Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

DIE BESTEN LESERBILDER: Das Beste aus dem DigitalPHOTO: SHOWROOM


Photoshop Bibel - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 05.10.2018

Wir waren beeindruckt von den vielen, kreativen Photoshop- Werken unserer Leser, die im Laufe des letzten Jahres bei uns in der Redaktion eintrafen. Auf den folgenden Seiten haben wir eine Auswahl der besten Arbeiten für Sie zusammengestellt.


Artikelbild für den Artikel "DIE BESTEN LESERBILDER: Das Beste aus dem DigitalPHOTO: SHOWROOM" aus der Ausgabe 1/2019 von Photoshop Bibel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Photoshop Bibel, Ausgabe 1/2019

Michael Wandrey


RACING SNAIL

VOLLE PHOTOSHOP-POWER

Die Idee: Inspiriert wurde Michael Wandrey durch das Cover eines Tutorials von Schwaighofer Art und Turbo, der Rennschnecke aus dem gleichnamigen Animationsfilm. Im Gegensatz zur Filmvorlage wollte er die Schnecke nicht im Comicstyle gestalten, aber ihr dennoch einen surrealen Touch verleihen.

Die Umsetzung: Für den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 12,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Photoshop Bibel. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Die Highlights der Heft-DVD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Highlights der Heft-DVD
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Vollversion: HDR Projects 4 Elements Kontrastreich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vollversion: HDR Projects 4 Elements Kontrastreich
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von DIE VERSIONEN: Die Photoshop-Familie: Für jeden das passende Programm: Welche Photoshop-Version ist die richtige für mich?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE VERSIONEN: Die Photoshop-Familie: Für jeden das passende Programm: Welche Photoshop-Version ist die richtige für mich?
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von WERKZEUGE: Alles eine Frage des Werkzeugs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WERKZEUGE: Alles eine Frage des Werkzeugs
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von PS-WERKZEUGKISTE: DIE WERKZEUGKISTE DER: PROFIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PS-WERKZEUGKISTE: DIE WERKZEUGKISTE DER: PROFIS
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von EBENEN UND WERKZEUGE: Ebenen über Ebenen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EBENEN UND WERKZEUGE: Ebenen über Ebenen
Vorheriger Artikel
EDITORIAL: Inspiration & Know-how der Photoshop-Profis
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DIE VERSIONEN: Die Photoshop-Familie: Für jeden das passende…
aus dieser Ausgabe

Die Umsetzung: Für den Hintergrund verwendete der Künstler einen radialen Farbverlauf. Für die Schnecke kamen 3D-Objekte von Pixelsquid in Kombination mit Texturen, Pinseln und Grafiken zum Einsatz sowie zahlreiche Photoshop- Filter. Final fügte er eine leichte Wolkentextur ein und bearbeite sie zusätzlich mit zwei Wolkenpinseln.

Zur Person: Michael Wandrey ist 50 Jahre alt, wohnt in Düsseldorf und ist hauptberuflich als Operation Manager in einem großen deutschen IT-Unternehmen tätig. Vor zwei Jahren ist er nebenberuflich als Fotograf unter dem Namen Foxmikey Design eingestiegen. Nach Feierabend kann Herr Wandrey am besten beim Erstellen eines neuen Composings entspannen.

WORKFLOW VON A-Z

Sie wollen wissen, wie das Bild in Photoshop entstanden ist? Michael Wandrey hat seinen Workflow aufgezeichnet, und in einem Speed-Art-Video für Sie zusammengestellt.https://tinyurl.com/y8svghxj

Bewerben Sie sich unter
redaktion@digitalphoto.de

Marco Nickel


NEUANFANG AUF DER ÜBERSEE

WAHRZEICHEN AUF HOHER SEE

Die Idee: Hinter Marco Nickels Bildidee steht eine ernste, politische Botschaft. Um sich vor den Flüchtlingsproblemen zu drücken, hat sich die EU in ein Schlauchboot gepresst. Die sinkende Türkei versucht, mit einer Kette an Berlin festzuhalten, damit sie immer noch EUPartner werden kann.

Die Umsetzung: Bei der Umsetzung seines Composings hat der Künstler nahezu alle Bildelemente realistisch eingefügt. Lediglich die einzelnen Wahrzeichen wurden mit Photoshops Verflüssigen-Filter extremst verformt, um ein enges Zusammenrücken und den daraus resultierenden Platzmangel auf besonders humorvolle Weise darzustellen.

Zur Person: Marco Nickel ist 42 Jahre alt und als Digital Artist, Fotograf und Grafikdesigner tätig. Der Hamburger hat sich auf das Erstellen von Composings und die Werbefotografie spezialisiert.

Paul Bachmann


OCEAN IN A GLASS

UNTERWASSERWELT

Die Idee: Maritime Composings sind Paul Bachmanns große Leidenschaft. Das Element Wasser hat fast immer einen festen Bestandteil in seinen Werken. In diesem Bild wollte er das Meer in seiner Gesamtheit – von der Wasseroberfläche bis zum Meeresgrund – in nur einem einzigen Rotweinglas abbilden.

Die Umsetzung: Das finale Bild besteht aus rund 50 Ebenen und 16 Ausgangsbildern. Zum Einsatz kamen dabei zahlreiche Ebenenfüllmethoden und Pinselspitzen. Die finale Anpassung erfolgte schließlich mit dem Camera-Raw-Filter.

Zur Person: Paul Bachmann ist 32 Jahre alt, arbeitet als Erzieher und lebt in Berlin. Photoshop und die Erstellung von Composings sind seit mehreren Jahren seine große Leidenschaft.

Bildbearbeitung: Paul Bachmann (500px.com/paulbachmannart, www.facebook.com/Paul-Bachmann-Art-991568187566153)

Jürgen Holzwarth


MÄRCHENHAFT

FANTASIEVOLLE FOTOMONTAGE

Die Idee: Ursprünglich war das verträumte Motiv mal als Weihnachtspostkarte gedacht. Besonders wichtig war Jürgen Holzwarth bei der Bearbeitung, den sanften Lichtschein in die Dunkelheit des Waldes zu bekommen.

Die Umsetzung: Das Composing besteht aus zwei Bildern: Das Karussell fotografierte der Künstler auf einem Weihnachtsmarkt; der Wald zeigt den „Gespensterwald“ bei Nienhagen an der Ostsee. Beide Fotos fügte er mit Hilfe von Photoshop zusammen.

Zur Person: Hauptberuflich ist Jürgen Holzwarth als Pressefotograf bei der Nürtinger Zeitung tätig. Da er seine Fotos dort nicht verändern darf, reizt es ihn in seiner Freizeit um so mehr. Am liebsten fotografiert der 55-jährige, gelernte Fotograf mit den Canon-Kameras EOS-1D X Mk II und EOS-1D Mark IV oder der Nikon D5100.

Katharina Jung


HUTMACHERIN

SPIEL MIT GRÖSSENVERHÄLTNISSEN

Die Idee: Dieses Composing ist Teil des Selbstporträt- Projektes „Let’s get creative 2014“ von Nathalie Donado und Ella Ruth. Jeder, der Lust hatte, konnte zu einer bestimmten Woche ein vorgegebenes Thema kreativ umsetzen. In Woche fünf lag der Fokus auf „Hüten“.

Die Umsetzung: Das Composing besteht aus zwei Bildern. Für das Hauptfoto hat Katharina Jung den Zylinder mit Nadeln und Garn drapiert und aus Zahnstochern ein Gerüst gebaut. In der zweiten Aufnahme stellte sie sich auf eine Leiter und hielt einen Besenstil in den Händen, den sie später in Photoshop gegen eine Riesennadel austauschte.

Zur Person: Katharina Jung wurde 1993 in Hermeskeil geboren und machte 2011 ihren Fachhochschulabschluss mit Schwerpunkt Textil- und Modedesign. 2013 kaufte sie ihre erste Kamera, 2014 folgte der Abschluss zur Mediengestalterin. Seit Oktober 2014 ist sie als Aussteigerin unterwegs.

Bildbearbeitung: Katharina Jung (www.indpndt-photoart.de, www.flickr.com/indpndt)

Fotos und Bildbearbeitung: Marcus Millo (https://mmphoto-art.com)

Marcus Millo


BIKE

SOMMERLICHE MOTORRADTOUR

Die Idee: Als Marcus Millo im Winterurlaub 2017 in Südtirol diese Passstraße – die einzige ohne viel Schnee – sah, war die Idee zu diesem Bild geboren. Da der leidenschaftliche Motorradfahrer leider mit seinem Auto vor Ort war, wurde zunächst lediglich die Straße fotografiert. Als er wieder zu Hause war, fotografierte er sich selbst und das Motorrad.

Die Umsetzung: In Photoshop stellte der Künstler zunächst sich und das Motorrad frei, und fügte diese Freistellungen dann in das Ausgangsbild der Straße ein. Um zu betonen, dass die Straße in den Morgenstunden aufgenommen wurde, gestaltete er das Bild farblich wärmer und verstärkte den Lichtschein der Sonne. Zum Schluss erhielt das Bild einen Schärfeverlauf und den finalen Bildlook.

Zur Person: Marcus Millo wohnt in Kutenholz, ein Dorf zwischen Hamburg und Bremen. Die Fotografie begleitet ihn schon viele Jahre – zunächst als Landschaftsfotograf. Heute nutzt er seine Aufnahmen lieber für Composings, denn er ist fasziniert von den unbegrenzten Möglichkeiten, die diese Art der Bildbearbeitung ihm bietet. Vor gut zwei Jahren hat er ein Nebengewerbe angemeldet und bietet seine Bilder seitdem bei Stockagenturen an.

Bildbearbeitung: Jens Dittmann (www.jdsign.de)

Jens Dittmann


TORTUGA

ANGRIFF DES KRAKEN AUS DER TIEFE

Die Idee: Jens Dittmann ist absoluter Fan von Piraten- und Freibeuter-Geschichten. Hier kann er seiner Fantasie freien Lauf lassen. Mit seinem Composing wollte er etwas erschaffen, was eigentlich nicht möglich wäre. So ließ er das Schiff in den Himmel aufsteigen, wo es sich auf der Fahrt durchs Wolkenmeer immer neuen Gefahren stellen muss – wie dem Angriff eines Kraken.

Die Umsetzung: Zu Beginn steht bei Dittmann stets eine grobe Skizze, in der er sich auf die Position der Elemente und den Lichteinfall festlegt. Dann begibt er sich auf die Suche nach Stockmaterial. Der Künstler arbeitet ausschließlich mit seinem Grafiktablett, da er so präziser freistellen und maskieren 4kann. Für den Bildlook nutzt er Nik Color Efex Pro oder führt eine zweite RAW-Entwicklung durch.

Zur Person: Der 40-jährige Jens Dittmann beschäftigt sich seit acht Jahren mit den Themen Fotografie und Bildbearbeitung. Angespornt durch Workshops von Uli Staiger, Pavel Kaplun und Matthias Schwaighofer freut er sich jedes Mal, wenn ein Bild fertiggestellt ist. Zu seinen Arbeitsbereichen zählen Comic und Cartoon sowie Dark Art, Produktfotografie und People.

Bildbearbeitung: Heiko Warnke (www.heikowarnke.de)

Heiko Warnke


SPIDERMAN

HELDENHAFTES COMPOSING

Die Idee: Das Ausgangsbild ist auf der „Role Play Convention 2017“, einer Messe für Rollenspieler und Cosplayer in Köln, entstanden. Dort hatte Heiko Warnke einen Stand, an dem sich Cosplayer unentgeldlich von ihm fotografieren lassen konnten. Als Kevin Specht als Spiderman vor ihm stand, kamen Warnke sofort unzählige Bildideen in den Sinn.

Die Umsetzung: Der kostümierte Cosplayer wurde vor einem grauen Hintergrund fotografiert. In der Bearbeitung nutzte Warnke für den Boden das Foto einer Betonplatte und für den Hintergrund einen kleinen Ausschnitt aus einem Stockfoto. Für mehr Dramatik sorgte außerdem ein anderer Himmel. Anschließend passte der Künstler den Spiderman farblich an und optimierte ihn per Dodge-and-Burn.

Zur Person: Hauptberuflich arbeitet Heiko Warnke als Feuerwehrmann bei der Berufsfeuerwehr Bremen. Mit Photoshop beschäftigt er sich seit über 15 Jahren. Angefangen hat er damals mit Grafiken für zum Beispiel Einladungskarten. Zum Erstellen von Composings sowie der Modelfotografie kam er 2013 durch einen Zufall: Eine Bekannte hatte ein Kostüm und wollte eine Aufnahme von sich haben.

Byrd Thanaphonlasap


IRON MAN IN ACTION

SUPERHELDEN-COMPOSING

Die Idee: Als Byrd Thanaphonlasap die Superheldenfigur des Iron Man auf der Fantasy Basel – The Swiss Comic Con, der größten Convention für Film, Game, Comic und Cosplayfans in der Schweiz, sah, musste er diese sofort für sein Portfolio fotografieren.

Die Umsetzung: Gleich am nächsten Tag begann der Fotograf und Bildbearbeiter damit, die Aufnahme in Photoshop zum Leben zu erwecken und postete sie anschließend auf Facebook – dort sind seine Fans noch bis heute begeistert von der Umsetzung.

Zur Person: Byrd Thanaphonlasap ist hauptberuflich als Fotograf und Trainer tätig und lebt in Luzern in der Schweiz. Seine kreativen Composings setzt er nach dem Shooting in den Programmen Photoshop und After Effects um.


Bildbearbeitung: Michael Wandrey (www.foxmikey.de)

Bildbearbeitung: Marco Nickel (www.nickeldesign.de)

Bildbearbeitung: Jürgen Holzwarth (www.holzwarth-fotografie.de)

Foto und Bildbearbeitung: Byrd Thanaphonlasap (www.byrd-photography.ch)