Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Detox-Extra: EINFACHE ALLTAGS-TIPPS, DIE SOFORT WIRKEN: Entgiften & Kraft tanken – mit 50, 60, 70


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 04.01.2019

50 plus

AUF ZU NEUEN ZIELEN Wir starten mit Schwung ins neue Jahr und lassen uns vom Hormonchaos der Wechseljahre nicht bremsen. Mit den richtigen Detox-Tipps füllen wir die Energiespeicher

Artikelbild für den Artikel "Detox-Extra: EINFACHE ALLTAGS-TIPPS, DIE SOFORT WIRKEN: Entgiften & Kraft tanken – mit 50, 60, 70" aus der Ausgabe 2/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 2/2019

WOW-GEFÜHL Wir fühlen uns leicht und energiegeladen, dank kleiner Detox-Tricks


Schwitzkur in der Sauna

Toll an kalten Tagen und ganz nebenbei eine prima Gelegenheit, Schlacken und Giftstoffe auszuschwitzen. Zudem lernt der Körper durch den Heiß-kalt-Wechsel, mit den Hitzewallungen der Wechseljahre besser klarzukommen.

Basendrinks gleichen aus

Auf fette Feststage reagiert der Körper mit Übersäuerung, die uns schlapp und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 0 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Gewinnen Sie mit Für Ihr smartes Heim: Ein wertvolles Gigaset Komplett-Paket. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gewinnen Sie mit Für Ihr smartes Heim: Ein wertvolles Gigaset Komplett-Paket
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Gute Fahrt mit diesen Tipps. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gute Fahrt mit diesen Tipps
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von „Tot engebet“:Jeder will seinen Vater kennen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Tot engebet“:Jeder will seinen Vater kennen
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Siegfried Rauch (†):Wenn Herzensgüte unsterblich macht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Siegfried Rauch (†):Wenn Herzensgüte unsterblich macht
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Reportage: Die wichtigsten Steuer-Fragen für 2019. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reportage: Die wichtigsten Steuer-Fragen für 2019
Vorheriger Artikel
Reise: Vom Mitteleuropäischen Winter Hinein In Puderweichen …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Detox-Extra: Jetzt starten wir neu durch!
aus dieser Ausgabe

... matt macht. Ein super Gegenmittel: mineralstoffreiche Drinks (z. B. von Basica, Apotheke), die Säuren neutralisieren und zugleich den Süßhunger stoppen.

Mandalas malen

Trübe Gedanken, Zweifel an uns selbst – auch das sind Folgen der Hormonveränderungen. Wir nehmen aber keine Pillen, sondern greifen zu Buntstiften und malen Mandalas. Das entspannt herrlich und bringt positive Gedanken.

Flott spazieren gehen

Wir packen uns warm ein, laufen durch den Park oder wenigstens eine Runde um den Block und atmen tief durch. Das macht den Kopf frei und über die tiefere Atmung entgiftet der Körper.

Smartphone ausschalten

Anstatt ständig erreichbar zu sein, gehen wir täglich ein, zwei Stunden mal ganz bewusst offline. „Online-Detox“ ist wichtig, um auch mental abschalten und auftanken zu können.

Säuren einfach ausbaden

Warmes Wasser öffnet die Poren und über die Haut, unser größtes Entgiftungsorgan, können wir beim Baden entschlacken. 5 EL basisches Badesalz (Reformhaus) in die Wanne geben, ca. 30 Minuten baden – so lange dauert der Ausleitungsprozess.

Scharfe Gewürze einsetzen

Sie heizen dem Stoffwechsel ein und belastenden Schlacken geht’s an den Kragen. Also mit Pfeffer, Chili und Ingwer bloß nicht sparsam umgehen und kräftig würzen, z. B. Gemüsesuppen, die eine perfekte Detox-Mahlzeit sind.

Essen im Uhrzeigersinn

Verdauungspausen geben dem Körper Gelegenheit, Fett zu verbrennen. Ideal ist Intervall-Fasten im 16-8-Prinzip: Wir essen acht Stunden am Tag und fasten die restlichen 16 Stunden – trinken (Tee, Wasser) ist natürlich erlaubt und erwünscht!

Kraftfutter für die Zellen

Rund um die Uhr ist eine Art Müllabfuhr in den Zellen unterwegs und kann Extra-Power gebrauchen. Die steckt in Äpfeln, Grapefruit und Soja. Sie liefern die Substanz Spermidin, einen Treibstoff für die Zell-Kraftwerke, die Mitochondrien.

Detoxen mit Heilerde

Das feine Pulver bindet Giftstoffe und wirkt von innen und außen! Wir lösen Heilerde in Wasser auf und trinken den Mix täglich oder nutzen eine fertige Paste als Detox-Maske (z. B. Luvos Heilerde imutox, Apotheke).

Basenwasser mit Gurke & Zitrone

Zitrone schmeckt zwar sauer, macht aber nicht sauer. Zusammen mit Gurke bildet sie einen super Basendrink. 1 Bio-Zitrone und 5 cm Bio-Gurke in Scheiben schneiden, in 500 ml Wasser geben, über den Tag verteilt trinken.

Die Leber mag’s gerne bitter

Chicorée, Endivien und Radicchio liefern Bitterstoffe, die unsere Leber, das wichtigste Entgiftungsorgan, unterstützen. Sie fördern insbesondere die Fettverdauung, mit der die Leber nach den Festtagen ordentlich zu tun hat.

Wir atmen uns frei und fit

Mit jedem Luftholen tanken wir nicht nur Sauerstoff, wir entsorgen beim Ausatmen auch jede Menge verbrauchte Luft in Form von Kohlendioxid. So funktioniert es mit dem Ein- und Ausatmen optimal: Tief Luft holen, dabei die Arme seitlich ausbreiten und nach oben führen, kurz innehalten, beim Ausatmen die Arme senken. So kann unsere Lunge Schadstoffe besser ausstoßen.

Grüner Hafertee entlastet

Gelenkschmerzen und Gicht sind ein Zeichen für Übersäuerung. Hafer mit seinem hohen Mineralstoffgehalt ist die super Detox-Lösung: 250 ml Wasser aufkochen, 1 TL grünen Hafertee (Apotheke) zugeben, 15 Min. köcheln.

Nickerchen? Unbedingt!

Ein Mittagschlaf ist alles andere als Zeitverschwendung. Wir klinken uns für eine halbe Stunde aus und legen eine Wärmflasche auf den Bauch. Die Wärme tut der Leber gut und die Pause schenkt uns neue Kraft.

Kräuter sind Energie pur

Sie bringen den Stoffwechsel auf Zack und schützen die Zellen vor freien Radikalen – Kräuter sind die Detox- Wunder schlechthin. Vor allem Kresse, Schnittlauch, Löwenzahn und Bärlauch eignen sich super fürs Großreinemachen von innen. Lecker mit Quark, zu Suppen oder als Pesto aufs Brot: 1 Handvoll frische Kräuter mit 1 EL Öl und Pinienkernen im Mörser zerstoßen, fertig!

Fastenwandern

Mehr Bewegung, weniger und gesünder essen – die klassischen Neujahrs- Vorsätze sind auch die Eckpfeiler des Fastenwanderns. Eine uralte Tradition, die jetzt wieder voll im Trend liegt und wunderbar beim Entgiften und Entschlacken hilft. Wandern macht den Kopf frei und Fasten (es gibt nur Getränke, Suppen und Rohkost) reinigt den Körper. Am meisten Spaß macht es in Gesellschaft. Infos zu Touren: www.fasten-wandern-zentrale.de

SUPER LAUNE Wir essen lecker, bewegen uns mehr und sind einfach gut drauf


60 plus

MEHR POWER, WENIGER SAUER Wenn jetzt der Stoffwechsel öfter schlapp macht, bekommt er Anschubhilfe und Entsäuerungs- Turbos aus der Detox-Apotheke


Fotos: AdobeStock (4), ddp images, Fotolia, Getty Images, iStock (2)