Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Die besten Heilpflanzen für Frauen


Logo von Neue Welt
Neue Welt - epaper ⋅ Ausgabe 47/2022 vom 16.11.2022
Artikelbild für den Artikel "Die besten Heilpflanzen für Frauen" aus der Ausgabe 47/2022 von Neue Welt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Grün entspannt doppelt: Sein Anblick tut der Seele gut, in Form von Heilpflanzen stärkt es den Körper

Kamillenblüten

Stoppen Periodenschmerz Wer vor oder während der Tage zu Krämpfen und starkem Ziehen im Unterleib neigt, sollte einmal diese Pflanzenkombination probieren.

Rezept: 40 g Fenchelfrüchte mit 35 g Schafgarbenblüten und 25 g Kamillenblüten sowie 20 g Majorankraut

Wirkung: Die stark krampflösenden Eigenschaften von Fenchelfrüchten, Schafgarbe und Kamille entspannen den harten, schmerzenden Bauch. Das Majorankraut entfaltet zusätzlich wohltuende beruhigende Effekte.

Anwendung: 1 gehäuften TL der Teemischung mit 200 ml heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser übergießen, 10 bis 12 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abseihen. 3 bis 5 Tage vor der Periode 2 bis 4 Tassen täglich trinken.

TIPP

Stress verstärkt die Beschwerden. Gezielte Entspannung, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Neue Welt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 47/2022 von Liebe Leserinnen, liebe Leser !. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser !
Titelbild der Ausgabe 47/2022 von Ein perfektes Doppel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein perfektes Doppel
Titelbild der Ausgabe 47/2022 von Blitz lichter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitz lichter
Titelbild der Ausgabe 47/2022 von Seine 5 Säulen des Winter-Glücks. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seine 5 Säulen des Winter-Glücks
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Käse im Einsatz
Vorheriger Artikel
Käse im Einsatz
So helfen Sie Ihrem Bauch
Nächster Artikel
So helfen Sie Ihrem Bauch
Mehr Lesetipps

... z. B. bei einem Hobby, ist darum wichtig.

Heidekraut

Stärkt bei Erschöpfung Die hormonelle Umstellung mit all ihren Folgeerscheinungen ist auch für die Psyche anstrengend. Kein Wunder, dass in den Wechseljahren viele von uns am Rand ihrer Kräfte sind, sich angeschlagen fühlen! Diese Pflanzenmixtur baut uns wieder auf. Rezept: 60g Taigawurzel, 50g Heidekrautblüten, 40g Baldrianwurzel, 30g grüner Hafer, 20g Melissenblätter

Wirkung: Heidekraut, Melisse und Baldrian beruhigen die Nerven, während der grüne Hafer und die Taigawurzel den gesamten Organismus kräftigen.

Anwendung: 1 gehäuften TL der Mischung mit 200 ml heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abseihen. Für eine Kur bei starker Erschöpfung über einen Zeitraum von 3 Wochen täglich 2 bis 3 Tassen trinken.

Passionsblume

Sorgt für besseren Schlaf Viele Frauen kommen nachts einfach nicht zur Ruhe. Diese Heilpflanzen helfen, das Kopfkarussell zu stoppen, ohne Angst vor Nebenwirkungen.

Rezept: 40 g Melissenblätter mit 30 g Hopfenzapfen und 20 g Passionsblumenkraut

Wirkung: Die Teemischung mit Passionsblume sowie Melisse wirkt angstlösend, beruhigend und schlaffördernd. Die Hopfenzapfen gleichen Hormonschwankungen aus.

Anwendung: 1 EL der Teemischung mit 200 ml heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser übergießen und mindestens 7, besser 12 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abseihen. 1 bis 2 Tassen ab dem Nachmittag trinken, mit etwas Honig süßen.

Rotklee

Beugt Hitzewallungen vor Schwitzattacken und nervöse Unruhe sind typische Symptome im Klimakterium. Diese Mischung aus Kräutern und Blüten kann beide Beschwerden lindern. Rezept: 50 g Heidekrautblüten mit 35 g Salbei, 25 g Rotkleeblüten und 10 g Zitronenverbene

Wirkung: Salbei wird wegen seiner adstringierenden, also zusammenziehenden Eigenschaften traditionell gegen starkes Schwitzen eingesetzt. Der Rotklee kann hormonelle Disbalance ausgleichen, Zitronenverbene und Heidekrautblüten drosseln ein überreiztes Nervenkostüm.

Anwendung: 1 EL der Teemischung mit 750 ml heißem Wasser übergießen. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abseihen. Bis zu 4 Wochen lang täglich über den Vormittag verteilt trinken. Tipp: Soll der Tee vor allem gegen Hitzewallungen helfen, genießt man ihn am besten kalt.

Vorsicht: Da Rotklee hormonell wirkt, sollten Frauen, die Brustkrebs hatten oder eine Veranlagung dazu haben, vor der Verwendung mit der Gynäkologin Rücksprache halten.

Goldrute

Bekämpft Blasenentzündungen Weil die weibliche Harnröhre sehr kurz ist, haben Bakterien leichtes Spiel. Entsprechend bekommen Frauen . häufiger als Männer Blasenentzündung. Behandelt man die Infektion gleich im Anfangsstadium, genügt in vielen Fällen die Kraft dieser Heilpflanzen.

Rezept: 60g Goldrutenkraut, 25g Schachtelhalmkraut, 20g Erdrauchkraut, 15g Brennnesselblätter

Wirkung: Schachtelhalm und Brennnessel spülen die Harnwege durch und lindern die Entzündung. Goldrute hemmt die Vermehrung von Bakterien, Erdrauchkraut entkrampft.

Anwendung: 2 gehäufte TL der Teemischung mit 200 ml heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser aufgießen, 10 bis 12 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abseihen. Über einen Zeitraum von 2 Wochen täglich 3 bis 4 Tassen trinken, danach noch 2 Wochen täglich 2 Tassen. Außerdem reichlich Wasser trinken, um die Harnwege gut durchzuspülen.

Pro und Contra Hormontherapie

Eine Hormontherapie kann eine Behandlungsmöglichkeit sein bei hohem Leidensdruck. Aber: Durch die Hormone kann das Risiko für Brustkrebs, Herzinfarkt, Schlaganfall und Thrombosen steigen. Die Empfehlung: So kurz wie möglich. Frauen, die noch ihre Gebärmutter haben, bekommen meist Kombi-Präparate aus Östrogen und Gestagen. Östrogen lindert die Beschwerden, Gestagen sorgt dafür, dass sich die Schleimhaut in der Gebärmutter nicht zu sehr aufbaut. Frauen ohne Gebärmutter brauchen nur Östrogene. Es gibt die Hormone als Tabletten, Pflaster, Gel oder Spray. Gut zu wissen: Setzt man die Hormone ab, treten Hitzewallungen bei rund der Hälfte der Frauen wieder auf.

Tipp:

Die Passionsblume ist auch Bestandteil natürlicher Einschlafhelfer aus der Apotheke.