Lesezeit ca. 3 Min.

Der verrückte Hutmacher


Logo von Airbrush Step by Step
Airbrush Step by Step - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 26.09.2019
Artikelbild für den Artikel "Der verrückte Hutmacher" aus der Ausgabe 6/2019 von Airbrush Step by Step. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Airbrush Step by Step, Ausgabe 6/2019

„Alice im Wunderland“ ist weltweit eines der beliebtesten Kinderbücher. Der verrückte Hutmacher spielt darin eine Hauptrolle. Er ist ein leidenschaftlicher Gastgeber von Teeparties. Um den bunten Charakter in Airbrush zu verewigen, hat sich der französische Künstler Patrice Salé eine 3D-Vorlage ausgesucht und seinen eigenen Stil in das Motiv gebracht.

EQUIPMENT – Der verrückte Hutmacher

Airbrush: Iwata CM-SB2, Infi nity
Farben: Schmincke AeroColor, Hautfarben-Set von Meinrad Froschin
Untergrund: Schoellershammer 4G Papier
Weitere Materialien: Buntstifte von Derwent, verschiedene Radierer und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Airbrush Step by Step. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Schluss mit der Sommerpause!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schluss mit der Sommerpause!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Labrador Finn. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Labrador Finn
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Breit und fein: Elektroradierer mit 2 Radierbreiten2. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Breit und fein: Elektroradierer mit 2 Radierbreiten2
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Schluss mit der Sommerpause!
Vorheriger Artikel
Schluss mit der Sommerpause!
Labrador Finn
Nächster Artikel
Labrador Finn
Mehr Lesetipps

Airbrush: Iwata CM-SB2, Infi nity
Farben: Schmincke AeroColor, Hautfarben-Set von Meinrad Froschin
Untergrund: Schoellershammer 4G Papier
Weitere Materialien: Buntstifte von Derwent, verschiedene Radierer und Elektro-Radierer von Derwent, Pinsel von Kolibri, Schwamm, graues Saral-Papier, schwarzes und weißes Deko-Papier sowie rotes Strukturpapier von Pebbles
Vorlage: Olive Titouan - www.artstation.com/gopher

01 Motiv übertragen
Ich habe mein Design mit Saral- Papier übertragen. Für den Hut und die Fliege habe ich Deko-Papiere von Pebbles benutzt: Ein rotes, strukturieres Seidenpapier sowie ein schwarzes und weißes Papier. Ich habe es auf den Malgrund geklebt und mit der Airbrush und Farbe von Aerocolor die Lichter und Schatten überarbeitet, um ihnen einen 3D-Effekt zu verleihen. Der Hintergrund wurde mit einem Schwamm erzeugt. Ich habe dieses Bild nach Vorlage einer großartigen 3D-Kreation meines Freundes Olive Titouan gemalt, natürlich mit seiner freundlichen Zustimmung. Einen herzlichen Dank an ihn.

02 Spielkarte
Gleich zu Anfang gestalte ich mit Schwarz die Spielkarte, die in der Hutkrempe steckt.

03 Haare und Stirn
Ich beginne mit den Haaren und den Stirnfalten mit AeroColor-Farben. Die Details behalte ich mir für den Schluss vor. Dann brushe ich die Stirn und die Augenpartie mit Sepia und Preußisch Blau. Die Hauttextur gestalte ich mit sehr kleinen Punkten mit derselben Farbe, aber sehr stark verdünnt.

04 Gesicht
Ich setze meine Arbeit sehr vorsichtig in kleinen Schritten im Gesicht fort, immer mit der gleichen Farbmischung. Von der Augenpartie arbeite ich mich weiter voran über die Ohren zur Nase, den Wangen und schließlich zur Kinn und Mundpartie. Einige Details bearbeite ich mit verschiedenen Radiergummis oder Buntstiften. In dieser Phase steige ich noch nicht so tief in die Details ein.

05 Hand und Fliege
Ich beginne auch mit der rechten Hand und bearbeite mit transparenten Farben in der Airbrush die Fliege mit Hilfe von Freihandschablonen. Zum Schluss füge ich einige leichte Schatten hinzu, um ihr einen 3D-Effekt zu verleihen.

06 Der Anzug
Jetzt beginne ich mit der Jacke. Mit Freihandschablonen und verschiedenen Blautönen gestalte ich die geometrischen Muster. Ich wechsele dabei zwischen Airbrush und Buntstiften.

07 Die Knopfleiste
Ich gestalte die Knopfleiste mit verschiedenen Rosa-Tönen sowie die goldenen Knöpfe, indem ich die Lichter und Schatten platziere und einen 3DEffekte erreiche.

08 Manschetten
Hier brushe ich immer mit losen Schablonen die Manschetten mit einer Mischung aus Preußisch Blau, verdünntem Schwarz und Indigo für die Schatten. Die nutze ich auch für den großen Knopf an der Jacke, um ihn dreidimensional zu gestalten.

09 Hautfarbe
Nachdem ich die Hemdsärmel, den Teller und die Tasse mit Ausschnitten aus meiner Bildvorlage maskiert habe, beginne ich die Kolorierung des Gesichtes mit dem großartigen Hautfarb-Set meines Freundes Meinrad Froschin, den ich an dieser Stelle ganz herzlich grüßen möchte. Diesmal begebe ich mich mehr ins Detail, indem ich die Schatten und Lichter mit Radierern, festen Schablonen von Harder & Steenbeck und Buntstiften ausarbeite. Dabei versuche ich, den Comic-Stil zu erhalten, ihn aber gleichzeitig realistischer zu gestalten.

10 Hände einfärben
Ich arbeite weiter an den beiden Händen, immer noch mit der gleichen Farbmischung aus Meinrads Set.

11 Geschirr
Ich vollende die Schatten an den Hemdsärmeln sowie die Tasse und den Teller, die ich nur wenig gebrusht habe. Ich habe dort im Handel gekaufte Transferbilder aufgeklebt, um den Porzellan- Effekte zu perfektionieren.

12.Fertiges Bild Hier ist das fertige Bild mit vielen kleinen Details, die ich noch hinzugefügt habe. Ich entschuldige mich im Voraus für die Einfachheit meiner Beschreibung, aber das ist mein erster Step by Step. Vielen Dank an Olive Titouan für sein tolles Modell sowie an das Airbrush Step by Step Team, das mir sein Vertrauen geschenkt hat.

PATRICE SALÉ

Patrice Salé aka Aerodreams ist 60 Jahre alt und wohnt im Norden Frankreichs. Er ist Autodidakt und beschäftigte sich bereits mit anderen Techniken wie Aquarell, Öl und Pastel. Eines Tages zeigte ihm ein Freund das Airbrushen. Inzwischen erkundet er seit über 30 Jahren jeden Tag diese wundervolle Technik, die am Anfang schwierig war, aber mit der früheren Zeitschrift „Airbrush Art + Action“ und später mit Computer und Internet einfacher wurde.

Mithilfe von Design- und 3D-Anatomie- und Landschafts- Software konnte er seine Schwächen im Zeichnen überwinden und sein eigenes Universum kreieren. Seitdem gestaltet er auch digitale Illustrationen und bereitet auf dem PC seine zukünftigen Bilder zum Airbrushen vor. Seit 7 Jahren wird er regelmäßig zu den internationalen Airbrush-Shows von Daisy und Hugo Vervliet eingeladen. Seine digitalen Illustrationen wurden bereits in amerikanischen Bildbänden veröffentlicht.

https://aerodreams.book.fr