

„Nicht auszuschließen, aber das Ausmaß der Planung für eine solch große Attacke macht eine frühzeitige Entdeckung möglich“, so Elmar Theveßen. „Ähnlich gefährliche Anschläge können aber jetzt mit Cyberwaffen ausgeführt werden. Die zu entdecken, ist viel schwieriger.“

Totale Sicherheit gibt es nur ohne Freiheit

Wie viel Schutz kann es also für uns geben? Elmar Theveßen: „Wenn wir hundertprozentige Sicherheit wollten, müssten wir unsere Freiheit aufgeben. Ein Kollege hat das mal gut formuliert: Die Demokratie ist die stärkste Herrschaftsform, weil sie so viele Freiheiten lässt. Wenn sie aber angegriffen wird, ist die Demokratie auch die schwächste, weil sie so viele Freiheiten lässt. Das ist der Moment, in dem die Demokratie auf ihre Bürger angewiesen ist. Sie müssen sich entschlossen jedem Extremismus und Autoritarismus entgegenstellen, ohne die eigenen Werte dabei zu verraten.“

Und was sollten Verantwortliche in Zukunft unbedingt tun, um die Welt ein Stück sicherer zu machen? Elmar Theveßen: „Eine Politik machen, die nicht Macht und Profit in den Mittelpunkt stellt, sondern Menschen.“

„9/11 war eine große Falle“

TV-Tipp

9/11 – die Welt danach Dokumentation

SA 11.9. 22.30 Uhr

PHÖNIX