Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Die BILD der FRAU-Reporterin im Haarsalon der Kräuter und Gewürze: Einmal Hibiskus-Braun, bitte!


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 44/2018 vom 26.10.2018

Naturfriseurin Bahar Krahn begeistert ihre Kundinnen mit selbst angerührten Farben aus biozertifizierten Kräutern – und wurde dafür schon ausgezeichnet


Artikelbild für den Artikel "Die BILD der FRAU-Reporterin im Haarsalon der Kräuter und Gewürze: Einmal Hibiskus-Braun, bitte!" aus der Ausgabe 44/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 44/2018

Mit Typveränderung!
Chefreporterin Claudia Kirschner: Ausgeblichen und strähnig fand ich meine Haare und war nach dem Färben u. a. mit Indigo, Walnussschale und Hibiskus inkl. Nachschnitt total happy: Das Haar ist jetzt fluffig, glänzt und wirkt einfach lebendiger.


LEONIE VORHER


DOMINIKA VORHER


CLAUDIA VORHER


Die Salonchefin ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2018 von KOMMENTAR: Kinderarzt dringend gesucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Kinderarzt dringend gesucht
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Themen der Woche: GOLDENE BILD DER FRAU-NEWS: Glücksregen & Hilferuf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche: GOLDENE BILD DER FRAU-NEWS: Glücksregen & Hilferuf
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Diskussion der Woche: Alkoholverbot für „Kampfhund“-Besitzer?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diskussion der Woche: Alkoholverbot für „Kampfhund“-Besitzer?
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Verbraucher: Wie Betrüger Senioren abzocken: „Ich fiel auf Erbschleicher rein“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Wie Betrüger Senioren abzocken: „Ich fiel auf Erbschleicher rein“
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Erziehungs-Diskussion der Woche: „Disney-Filme? Bei uns nicht!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erziehungs-Diskussion der Woche: „Disney-Filme? Bei uns nicht!“
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Alle Teile unter 50 €: Top-Trends zum Mini-Preis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle Teile unter 50 €: Top-Trends zum Mini-Preis
Vorheriger Artikel
Eltern verzweifelt, Mediziner überlastet: Kinderarzt-Mangel …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GOLDENE BILD der FRAU 2018 – Keine zwei Wochen mehr bis zur…
aus dieser Ausgabe

... mischt jede Farbe individuell an


Die pulverisierten Kräuter werden mit heißem Wasser verrührt und Strähne für Strähne aufgetragen


Die Zutaten lesen sich wie aus einem Rezept für ein indisches Curry-Gericht: Indigo, Kurkuma, Spinatpulver, Salbei, schwarzer Tee, Kaffeebohnen, Weihrauch … Da denkt man eher an ein leckeres Essen als an ein Haarfärbemittel.

Im Wiesbadener Naturkosmetik-Salon von Bahar Krahn ist diese Besonderheit genau das, was ihn auszeichnet. „Ich verwende ausschließlich biozertifizierte Kräuter, mit denen man tatsächlich auch kochen kann“, sagt die 34-Jährige, während sie die pulverisierten Pflanzen für Kundin Leonie (34) mit heißem Wasser verrührt. „Wenn man so will, ist das ein richtig gesunder Smoothie“, fährt sie fort und lacht. „Er schmeckt nur nicht.“


Pflegendes Gefühl auf der Kopfhaut


Aber das muss er ja auch nicht. Leonie ist im 9. Monat schwanger und wünscht sich für ihre ausgeblichenen, müden Haare Glanz und einen satten Braunton zurück. Sie genießt die Behandlung in Bahars Beauty Resort in doppelter Hinsicht: „Wenn die Pflanzenfarbe einwirkt, ist das ein tolles, pflegendes Gefühl auf der Kopfhaut“, schwärmt sie. „Und ich weiß, dass die Farbe komplett chemiefrei ist. Sonst würde ich hier auch nicht sitzen“, ergänzt sie lächelnd und streichelt ihren Babybauch.

Den Kundinnen gefällt auch die Nachhaltigkeit bei dieser Art des Haarefärbens. „Dadurch, dass die Zutaten rein biologisch sind, ist die Behandlung haut- und gleichzeitig umweltfreundlich“, sagt Gesundheitsberaterin Dominika (34), die sich bei unserem Salonbesuch ihre langen blonden Haare mit Ringelblume, Brennnesselblättern und Lindenblüten auffrischen lässt. „Denn es gelangen keine chemischen Rückstände ins Grundwasser.“

Für ihre Vision und den unternehmerischen Mut wurde Bahar Krahn schon mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Innovationspreis des Landes Hessen. Woher sie überhaupt ihr Kräuterwissen hat? „Ich habe ein abgeschlossenes Pharmaziestudium“, erklärt Bahar Krahn. Später ließ sie sich zur Naturkosmetikerin und Naturfriseurin ausbilden. „Etwas für natürliche Schönheit tun, darauf hatte ich schon immer Lust.“

Das Konzept mit individuell angemischten Pflanzenfarben kommt an. „Wir haben Kunden aus ganz Deutschland und verschicken die Haarfarben auch per Post nach Hause“, berichtet sie stolz.

Auch ich, die Reporterin, verlasse glücklich und mit „neuen“ Haaren den Salon. Meinen müden Braunton hat Bahar u. a. mit Hibiskus wieder lebendig gezaubert.

INFO

„be Organic“-Naturkosmetik und Naturfriseure , Tel. 0611/97 45 87 00, E-Mail: kontakt@be-organic.de

Leonie vertraut auf Bahars chemiefreie Verschönerung


Fotos: Torsten Zimmermann