Lesezeit ca. 3 Min.

Die besten Kirschkuchen


Logo von Das goldene Blatt
Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 25/2022 vom 18.06.2022

Backen

Tipp

Pavlova zum Schluss mit Schokosoße garnieren

Schwarzwälder Kirsch-Baiser-Pavlova

Artikelbild für den Artikel "Die besten Kirschkuchen" aus der Ausgabe 25/2022 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Das goldene Blatt, Ausgabe 25/2022

Zutaten für 16 Stücke

4 Eiweiß

1 TL Essig

200 g Zucker

2 TL Speisestärke

2 EL Kakaopulver (ungezuckert)

100 g Zartbitterkuvertüre

500 g Sahne

3 Blatt Gelatine

600 g Sauerkirschen

200 ml Sauerkirschnektar

50 g brauner Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

50 ml Kirschwasser

1 Päckchen Sofort-Gelatine

60 g Zartbitter-Schokoraspel

Nährwerte pro Stück: 350 kcal, 5 gE, 18 g F, 36 g KH, 3 BE

Zubereitungszeit: 45 Min. Wartezeit Preis pro Stück: 0,40 Euro

1 Eiweiße und Essig steif schlagen. 175 g Zucker und 1 TL Speisestärke mischen, einrieseln lassen, unterschlagen. Kakaopulver und 25 g Zucker mischen, kurz untermixen. Einen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Lesespaß direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lesespaß direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Hier blüht uns was!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hier blüht uns was!
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Kurz & bündig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kurz & bündig
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von „Wir lassen einander Freiräume“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Wir lassen einander Freiräume“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Neue Grill-Ideen
Vorheriger Artikel
Neue Grill-Ideen
Hähnchen vom Grill
Nächster Artikel
Hähnchen vom Grill
Mehr Lesetipps

... Springformrand (ø 22 cm) innen anfeuchten. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Formrand nacheinander auf die Bleche setzen, je die Hälfte der Baisermasse im Springformrand verstreichen. Rand abheben. Böden im heißen Ofen bei 120 Grad ca. 75 Min. backen. Abkühlen lassen.

2 Kuvertüre hacken, mit 2 EL Sahne über dem heißen Wasserbad schmelzen. Beide Baiserböden mit der Kuvertüre bestreichen. Trocknen lassen.

3 Gelatine einweichen. Sauerkirschen entsteinen, mit 150 ml Kirschnektar und braunem Zucker mischen. 50 ml Nektar und 1 TL Speisestärke verrühren. Kirschen aufkochen, mit Stärkemischung binden. Kompott etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Abkühlen lassen.

4 Übrige Sahne, Vanillezucker, Kirschwasser, Sofort-Gelatine steif schlagen. Schokoraspel unterheben. Einen Baiserboden mit Hälfte Sahne und Kirschkompott bestreichen. Zweiten Boden daraufsetzen, ebenso verfahren.

Kirschkuchen mit Sahneguss

Tipp

Kuchen mit gerösteten Mandelsplittern bestreuen

Zutaten für 20 Stücke

Für den Teig:

450 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

3 Eigelb

200 g brauner Zucker

1 Prise Salz

300 g Butter

Für den Belag:

40 g Butter (oder Margarine)

40 g brauner Zucker

40 g Semmelbrösel

800 g Sauerkirschen

Für den Guss:

300 g Sahne

75 g brauner Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 TL Speisestärke

4 Eier

2 EL Zitronensaft

Nährwerte pro Stück: 370 kcal, 3 gE, 22 g F, 38 g KH, 3 BE

Zubereitungszeit: 40 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,30 Euro

1 Teig: Mehl, Backpulver, Eigelbe, braunen Zucker (z. B. von Diamant) und Salz in eine Schüssel geben. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2 Belag: Die Butter in einemkleinen Topf schmelzen lassen, braunen Zucker und Semmelbrösel hinzufügen und alles im Topf leicht anbräunen lassen. Dann die Kirschen waschen, entsteinen und abtropfen lassen.

3 Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig ausrollen und dabei einen Rand hochziehen.

4 Anschließend die abgekühlten Brösel auf den Teig geben und darauf die entsteinten Kirschen locker verteilen.

5 Guss: Die Sahne steif schlagen. Den braunen Zucker, den Vanillezucker und die Speisestärke mit den Eiern verrühren und den Zitronensaft hinzufügen. Im Anschluss die Sahne unterheben. Den Guss gleichmäßig auf den Kirschen verteilen.

5 Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad für ca. 40–45 Minuten backen. Die Oberfläche gegebenenfalls nach der Hälfte der Backzeit mit etwas Backpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Extra-Tipp: Wenn es mal schneller gehen muss, können Sie für diesen Kuchen statt frischer Kirschen auch Kirschen aus dem Glas verwenden.

Kokos-Kirsch-Kuchen

Tipp

Knuspriger wird’s mit Kokoschips als Topping

Zutaten für 12 Stücke

Für den Boden:

150 g Mehl

1 TL Backpulver

4 EL Kakao

250 g Zucker

250 g Butter + etwas fürs Blech

6 Eier 400 g Sauerkirschen

Für den Belag:

400 g Schmand

400 g Sahne

60 g Butte

1 1/2 Päckchen Vanille-Dessertcreme

4 EL Zucker

Für die Streusel:

100 g Kokosraspel

100 g Butter

100 g Zucker Nährwerte pro Stück: 400 kcal, 4 gE, 32 g F, 25 g KH, 2 BE

Zubereitungszeit: 40 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,40 Euro

1 Boden: Mehl, Backpulver und Kakao in eine Rührschüssel geben und vermischen. Dann Zucker, in Stücke geschnittene Butter und Eier hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Das Kuchenblech gut einfetten und den Teig darauf verteilen.

2 Die Kirschen gut waschen, entsteinen und anschließend gleichmäßig auf der Teigoberfläche verteilen. Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 45–55 Minuten backen, herausnehmen und vollständig erkalten lassen.

3 Belag: Schmand, Sahne, Butter, Dessertcreme-Pulver und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Die cremige Masse im Anschluss locker auf dem abgekühlten Kirsch-Schoko-Boden verstreichen.

4 Streusel: Die Kokosraspel, die in kleine Stücke geschnittene Butter und den Zucker gut verrühren und anschließend kurz heiß werden lassen, bis die Butter komplett zerlaufen ist. Die Masse abkühlen lassen und dann auf den Belag streuen.