Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Der ZVG fordert mehr Mittel für 2018


TASPO - epaper ⋅ Ausgabe 14/2018 vom 07.04.2018

Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz erfolgreich. Von FachredakteurinGabriele Friedrich


Bonn. Der Zentralverband Gartenbau (ZVG) fordert zusätzliche Mittel für 2018 im Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau.

Denn die Bundesregierung geht laut ZVG davon aus, dass bis März 2018 eingereichte Anträge voraussichtlich im Rahmen des Gesamtbudgets in Höhe von 65 Millionen Euro bewilligt werden können. Für später eingehende Anträge stehen nach derzeitigem Stand keine Haushaltsmittel mehr zur Verfügung.

Das aktuelle Programm läuft aber bis zum 31. Dezember 2018. Zusätzliche Mittel wären demnach nötig, um Anträge bis zum Ende der Laufzeit bewilligen zu können, argumentiert der ZVG.

Das Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau sei zu einem – von vielen nicht erwarteten – großen Erfolg geworden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zur Zukunft des Bundesprogramms hervor. „Wir freuen uns sehr, dass das Bundesprogramm zu einem so großen Erfolg geworden ist“, äußerte sich ZVG-Präsident Jürgen Mertz im Rahmen der Präsidiumssitzung des ZVG.

Gartenbau: 311 Anträge

„Dass die Mittel bereits jetzt ausgeschöpft sind, zeigt uns, dass unsere Forderung nach einer Fortsetzung des Programms mehr als berechtigt war.“ Die Koalitionsfraktionen trugen dieser Forderung im Koalitionsvertrag bereits Rechnung und planen eine Fortsetzung des erfolgreichen Programms.

Bereits bis Ende 2017 wurden 2.179 Anträge zur Förderung durch das Bundesprogramm gestellt, 311 (rund 14 Prozent) davon aus dem Gartenbau. Diese entsprechen einer Fördersumme von 59,19 Millionen Euro. 20,6 Millionen Euro und damit fast 35 Prozent der Mittel gehen in den Gartenbau. Mit insgesamt 44,6 Millionen Euro fließt der größte Teil der Mittel in Neubaumaßnahmen. Eine Evaluierung des Programms zur Zielerreichung und Ableitung von möglichem Anpassungsbedarf erfolgt aktuell im Rahmen einer Studie. Ergebnisse dazu sollen dann im Herbst dieses Jahres vorliegen.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2018 von VGB: Kälte lässt Export einfrieren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VGB: Kälte lässt Export einfrieren
Titelbild der Ausgabe 14/2018 von Für Großmärkte rettet Ostern die Frühjahrssaison. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Für Großmärkte rettet Ostern die Frühjahrssaison
Titelbild der Ausgabe 14/2018 von Deutsche wollen den Erlebniskauf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Deutsche wollen den Erlebniskauf
Titelbild der Ausgabe 14/2018 von Mit noch mehr Ausstellern und Kongress: GreenTech 2018 noch umfangreicher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit noch mehr Ausstellern und Kongress: GreenTech 2018 noch umfangreicher
Titelbild der Ausgabe 14/2018 von Sicheres Online-Banking. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sicheres Online-Banking
Titelbild der Ausgabe 14/2018 von Zulassung von Pflanzenschutzmitteln: Neue Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zulassung von Pflanzenschutzmitteln: Neue Vorgaben zum Gesundheitsschutz
Nächster Artikel VGB: Kälte lässt Export einfrieren
aus dieser Ausgabe