Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Die bit tere Wahrheit: Prinz Philip: England: Sein Unfall war ein Hilferuf


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 26.01.2019
Artikelbild für den Artikel "Die bit tere Wahrheit: Prinz Philip: England: Sein Unfall war ein Hilferuf" aus der Ausgabe 5/2019 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 5/2019

Der Prinz wünscht sich die Spaziergänge mit seiner Frau zurück


Polizei und Krankenwagen eilen zum Unfallort. Der Wagen des 97-Jährigen liegt auf der Seite


Philip steuert sein Auto durchs Dorf – um sich von der Einsamkeit abzulenken


Der Schock sitzt immer noch tief. Wie durch ein Wunder überlebte Prinz Philip (97) einen Autounfall in der Nähe seines Wohnsitzes bei Sandringham. Sein Wagen kollidierte mit einem anderen Auto, in dem sich zwei Frauen und ein Baby befanden. Wie die Polizei ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Diana Bernadotte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diana Bernadotte
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Elena. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Elena
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Prinz Harry: England: Bringt sie ihr Baby in Gefahr?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinz Harry: England: Bringt sie ihr Baby in Gefahr?
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Prinzessin Beatrix: Niederlande: In ihrer schwersten Stunde zeigte sie ihr großes Herz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin Beatrix: Niederlande: In ihrer schwersten Stunde zeigte sie ihr großes Herz
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Prinzessin Elenas Tochter Victoria: Spanien: Jetzt muss Oma Sofia sie trösten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin Elenas Tochter Victoria: Spanien: Jetzt muss Oma Sofia sie trösten
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Königliche Momente. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königliche Momente
Vorheriger Artikel
Königliche Momente
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Sooo traurig: Monaco: Prinzessin Stephanie: Hat sie ihr Lachen f&…
aus dieser Ausgabe

... mitteilte, erlitt die Fahrerin Schnittwunden und die Beifahrerin einen Armbruch. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden. Das Kind blieb unverletzt – und auch Prinz Philip erlitt keine Verletzungen - obwohl sein Wagen sich überschlagen hatte. Doch der Unfall wirft viele Fragen auf: Warum saß er – noch dazu in seinem hohen Alter – selbst am Steuer? Normalerweise haben die Royals doch Fahrer…

Er fühlt sich einsam ohne seine „Lilibeth“

Die bittere Wahrheit ist: Prinz Philip lebt ein sehr einsames Leben auf der Wood Farm, die sich auf dem Gelände von Schloss Sandringham befindet. Als er seiner Frau erklärte, dass er mit 96 in den Ruhestand gehen möchte, konnte er nicht ahnen, wie ruhig dieser würde …

Zunächst schien die Aussicht auf ein Leben ohne Termine sehr verlockend für Philip. Denn über 70 Jahre war jeder seiner Schritte von anderen Menschen auf die Minute genau geplant worden. Der als sehr willensstark bekannte Gemahl von Königin Elizabeth (92) musste sich dem Protokoll unterordnen und führte ein komplett fremdbestimmtes Leben – seiner Frau zu Diensten. Seit 2017 aber wohnt der Prinz völlig alleine in dem Gebäude, in das er als erstes eine neue Küche einbauen ließ. Lediglich eine Köchin kommt jeden Tag vorbei. Da ist kein Diener, kein Privatsekretär, kein Fahrer – niemand! Philip wollte es so und verbringt seine Tage mit Lesen, Malen und Briefe schreiben. Manchmal, wenn es ihm langweilig wird, fährt er einfach nur durchs Dorf – um wenigstens ein paar Menschen zu sehen. Selten schauen Freunde bei ihm vorbei, wie zum Beispiel Lady Penny Romsey (65), die seine Leidenschaft fürs Kutsche fahren teilt. Ehefrau Elizabeth besucht ihn kaum. Sie hält weiter strikt an ihrem Arbeitspensum fest, pendelt zwischen dem Buckingham Palast in London und ihrem Wochenend-Sitz im eine Stunde entfernten Windsor. Freunde von Philip sind sich sicher: Der Unfall war ein Hilferuf! Er vermisst seine geliebte „Lilibeth“ unendlich, würde so gerne wieder öfter mit ihr frühstücken, spazieren gehen und sich mit ihr über Familie, Freunde und Politik austauschen. Doch sie hat keine Zeit.

Erst jetzt, da der Herzog von Edinburgh um Haaresbreite einer Katastrophe entkommen ist, macht sie sich Gedanken. Eine Angestellte verrät: „Der Unfall hat ihr gezeigt, wie schnell alles vorbeisein kann. Sie möchte die letzten Jahren ihres Lebens wieder mit Philip zusammen leben.“

Er macht Notizen, sie drängt zum Aufbruch: Philip vermisst die Momente mit Elizabeth


Bei Kutschfahrten durch die Natur wird er von Stallpersonal begleitet


Die Königin hält an ihren Pflichten fest und hat wenig Freizeit


Die Wood Farm ist nicht nobel. Einziger Luxus: eine neue Küche


Fotos: dana press (3), NUNNS, Reuters, Shutterstock/Rex, picture alliance