Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Die 8 besten Heilpflanzen des Sommers


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 33/2021 vom 13.08.2021

Gesundheit

Willkommen in unserer großen Sommerapotheke! Im Garten, auf Wiesen oder am Wegesrand finden wir Heilpf lanzen in Hülle und Fülle. „Sie verfügen jetzt über ein besonders intensives Aroma und einen hohen Wirkstoffgehalt. Ideal, um das Immunsystem natürlich zu stärken“, erklärt die Heilpf lanzen-Expertin Prof.

Dr. Nadine Eberling.

„Ob Kräuter oder Beeren – Heilpf lanzen aktivieren, regulieren oder entlasten das Immunsystem und unterstützen es damit auf allen Ebenen. So sind wir vor Krankheitserregern besser geschützt, ebenso wie vor schädlichen Einf lüssen durch Umweltgifte wie Feinstaub und Abgase.“ Unsere Expertin stellt die acht besten Heilpf lanzen des Sommers vor und gibt Tipps zur Anwendung – wir müssen nur die Augen offenhalten und zugreifen.

1 Aroniabeeren: Herb-süße Entzündungshemmer

Tief blau, fast schwarz zeigen sich diese gehaltvollen Beeren und sind im August erntereif. Sie ...

Artikelbild für den Artikel "Die 8 besten Heilpflanzen des Sommers" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
ARONIABEERE Wirkt antioxidativ, hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann Cholesterin senken
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Was für ein Blütenzauber!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was für ein Blütenzauber!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Der „Tatort“ wäre sehr verlockend!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der „Tatort“ wäre sehr verlockend!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Warum Kinder jetzt ganz VIEL SPIELEN SOLLTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warum Kinder jetzt ganz VIEL SPIELEN SOLLTEN
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Verlangt Ihre BANK auch zu viel?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verlangt Ihre BANK auch zu viel?
Vorheriger Artikel
Verlangt Ihre BANK auch zu viel?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel So bleiben Sie im Ruhestand activ
aus dieser Ausgabe

... trumpfen mit einem hohen Anteil an sekundären Pf lanzenstoffen auf, die ihnen die außergewöhnliche Farbe verleihen. Sie schützen die Zellen vor freien Radikalen und entlasten so das Immunsystem. Für das eher herbe Aroma sorgen Gerbstoffe, die stark antientzündlich wirken. Die Beeren unterstützen den Körper überdies beim Entgiften und tragen laut Studien dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken. Aroniabeeren können wir jetzt selbst ernten und zu Saft pressen. Täglich 0,1 bis 0,2 Liter Saft trinken, in Quark oder Joghurt rühren. Fertigen Saft und getrocknete Beeren zum Knabbern gibt’s in Reformhäusern und Bioläden.

UNSERE EXPERTIN

Prof. Dr. Nadine Berling Promovierte Heilpflanzen-Expertin und Professorin für Ernährungswissenschaften, www.berling-aumann.de

BUCH-TIPP

„Heilpflanzen für ein starkes Immunsystem“ von Prof. Dr. Nadine Berling, mit vielen praktischen Tipps, 24,99 Euro, Remote

Rund 70 % der Deutschen vertrauen auf Naturmedizin

2 Eisenkraut: Superstark gegen Viren & Keime

Bis spät ins Jahr zeigt das Eisenkraut (auch Verbene genannt) seine blau-violetten Blüten. Es verfügt über einen Wirkstoff-Mix aus Bitter- und Gerbstoffen, Kaffeesäure und ätherischen Ölen. Er aktiviert die Immunzellen und macht sie stark für die Abwehr von Keimen und Viren, vor allem in Mund und Rachen. Eingesetzt wird Eisenkraut bei Erkältungen, es soll auch Rheuma lindern. Anwendung: Ein Tee eignet sich bei grippalen Infekten und Entzündungen im Mund. 1 TL getrocknetes Eisenkraut mit 1 Tasse Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen, in kleinen Schlucken trinken oder den Mund damit spülen.

3 Eukalyptus: Sorgt für freie Bahn in den Atemwegen

In den immergrünen Blättern steckt der Power-Wirkstoff schlechthin: das ätherische Eukalyptusöl mit seinem würzig-frischen Aroma. Es wirkt schleimlösend und sorgt bei Erkältung für freie Bahn in den Atemwegen. Anwendung: Ätherisches Eukalyptusöl eignet sich für Badezusätze, Inhalationen und auch als Immun-Booster bei einem beginnenden Infekt. Dafür 2 Tropfen Öl in 1 TL Honig träufeln und im Mund zergehen lassen, bis zu vier Mal täglich wiederholen.

4 Holunder: Natürlich reine Immunkraft gegen Infekte

Winzig klein, aber vollgepackt mit abwehrstarken Pf lanzenstoffen und reichlich Vitamin C! Holunderbeeren können einen Erkältungsinfekt im Anf lug ausbremsen und haben die immunaktivierenden Eigenschaften auch in Laborversuchen bewiesen. Anwendung: Abends ein Glas heißen Holundersaft trinken, ab ins Bett und den Infekt ausschlafen.

5 Sanddorn: Sauer-Power durch extra viel Vitamin C

Etwa 20 Gramm der sauren Mini-Früchte decken unseren gesamten Tagesbedarf an Vitamin C. Im Verbund mit Flavonoiden und Flavonen regt Vitamin C das Immun- system an, unterstützt es bei Stress und bei der Erholung nach Krankheiten. Anwendung: Täglich 1 EL Direktsaft trinken, in Wasser verrührt, oder 1 TL Mus verzehren, etwa in Joghurt oder Kefir.

6 Leinsamen: Schützt und pflegt das Darmmikrobiom

Die Ballaststoffe in Leinsamen unterstützen eine gesunde Darmf lora, die erwiesenermaßen großen Einf luss auf das Immunsystem hat. Sie quellen im Darm auf, regulieren Verdauungsprobleme und dienen den „guten“ Bakterien als Nährstoffquelle. Anwendung: Leinsamen immer mit viel Flüssigkeit einnehmen. Beispiel: 1 EL Leinsamen mit 1 Glas Wasser.

Fit bleiben mit China-Kräutern

◾ Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) blickt auf eine etwa 5000 Jahre alte Tradition zurück. Zu den wichtigsten Disziplinen gehört die Behandlung mit Heilkräutern, -pilzen und -wurzeln, die das Immunsystem stärken und den Körper fit und gesund halten. Einige sind hierzulande bekannt, beispielsweise Gojiibeeren oder Ginsengwurzel. Es gibt aber eine Vielzahl weiterer, die oft kombiniert, etwa als Pulvermischung, eingesetzt werden. Als Geheimrezeptur für ein langes und gesundes Leben gilt „Shou le Kang“, eine Mixtur aus sieben Wurzeln und Beeren. Die Tagesration von fünf Gramm wird einfach in Wasser, Gemüse- oder Obstsäften, in Joghurt oder Kefir aufgelöst. Infos und Bezugsquelle: www.shou-le-kang.ch

7 Kapuzinerkresse: Scharfes Geschütz gegen Keime

Die pfeffrig-würzigen Blüten und Blätter zählen zu den pf lanzlichen Antibiotika. Enthaltene Senföle machen nicht nur Jagd auf Bakterien, sie bekämpfen auch Viren und Pilze. So helfen sie dem Immunsystem, mit Infekten wie einer Erkältung oder Blasenentzündung besser fertig zu werden. Anwendung: Kapuzinerkresse in den Salat mischen, zu Pesto verarbeiten oder einfach so zwischendurch snacken.

Etwa 440 Heilpflanzen wachsen in Deutschland

8 Zistrose: Das Multitalent im Kampf gegen Angreifer

Ob Viren, Bakterien oder Schwermetalle: Die Wirkstoffe der Zistrose halten sie in Schach und entlasten damit unser Immunsystem enorm. Vermutlich liegt ihre Kraft in dem hohen Anteil an Polyphenolen begründet. Anwendung: Zistrose ist als Tee oder Lutschtabletten erhältlich.