Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Der Wurm hält, bis ein Barsch beißt!


AngelWoche - epaper ⋅ Ausgabe 130/2019 vom 12.06.2019

Chebu-Rig special: mit ein paar Handgriffen ist das optimale Chebu-Wurm-Rig gebaut. Flexibel, stabil und vor allem fängig!


Artikelbild für den Artikel "Der Wurm hält, bis ein Barsch beißt!" aus der Ausgabe 130/2019 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: AngelWoche, Ausgabe 130/2019

ZUBEHÖR Vor dem Angeln werden die Rigs gebaut. Man braucht Monofil, Quetschhülsen, Haken und eine Crimpzange. Chebu-Köpfe gibt es im Angelgeschäft


Die meisten Angler, die mit dem Cheburashka-Blei und Tauwurm angeln, fischen mit einem langschenkligen Einzelhaken dirket am Blei. Das ist zwar ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von AngelWoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 130/2019 von DEIN SPOT – DEIN KÖDER –DEIN KARPFEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEIN SPOT – DEIN KÖDER –DEIN KARPFEN!
Titelbild der Ausgabe 130/2019 von HECHTKÖDER – SCHWIMMEND ODER SINKEND? DAS IST JETZT DIE FRAGE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HECHTKÖDER – SCHWIMMEND ODER SINKEND? DAS IST JETZT DIE FRAGE!
Titelbild der Ausgabe 130/2019 von DIE STREETFISHINGSAISON IST ERÖFFNET!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE STREETFISHINGSAISON IST ERÖFFNET!
Titelbild der Ausgabe 130/2019 von ICH HABE EINE FRAGE…: Gibt es bei Dorschen Krebsfresser und Fischfresser?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ICH HABE EINE FRAGE…: Gibt es bei Dorschen Krebsfresser und Fischfresser?
Titelbild der Ausgabe 130/2019 von Erstklassiger Allrounder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erstklassiger Allrounder
Titelbild der Ausgabe 130/2019 von Mit Weite zum Fisch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit Weite zum Fisch
Vorheriger Artikel
ICH HABE EINE FRAGE…: Gibt es bei Dorschen Krebsfresser un…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Erstklassiger Allrounder
aus dieser Ausgabe

Die meisten Angler, die mit dem Cheburashka-Blei und Tauwurm angeln, fischen mit einem langschenkligen Einzelhaken dirket am Blei. Das ist zwar einfach und fängt auch, doch hat es einen Nachteil: Der Wurm wird auf dem steifen Haken beim Spinnfischen leicht beschädigt oder er rutscht schon bei leichten Zupfern herunter. Auch ist selbst der langschenkligste Haken nicht lang genug, um einen halbierten dicken Tauwurm auf voller Länge aufzunehmen. Anders sieht die Sache bei Rolf Schwarzers Chebu-Wurm-System aus. Es ist deutlich länger als jeder Hakenschenkel, am Ende sitzt ein Öhrhaken der Größe 2 bis 6, je nach Wahl. Gut geeignet sind Karpfenhaken oder Dropshot-Haken. Am anderen Ende ist eine Öse gecrimpt, so dass das System frei am Bleikopf pendelt. Die Seele des Systems besteht aus 0,50er bis 0,60er Monofil und 3 Quetschhülsen. Die mittlere Hülse muss dabei nichts halten, sie sorgt lediglich dafür, dass das Schnurende beim Haken schräg absteht. Dieses Schnurende ist wichtig, denn es fungiert als Widerhaken, der den Wurm gegen Abrutschen sichert. Das klappt ganz hervorragend, sogar bei Fehlbissen bleibt der Wurm dran und fischt weiter, bis dann auch wirklich ein Fisch am Haken hängt. Hauptzielfisch ist sicher der Barsch, doch Beifänge sind recht häufig in Form von Hechten und großen Friedfischen.Marvin Heins hat das System das erste Mal gefischt,Rolf Schwarzer hat fotografiert.

DETAIL Der erste Köder ist fertig. Gut zu erkennen sind die beweglichen Ösen und der abstehende Schnur-Widerhaken, der später verhindert, dass der Wurm abrutscht


VORRAT Mit etwas Übung ist der Vorrat für den Angeltag fertig und es kann endlich ans Wasser gehen


BEKÖDERT Marvin hat einen halben Tauwurm auf das System geschoben. Der Wurm hält sicher und los geht‘s mit dem Angeln


BARSCH Nur wenige Würfe und das Chebu-Wurm-System hat seine Wirkung schon entfaltet. Ein guter Barsch kann sich wirklich schon sehen lassen


DRILL Plötzlich ist die Rute richtig krumm – das muss doch etwas besseres sein! Der Fisch will unters Boot


HECHT IM KESCHER Was für eine Überraschung, ein Hecht – und gar nicht mal so klein!


AUF WURM Voll genommen und auch Glück gehabt, dass die Schnur nicht von den Hechtzähnen zerschnitten wurde, denn mit Stahlvorfach fischt man die Monatge eigentlich nicht


BARSCHBEUTE Am Schluss waren es dann über 20 Barsche und – man staune – 3 Hechte, die an diesem Angeltag auf den Chebu-Wurm gebissen hatten