Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Die besten Pflaumenkuchen


Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 31/2021 vom 31.07.2021

Backen

Artikelbild für den Artikel "Die besten Pflaumenkuchen" aus der Ausgabe 31/2021 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Das goldene Blatt, Ausgabe 31/2021

Tipp Servieren Sie geschlagene Sahne mit Zimt dazu

Schneller Pflaumenkuchen

Für die Springform (ø 26 cm):

etwas Fett

Für den All-in-Teig:

125 g Mehl

1 TL Backpulver

125 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. abger. Zitronenschale

Zutaten für 12 Stücke

125 g Butter

2 Eier

Für den Belag:

800 g Pflaumen

Für den Streuselteig:

150 g Mehl 100 g Zucker

1 Msp. Zimt

100 g weiche Butter

Nährwerte pro Stück: 340 kcal, 4g E, 17 g F, 41 g KH, 3,5 BE

Zubereitungszeit: 40 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,60 Euro

1 Den Boden einer Springform mit etwas Butter fetten.

2 All-in-Teig: Das Mehl mit dem Backpulver (z. B. von Dr. Oetker) in einer Rührschüssel vermischen. Die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit den Rührstäben eines Handmixers kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 31/2021 von Lesespaß direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lesespaß direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 31/2021 von Der BIKINI wird 75 !. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der BIKINI wird 75 !
Titelbild der Ausgabe 31/2021 von „Mein Kindheitstraum geht in Erfüllung “. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Mein Kindheitstraum geht in Erfüllung “
Titelbild der Ausgabe 31/2021 von HURR A! Sie wird KÖNIGIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HURR A! Sie wird KÖNIGIN
Titelbild der Ausgabe 31/2021 von Alles Gute zum 65.!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles Gute zum 65.!
Titelbild der Ausgabe 31/2021 von Doppelte Freude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Doppelte Freude
Vorheriger Artikel
Sommerküche vom Land
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Melone: Fruchtiger Genuss
aus dieser Ausgabe

... Teig in die gefettete Springform füllen und darin glatt verstreichen.

3 Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Anschließend mit der Innenseite nach oben fächerförmig auf dem Teig verteilen. Streuselteig: Das Mehl in eine weite Rührschüssel geben, mit Zucker und Zimt vermischen und die Butter hinzufügen. Alles mit den Rührstäben des Handmixers zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten.

4 Die Teigstreusel gleichmäßig auf den Pflaumen verteilen. Dann die Form auf dem Rost in den heißen Backofen schieben und bei 180 Grad für ca. 50 Minuten goldbraun backen.

5 Den Kuchen erst in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen und dann aus der Springform lösen. Nach Belieben mit feinem Puderzucker bestreuen.

Pflaumenkuchen mit Baiserhaube

Zutaten für 12 Stücke

1 Ei + 2 Eiweiß

175 g Mehl

260 g Zucker

150 g fein gemahlene Mandeln

Salz

1 1/2 TL Zimt

1 TL Backpulver

125 g weiche Butter

1 kg Pflaumen

2 EL Mandelblättchen

Nährwerte pro Stück: 450 kcal, 8g E, 22 g F, 55 g KH, 4,5 BE

Zubereitungszeit: 50 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,50 Euro

1 Das Ei trennen. Mehl, 90 g Zucker, 50 g Mandeln, 1 Prise Salz, 1/2 TL Zimt und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Butter und Eigelb dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2 Die Pflaumen gründlich waschen, halbieren und entsteinen. Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen und rechteckig (ca. 34 x 24 cm) ausrollen. Das ausgerollte Teigstück in ein kleines gefettetes Backblech (ca. 30 x 21 cm) legen, den Teig am Rand andrücken. Die Pflaumen nun schuppenartig auf dem Teig verteilen. Mit 50 g Zucker bestreuen, im heißen Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

3 Alle Eiweiße und 120 g Zucker in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker darin vollständig gelöst hat. Dann zusammen mit 1 TL Zimt in einer Küchenmaschine oder mit dem Handmixer sehr steif aufschlagen. 100 g Mandeln unterheben. Die Baisermasse locker auf den Pflaumen verteilen. Anschließend die Mandelblättchen gleichmäßig daraufstreuen und den Kuchen im heißem Backofen bei 140 Grad noch weitere ca. 25 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen, gut auskühlen lassen und servieren.

Extra-Tipp: Wenn Sie eine perfekte Baisermasse zubereiten möchten, sollten Sie bei der Vorbereitung einen Blick in Ihre Utensilien werfen. Verwenden Sie auf jeden Fall fettfreie Schüsseln zum Aufschlagen. Denn Fettrückstände können dazu führen, dass die Masse nicht die richtige Konsistenz erlangt.

Bayerischer Pflaumendatschi

Zutaten für 24 Stücke

1,5 kg Pflaumen

350 g Mehl

○1 Würfel Hefe

50 g Butter

125 ml lauwarme Milch

○1 Ei

1 Prise Salz

1 Prise Zucker

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

1 Päckchen Vanillezucker

40 g Zucker

Nährwerte pro Stück: 160 kcal, 4g E, 3g F, 24 g KH, 2 BE

Zubereitungszeit: 40 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,40 Euro

1 Die Pflaumen waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde hineindrücken. Dann den Hefewürfel zerbröseln und in die Mulde geben.

Anschließend die zimmerwarme Butter in kleinen Flöckchen zu den Zutaten geben. Dann Milch, Ei, die Prise Salz, die Prise Zucker und die fein abgeriebene Zitronenschale hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handmixers gründlich verrühren, bis ein weicher, nicht mehr klebender Hefeteig entsteht.

2 Den Teig in einer Rührschüssel im Backofen bei 50 Grad warm halten. Nach ca. 30 Minuten hat er die doppelte Größe erreicht. Den Teig nochmals mit den Händen durchkneten, dann dünn ausrollen, bis er etwa die Größe eines Backblechs hat, und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Pflaumen halbieren, entsteinen und im Anschluss dicht geschichtet auf dem Teig verteilen. Vanillezucker mit Zucker vermischen und locker über die Pflaumen streuen. Das Backblech in den heißen Backofen schieben, den Pflaumenkuchen bei 190 Grad für etwa 35 Minuten backen.

Extra-Tipp: Wollen Sie wissen, woher der Name Datschi kommt? Von „detschen“ oder „datschen“, was im süddeutschen Raum so viel bedeutet wie „reindrücken“ oder „flach drücken“. Wenn die Früchte beim Entsteinen schon viel Saft abgeben, geben Sie sie bis zum Belegen zum Abtropfen in ein Sieb. Lauwarm schmeckt Pflaumenkuchen am besten.