Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Diät der Woche: Schlanker, schöner, gesünder mit Quinoa, Kohl und Rote Bete: Mit der Superfood-Diät ganz fix 5 Kilo weg


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 14/2019 vom 28.03.2019
Artikelbild für den Artikel "Diät der Woche: Schlanker, schöner, gesünder mit Quinoa, Kohl und Rote Bete: Mit der Superfood-Diät ganz fix 5 Kilo weg" aus der Ausgabe 14/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 14/2019

Ein bunter Obstsalat, z. B. aus Ananas, Melone, Weintrauben, grünem Apfel und Erdbeeren schenkt am Nachmittag neue Energie


Die Top 6 zum Abnehmen

Diese Superfoods enthalten Biostoffe, die den Fettabbau und den Stoffwechsel anheizen

Granatapfel Polyphenole halten jung und fit, lebenswichtige Vitamine fördern den Fettabbau. Granatapfelkerne sind perfekt zum Naschen.

Quinoa Das Scheingetreide aus den Anden ist dank toller Eiweißwerte und sättigender Ballaststoffe ein ideales und vielseitiges Diät-Lebensmittel.

Rote Bete Eine extragroße Portion Vitamin C und Kalium helfen gegen Bauchfett. Betain macht die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Ihr Vorbild ist Greta (16) aus Schweden: Klima-Demos statt Unterricht – wie politisch ist unsere Jugend?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihr Vorbild ist Greta (16) aus Schweden: Klima-Demos statt Unterricht – wie politisch ist unsere Jugend?
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Diese Woche zum Mitreden: Damit der Feldhamster nicht ausstirbt: Ganz Deutsc hland: hams tert!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Damit der Feldhamster nicht ausstirbt: Ganz Deutsc hland: hams tert!
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Stars & TV: Fünf Ehen, sieben Kanzlerjahre: Gerhard Schrö der wird 75: Zum Geburtstag geht er in LIEBE s-Verlängerung: Hier öffnet seine Ex-Frau ihr Herz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Fünf Ehen, sieben Kanzlerjahre: Gerhard Schrö der wird 75: Zum Geburtstag geht er in LIEBE s-Verlängerung: Hier öffnet seine Ex-Frau ihr Herz
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Annette Frier: Keine Angst vor dem Älterwerden!: Und das verdankt sie ihrem Mann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Annette Frier: Keine Angst vor dem Älterwerden!: Und das verdankt sie ihrem Mann
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Mein gutter Rat: Immer wieder zeigt es sich: Viele Dokumente sind ungültig: Patientenverfügung – das ist wichtig!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein gutter Rat: Immer wieder zeigt es sich: Viele Dokumente sind ungültig: Patientenverfügung – das ist wichtig!
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Mein guter Rat: Jetzt starten wir in die Garten-Saison. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Jetzt starten wir in die Garten-Saison
Vorheriger Artikel
Mitfühlen & gesund bleiben: Der kleine Erik leidet an de…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Reise: Die zauberhaftesten Plätze in Kroatien, Malta, Nordir…
aus dieser Ausgabe

Rote Bete Eine extragroße Portion Vitamin C und Kalium helfen gegen Bauchfett. Betain macht die Leber und die Verdauung fit – das entgiftet.

Walnüsse Gehaltvoll, ja, doch mindestens genauso gesund: Walnüsse bestehen zu 14 Prozent aus Eiweiß und liefern gute Omega-3-Fettsäuren.

Grünkohl In New York ist das herbe Gemüse total angesagt. Kein Wunder! Grünkohl enthält jede Menge natürliche Schlankstoffe, z. B. Kalium.

Rote Zwiebeln Entzündungshemmende Stoffe, Vitamine und gesunde Schwefelverbindungen: Die würzige Zwiebel ist ein Vitalitäts-Liebling der Ärzte.

Sie leiden immer noch unter den Winter-Pölsterchen, die einfach nicht verschwinden wollen? Gut, dass es einen SOS-Plan gibt, der kleine Sünden schnell ausbügelt, den Bauch flach macht und Sie mit frischer Energie versorgt – die neue Superfood-Diät.

Das kommt auf den Tisch : Physalis, Chia, Granatapfel, Matcha, Mandelmilch, Nüsse & Samen, Beeren, Avocado, Spinat, Sprossen, Kräuter, Brokkoli, Quinoa, Zimt und vieles mehr: Die Auswahl an Lebensmitteln mit einer hohen Nährstoffdichte ist groß. Rechts finden Sie 12 Superfood-Rezepte zum Ausprobieren und Variieren für Ihren individuellen Diätplan.

Darum funktioniert’s : Kochen mit Superfood bedeutet, es gibt selten Fleisch, Fisch oder Milchprodukte. Das entsäuert und entlastet den Körper – der Stoffwechsel wird beschleunigt. Verboten sind tierische Lebensmittel nicht. Wer will, darf zusätzlich Geflügelfleisch, Fischfilet oder auch mal ein Steak essen.

Clever schlank werden : Wenn Sie zwischendurch nicht naschen (ein paar Nüsse sind immer erlaubt), viel Wasser oder ungesüßten Tee trinken, alle zwei Tage Sport treiben und sich auch sonst im Alltag viel bewegen, sind mit der genialen Superfood- Diät nach 1 bis 2 Wochen 5 Kilo weg.

Was sind Superfoods?

■ Im Allgemeinen handelt es sich um naturbelassene, pflanzliche Lebensmittel, in denen überdurchschnittlich viele wertvolle Nährstoffe stecken.Superfoods sind damit sowohl Nahrungsals auch Heilmittel. Sie haben eine enorm hohe Dichte an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen, gesunden Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffen. Mit ihren Mikronährstoffen unterstützen sie das Immunsystem und sämtliche Körperfunktionen, helfen stark beim Abnehmen.

Heimische Nährstoffbomben

■ Superfoods müssen nicht immer aus fernen Ländern kommen. Auch bei uns in Deutschland wachsen wertvolle Nährstoffwunder: Sanddorn, Heidelbeeren, Grünkohl, Zwiebeln, Knoblauch, Kresse, Hagebutte, Rote Bete, Walnüsse, Leinsamen und Mangold sind nur einige heimische Lebensmittel, die ebenfalls auf die Liste der Superfoods gehören. Höchste Zeit, Wildkräuter, Wurzelgemüse und Kohlsorten neu zu entdecken.

Zum Frühstück

Power-Beeren-Müsli

Pro Portion: 3 EL Haferflocken, 2 EL Chiasamen, 1 EL Sonnenblumenkerne in 150 ml Mandelmilch 30 Min. einweichen. 1 EL Kakaonibs mahlen, mit etwas Honig, evtl. 1 Msp. Macapulver zum Müsli geben. 100 g Heidelbeeren (frisch) zufügen.
385 Kalorien, Fett: 18 g

Warmer Hirsebrei

Pro Portion: 70 g Hirse, 150 ml Wasser, 75 ml Nussmilch, 1 Msp. Zimt 20 Min. köcheln. 75 ml Nussmilch einrühren, 5 Min. quellen. 10 Physalis, 1 EL Amaranth-Pops, 2 EL Granatapfelkerne, 1 EL Kokosblütenzucker unterheben.
380 Kalorien, Fett: 8 g

Nuss-Porridge

Pro Portion: 1 TL Leinsamen, 1 TL Gojibeeren mahlen. 20 g Nüsse hacken. Mit 50 g Haferflocken rösten. 100 ml Mandelmilch zugießen, aufkochen. Mit Honig süßen. Mit dem Leinsamen- Mix, Beeren, Banane und Nüssen anrichten.
450 Kalorien, Fett: 20 g

Zum Mittagessen

Brokkoli mit Haselnüssen

Pro Portion: 1Brokkoli in Röschen teilen, in wenig Wasser ca. 6 Min. dünsten, abgießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, 1 Handvoll gehackte Haselnüsse darübergeben.
291 Kalorien, Fett: 19 g

Linsen-Püree mit Gemüse

Pro Portion: 60 g Puy-Linsen einweichen, quellen, kochen. 50 g TK-Suppengemüse, 1 Zweig Rosmarin in 1 TL Öl 4 Min. dünsten. Linsen pürieren, mit Gemüse mischen, würzen.
495 Kalorien, Fett: 15 g

Feldsalat mit Rote Bete

Pro Portion: 1 Rote Bete hobeln. Mit je 1 EL Orangensaft und Apfelessig, Salz, Pfeffer mischen. 100 g Feldsalat mit Rote Bete, 1 EL geh. Walnüssen, 1 EL Walnussöl anrichten.245 Kalorien, Fett: 15 g

Minestrone mit Möhren

Pro Portion: 2 Möhren, 1 Stange Sellerie, ½ Fenchelknolle zerkleinern, in 300 ml Gemüsebrühe geben, aufkochen, darin bissfest dünsten. Mit Petersilie garnieren.180 Kalorien, Fett: 2 g

Quinoa-Frikadellen

Pro Portion: 35 g Quinoa mit 100 ml Salzwasser aufkochen, 20 Min. garen. ¼ Zwiebel reiben. 1 EL Petersilie hacken, 20 g Cheddar reiben. Alles mit 1 EL Semmelbrösel, 30 g Magerquark verkneten, zu Frikadellen formen, in 1 TL Öl rundum braten. Mit gedünstetem Goji-Spinat servieren.449 Kalorien, Fett: 12 g

Blumenkohl mit Püree

Pro Portion: 250 g Kartoffeln kochen. 300 g Blumenkohl-Röschen, 2 Zwiebeln in Spalten, 1 TL Zitronensaft, 1 EL Tahin, ¼ geh. Chili in 1 TL Kokosöl anbraten. Auf ein Blech legen und 15 Min. bei 220 Grad backen. Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit 2 EL Sahne, Muskat, Kurkuma und Salz verfeinern.360 Kalorien, Fett: 7 g

Zum Abendessen

Avocado-Sandwich

Pro Portion: ½ Avocado in Stücke scheiden, mit Salz, Minze, Limettensaft, Chili würzen. 2 Scheiben Korn- Brot toasten. Untere Scheibe mit Babyspinat, Tomate, Hähnchenstreifen, Kresse, Avocado belegen, obere Scheibe auflegen.
445 Kalorien, Fett: 17 g

Grünkohlsalat

Pro Portion: 40 g Quinoa kochen. 1 Ei kochen, pellen, hacken. 60 g Grünkohl hacken, mit Salz verkneten,. ¼ Gurke klein schneiden. Alles mischen. 1 EL Sojasahne, 1 TL Senf, Zitronensaft, 1 TL Olivenöl, Salz, Pfeffer verrühren, zufügen.
315 Kalorien, Fett: 16 g

Tomaten-Tofu-Brot

Pro Portion: 2 Scheiben Roggenbrot toasten. Mit 2 EL Hummus bestreichen, 1 TL geh. Walnüsse aufstreuen. 40 g Räuchertofu in Scheiben schneiden und in 1 TL Öl braten, würzen. Mit 2 Scheiben Tomate, Kresse auf dem Brot anrichten.
360 Kalorien, Fett: 8 g

Noch mehr Schlank-Tipps

Tiefenwirksam

Unterstützen Sie Ihren Körper beim Entgiften. Ideal während einer Diät ist eine Detox-Massage mit Aromaölen. Sie fördert die Durchblutung, regt den Lymphfluss an, entschlackt.

Essensreste abräumen

Wer nach dem Essen noch gemütlich am Tisch sitzt und auf die Reste guckt, wird schnell schwach. Deshalb: Den Tisch gleich nach dem Essen abräumen.

Kurz trainieren bringt mehr

Ob Radfahren, Spinning, Laufband oder Airwalker: Beim Ausdauersport nimmt die Fettverbrennung schon nach 10 Minuten zu. Tipp vom Fitness-Coach:LIEBE r häufiger pro Woche kurz trainieren, als einmal lang.

Detox-Drink

Limettenwasser aus 2 Teilen Wasser und 1 Teil frisch gepresstem Limettensaft schmeckt, greift die Fettzellen an und steckt voller Vitamine. Mit Minze garnieren.

3-Sterne-Figur

Gesund und vielfältig - das ist die fettarme Alltagsküche des französisches Sternekochs Jean-François Piège, der selbst damit 30 kg verloren hat. EMF, 20 Euro.

TV-Tipp

BR Tele-Gym Viele körperlichen Probleme resultieren aus Bewegungsarmut. Professionelle Fitness- Trainer präsentieren ihre Programme, animieren zum Mitmachen.
FR 12.4. | 7.20 Uhr


Fotos: AdobeStock (8), Fotolia (4), Getty Images, iStock, ORD Photo-Art, PR