Lesezeit ca. 3 Min.

Die besten Tipps bei Arthrose


Logo von Neue Welt
Neue Welt - epaper ⋅ Ausgabe 32/2022 vom 03.08.2022

Verschleiß in 4 Stufen

Artikelbild für den Artikel "Die besten Tipps bei Arthrose" aus der Ausgabe 32/2022 von Neue Welt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Neue Welt, Ausgabe 32/2022

Stufe 1

Der Knochen sieht noch gesund aus, der Knorpel (hellblau) ist aber schon etwas brüchig geworden. Die Gelenkschleimhaut (dunkelblau) kann bereits gereizt sein.

Stufe 2

Die Oberfläche des Knorpels beginnt auszufasern und ist rau. Auch die Gelenkschleimhaut ist durch Entzündungen angegriffen. Anlaufschmerzen beginnen.

Stufe 3

Der Gelenkspalt ist enger, der Knochen breiter geworden. So versucht der Körper, Lasten anders zu verteilen. Die Gelenkschmiere ist blockiert und nährt den Knorpel nicht mehr.

Stufe 4

Knochen reibt an Knochen, was sehr schmerzhaft sein kann. Im Knochen haben sich Verhärtungen gebildet, die den Prozess beschleunigen. Der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Neue Welt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 32/2022 von Liebe Leserinnen, liebe Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Titelbild der Ausgabe 32/2022 von „Unser Stück Himmel auf Erden“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Unser Stück Himmel auf Erden“
Titelbild der Ausgabe 32/2022 von Blitzlichter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzlichter
Titelbild der Ausgabe 32/2022 von Sängerin NICOLE „Ich besiege den Krebs!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sängerin NICOLE „Ich besiege den Krebs!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Mehr als nur Fleischersatz So schmeckt Tofu richtig gut
Vorheriger Artikel
Mehr als nur Fleischersatz So schmeckt Tofu richtig gut
Fitness für die grauen Zellen
Nächster Artikel
Fitness für die grauen Zellen
Mehr Lesetipps

... Gelenkspalt ist verschwunden.

TIPP Auch ein Rauchstopp hilft: Ohne Nikotin werden die Knorpel deutlich besser mit Nährstoffen versorgt

Mehr Schutz und Stärke für die Gelenke

Vielseitig Kollagen ist ein Eiweiß, das im Körper als Baustoff für Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen dient und ihnen ähnlich wie eine Fachwerk-Konstruktion Halt gibt.

Gut zu verwerten Kollagen kann man sehr gut von außen ergänzen. Sinnvoll sind Produkte, in denen die Kollagene in kleinere Bruchstücke aufgespaltet wurden. Denn Untersuchungen haben gezeigt, dass bestimmte dieser Kollagen-Peptide durch die Darmwand ins Blut gelangen und sich in den Gelenken anreichern können. Man kann sie als Pulver kaufen, das in Wasser eingerührt getrunken wird (z. B. Collagile human, rezeptfrei in der Apotheke). Weil der Körper diesen Stoff ohnehin gut kennt, gibt es keine Nebenwirkungen aber einen tollen Effekt: So bleiben die Gelenke beweglich.

Runter mit den Kilos

Runter mit den Kilos Zu viel Körperfett muss weg! Denn Übergewicht ist einer der Hauptgründe für Gelenkschmerzen. Schon fünf Kilo weniger bringen Entlastung. Das schafft man mit einer Extraportion gesunder Lebensmittel, die nicht nur die Kilos purzeln lassen, sondern auch entzündungshemmende Stoffe enthalten. Gut schmecken den Gelenken kalt gepresste Pflanzenöle, Gewürze wie Chili, Kurkuma und Ingwer sowie Obst und Gemüse.

Nadeln schalten den Schmerz aus

Sanfter Piks Viele Studien zeigen, dass Akupunktur Schmerzen lindert. Vermutlich werden durch die Stimulation der Nadel die Durchblutung gefördert und Stoffe wie etwa Enkephaline ausgestoßen. Die blockieren die Weiterleitung von Schmerzsignalen an das Gehirn. Das ist also ein schonender Weg, um Arthroseschmerz zu lindern – weshalb die Krankenkassen bei Verordnung hier die Kosten für 10 Sitzungen übernehmen. Bei Bedarf gibt es noch 10 weitere, der ausführende Arzt oder Akupunkteur muss aber von der Kasse anerkannt sein. Darum vorher nachfragen.

Die richtigen Schuhe geben Entlastung

Fester Halt und gepolsterte Sohle Gut am Fuß sitzende flache Schuhe mit flexiblen Sohlen sind ein Segen für die Knie- und Hüftgelenke. Je höher der Absatz, desto stärker verändern Schuhe die Körperhaltung und können eine Arthrose verschlimmern. Wenn man sich doch mal schick statt sportlich machen möchte, ein paar flache Wechselschuhe einpacken zum Tauschen. Auch X- und O-Beine erhöhen für Gelenk- übrigens das Risiko verschleiß. Denn durch die einseitige Belastung innen oder außen nutzt sich das Gelenk schneller ab. Hat der Schuh keine stoßdämpfende Sohle, den Orthopäden ansprechen: er kann spezielle orthopädische Einlagen oder Orthesen verschreiben. Die Kassen zahlen bei Verordnung bis zu zwei Paar pro Jahr.

Sanfter Sport

Gar nicht paradox Nicht Schonung ist das beste Mittel gegen Arthrose. Bewegung steht jetzt auf dem Plan! Perfekt sind gelenkschonende Sportarten wie Nordic Walking oder Radfahren. Denn durch Aktivität wird der Gelenkknorpel quasi geschmiert und mit Nährstoffen versorgt. Auch Sport im Wasser ist prima – zum Beispiel Wassergymnastik oder Schwimmen. Bei nasskaltem Wetter, das uns in die Glieder kriecht, oder wenn wir den Gelenken einseitig zu viel zugemutet haben, eignet sich Yoga prima, um Schmerzen zu lindern und uns wieder beweglich zu machen.

FITÜBUNG FÜR…

…die Kniegelenke

Setzten Sie sich auf den Boden und legen ein Theraband oder Handtuch mittig um den Fuß, die beiden Enden gut festhalten. Nun das Bein gegen den Widerstand des Bandes gerade ausstrecken, so weit es geht. Die Zehen bewusst zum Körper ziehen. Spannung 10 Sek. halten, lockerlassen und von vorn. 10-mal pro Seite.