Lesezeit ca. 3 Min.

Die 1 0-Minuten- NATUR-MEDIZIN


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 33/2022 vom 12.08.2022

Gesundheit

Artikelbild für den Artikel "Die 1 0-Minuten- NATUR-MEDIZIN" aus der Ausgabe 33/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 33/2022

Zu einem gesünderen Lebensstil in nur zehn Minuten? Geht doch gar nicht, denken Sie jetzt bestimmt!

Das verbinden wir eher mit viel (Zeit-)aufwand und Anstrengung. Tatsächlich aber reichen zehn Minuten – täglich! – um die Weichen auf gesund zu stellen. Die Allgemeinärztin Dr. Constanze Lohse hat dafür eine clevere Strategie entwickelt und viele praktische Tipps parat (siehe Buchtipp).

Die besten stellen wir Ihnen hier vor, und Sie können daraus Ihr persönliches 10-Minuten-Programm basteln.

Mini-Aufwand, Mega-Erfolg: Einfach länger besser leben

Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung, Schlaf und Naturheilmittel sind die Bereiche, auf die es ankommt. Der Trick ist: Investieren wir täglich zehn Minuten, um bewusst etwas zu verändern, entwickeln wir nach und nach gesündere ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Jetzt sind sie am besten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt sind sie am besten!
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Eine Frau auf dem Eisernen Thron?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Frau auf dem Eisernen Thron?
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Mein Vater, Thomas Gettschalk. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein Vater, Thomas Gettschalk
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die ersten Schritte
Vorheriger Artikel
Die ersten Schritte
Der Star aus „Fack ju Göhte“ kann auch SPIONIN
Nächster Artikel
Der Star aus „Fack ju Göhte“ kann auch SPIONIN
Mehr Lesetipps

... Gewohnheiten. Ein wenig Geduld ist gefragt, bis alles wie am Schnürchen klappt. Letztlich bringt aber ein Mini-Aufwand den Mega-Erfolg: So zeigt eine US-Studie, dass schon täglich zehn Minuten mehr Bewegung bei Menschen 40plus jährlich rund 110.000 Todesfälle vermeiden können. Warum? Weil Aktivsein die Abwehr stärkt und auch die alterstypischen Risiken für Diabetes, Arteriosklerose und Herz-Kreislaufleiden erheblich senkt. Faktoren, die eine zentrale Rolle für ein längeres und besseres Leben spielen. Packen wir’s an!

BEWEGUNG: ÜBUNGEN, DIE UNS IN SCHWUNG BRINGEN

Ausdauer-Power Rein in die Turnschuhe und einmal um den Block walken, Seilspringen oder Trampolin hüpfen.

Zahnputz-Gymnastik Sie wollen es lieber langsam angehen? Zähneputzen mit Gleichgewichtsübungen: Mal auf dem linken, mal auf dem rechten Bein balancieren, mit den Füßen kreisen, abwechselnd auf Zehenspitzen oder Fersen stehen. Dann verbinden Sie jedes

Muskelkraft Beim Verlassen eines Raumes immer zwei

Ausfallschritte machen.

Jedes Aufstehen mit einer Kniebeuge verbinden. Für Ungeübte: Im Sitzen in Kniebeugenhaltung gehen (Foto) und aufstehen.

STRESS: PAUSEN MACHEN MIT DER POMODORO-TECHNIK

To do-Liste Was steht heute an? Eine Aufgabenliste hilft, sich nicht zu verzetteln. Jedes „to do“, das wir als erledigt streichen, motiviert und macht uns zufrieden.

Wechselatmung Prima Stressbremse: Mit linkem Daumen lin kes Nasenloch zuhalten, rechts tief einatmen. Luft kurz anhalten, mit linkem Ringfinger rechtes Nasenloch Luft kurz anhalten, links einatmen – im Wechsel drei Minuten lang. zuhalten, links ausatmen.

Pomodoro-Technik 25 Minuten arbeiten, 5 Minuten pausieren – viermal wiederholen, dann 20 Minuten Pause.

Die Zeit regelt ein Küchenwecker, etwa in Form einer Tomate (ital.: pomodoro), wie der Erfinder der Technik ihn benutzte.

POMO- DORO 4

5 Min. Pause

5 Min. Pause

POMO- DORO 1

POMO- DORO 3

5 Min.

Pause POMO- DORO 2 5

Min. Pause

ERNÄHRUNG: BEEREN NASCHEN STATT KEKSE KNABBERN

Weniger Zucker Schoko, Kekse und Co. liefern kalorienreiche Energie, die zu schnell verpufft.

Lieber auf Obst, wie Himbeeren, setzen. Sie sind zuckerarm und machen satt.

Gewürze Leckere Entzündungshemmer nutzen: Oregano, Thymian, Zwiebeln und schwarzen Knoblauch anstelle von Salz.

Frischkost Zu naturbelassenen, saisonalen Produkten der Region greifen und selbst kochen – beste Voraussetzung für gesunde Ernährung! Ansonsten die Zutatenliste immer kritisch studieren!

NATURHEILMITTEL: MIT OLIVENÖL ENTGIFTEN

Ölziehen Es löst Bakterien und entgiftet: Morgens 1 EL Olivenöl im Mund hin- und herbewegen und durch die Zähne ziehen. Fünf bis zehn Minuten, dann ausspucken.

Kalte Güsse Sie stärken das Immunsystem und tun den Venen gut.

Ob Knie- oder Schenkelguss: Immer auf der rechten Seite beginnen. Kalten Wasserstrahl vom kleinen Zeh aus nach oben führen, auf der Innenseite des Beines zurück.

Basenbad Stress und falsche Ernährung übersäuern den Körper. Ein Basenbad gleicht das wieder aus: 120 g Natron in 0,5 l Wasser lösen, in die Wanne geben.

SCHLAF: WECKER STELLEN ZUM ZUBETTGEHEN

Kuscheltier Ob Teddy oder Schäfchen – ein Kuscheltier vermittelt Kindheitsgefühle, man fühlt sich behütet, schläft besser ein.

Schlummer-Trunk Kräutertees mit Baldrian, Hopfen und Melisse beruhigen und stoppen das

Gedankenkarussell, das so oft am Einschlafen hindert.

Wecker doppelt nutzen Nicht nur zum Aufstehen bewährt er sich, den Wecker können wir auch zur Erinnerung an die Bettgehzeit nutzen. Regelmäßiger Schlafrhythmus stärkt die Abwehr und verlängert das Leben – egal, ob wir im Schnitt sechs oder acht Stunden schlafen.

Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern

Pfarrer Sebastian Kneipp

GEWOHNHEITEN: NACH 66 TAGEN SITZT ALLES PERFEKT

Nehmen und geben Sie sich Zeit! Gewohnheiten zu ändern, dauert im Schnitt 66 Tage – so zeigt es eine psychologische Studie. Außerdem verläuft der Erfolg in Etappen und es geht auch mal bergab. Also keine Hektik!

Sich belohnen! Siege zu feiern fördert das Durchhalten. Wer gute Vorsätze einhält, etwa täglich zehn Minuten mehr Bewegung, darf sich belohnen – zum Beispiel mit einer Folge der Lieblingsserie.

Rückschläge akzeptieren. Wenn man doch mal gesündigt und sich etwa eine Tafel Schokolade gegönnt hat, ist das kein Grund aufzugeben. Dann gilt: Erst recht dranbleiben!