Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Die Bretter, die die Welt bedeuten


Logo von Zuhause Wohnen
Zuhause Wohnen - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 02.11.2022

TIPP

In Feuchträumen wie Küche und Bad haben Designböden Oberwasser

Artikelbild für den Artikel "Die Bretter, die die Welt bedeuten" aus der Ausgabe 12/2022 von Zuhause Wohnen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Zuhause Wohnen, Ausgabe 12/2022

HÖCHSTLEISTUNGEine mehrlagige Vinyloberfläche und die wasserfeste „Rigid“-Polymer-Trägerplatte machen den Designboden in Landhausdielenoptik extrem resistent.

„MeisterDesign. rigid RL400S“, Dekor „Risseiche Terra dunkel“, integrierter Trittschallschutz, ab ca. 44 Euro/m² (Meister)

Grundgut und schnell verlegt

Dominik Theseling ist beim Bodenhersteller Meister Spezialist für die Holzalternative

Welche Eigenschaften zeichnen aktuelle Designböden aus?

Unsere „Rigid“-Designböden sind Böden, die einen rundum sorglos und glücklich machen: Strapazierfähig, pflegeleicht und wasserfest eignen sie sich auch als Fliesenalternative fürs Badezimmer. Sie können bei Türen durchgehend verlegt werden, unschöne Übergangsschienen gibt es also nicht. Und optisch ahmen die modernen Holzdekore das Original – also natürliches Holz – täuschend echt nach. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Zuhause Wohnen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Können wir WEIHNACHTEN in diesen Zeiten unbeschwert genießen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Können wir WEIHNACHTEN in diesen Zeiten unbeschwert genießen?
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM DEZEMBER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM DEZEMBER
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Lichterglang & LEICHTIGKEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lichterglang & LEICHTIGKEIT
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Kunstvoll GEBUNDEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kunstvoll GEBUNDEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
EIN PLATZ ZUM GENIESSEN
Vorheriger Artikel
EIN PLATZ ZUM GENIESSEN
NATÜRLICH HYGGE
Nächster Artikel
NATÜRLICH HYGGE
Mehr Lesetipps

...

Worauf ist beim Verlegen dieses Materials zu achten?

Unsere „Rigid“-Böden werden schwimmend verlegt, ganz ohne Leim oder Kleber. Anstatt zu sägen, werden sie einfach mit dem Cuttermesser angeritzt und geknickt. Das reduziert Staub und Schmutz – und geht natürlich viel schneller von der Hand!

Wie lautet Ihr Pflegetipp?

Der ist denkbar einfach: fegen oder staubsaugen, nur bei stärkeren Verschmutzungen muss gewischt werden. Ein bis zweimal jährlich kann man zusätzlich ein entsprechendes Pflegemittel verwenden, das quasi die Schutzschicht des Bodens aufrechterhält.

TRAUMHAFTWas aussieht wie gekalkte Planken aus Eichenholz, sind Nachbildungen auf Kunststoffbasis. Dank gesundheitlich einwandfreier Weichmacher trägt der Boden zum guten Raumklima bei.

„Design 230“, ca. 75 Euro/m²(Joka)

DESIGN-BÖDEN

Unendliche Möglichkeiten

Fußwarm, gelenkschonend, leise, langlebig und robust sammeln Designböden viele Punkte auf dem Habenkonto und überzeugen auch optisch: Fließen-, Holz- oder Beton-Look – der moderne Bodenbelag schmückt sich geschickt mit vielerlei Dekoren. Doch was genau ist ein Designboden? Das Material basiert auf belastbarem, wasserabweisendem Kunststoff. Die bekannteste Variante ist sicher Vinyl. Mittlerweile gibt es jedoch eine Vielzahl an Kunststoffböden, die ohne bedenkliche Inhaltsstoffe auskommen. Der unkomplizierte Belag ist für alle Innenräume geeignet. Nicht nur in Haushalten mit Kindern oder Tieren haben Sie mit diesem pflegeleichten Boden keine Sorgen, auch die Anschaffungskosten samt Verlegen sind erschwinglich.

AUF WOHNGESUNDHEIT BAUENDer Polyurethanboden nutzt mit seiner matten Oberfläche und dezenten Maserung die natürlichen Reize von Holz für sich. Er kann außerdem mit einer mehrfach zertifizierten Ökobilanz aufwarten.

„Purline“, kostenlose Muster, Tool für die virtuelle Ansicht im eigenen Zuhause und Händlersuche überwineo.de (Wineo)

RAUMWIRKUNG

1In einem hellen Honigton lenkt das Fischgrätmuster aus Eiche von der kühlen Betonwand ab und bringt so viel Wärme in den Raum.

2 Derextramatte Glanzgrad des fein gebürsteten Bodens wirkt in der hellen, den Raum streckenden Variante sehr modern.

3 Diedunklere Ausführung verkleinert das Zimmer optisch. Das steigert das Gefühl von Gemütlichkeit und kann zu mehr Kommunikation anregen.Hybridboden „Hywood“, als Fischgrät, Eiche, ca. 99 Euro/m² (ter Hürne)

TIPP

Funkenschutzplatten am Kamin bewahren den Holzboden vor Brandflecken

DOPPELT GUTN atürlich nutzwertig:Mithilfe sogenannter„Wood-Powder“-Schichten ausHolzfasern und Edelharzen entsteht einEchtholz-Hybridprodukt, das Optikund Haptik vonParkett mit derWiderstands fähigkeitvon Designbödenin sich vereint.

Hybridboden„Hywood“, Dielen, ab ca. 75 Euro/m² (ter Hürne)

Natur pur für Wohnräume

Mit dem gleichnamigen Unternehmen produziert Bernhard ter Hürne echte Bodenschätze

Was sind die Vorzüge von Parkett- und Echtholzböden?

Sie bringen Ihnen die Natur und damit natürliche Materialien ins Haus. Holz ist als Werkstoff einfach eine wohngesunde Wahl. Hinzukommen die angenehme Haptik, Behaglichkeit und Fußwärme sowie die unvergleichliche Ausstrahlung von Holz. Jede Diele ist ein echtes Unikat – und kein Imitat!

Worauf ist beim Verlegen dieser Beläge zu achten?

Für die einfache und sichere Verlegung achten Sie beim Kauf am besten auf einen Boden mit Klick-Profil, das nach dem Türschlossprinzip funktioniert, z. B. „CLICKitEASY“. Damit verlegen Sie einen Fußboden wie Lego ohne Schlagen oder Hämmern und erreichen so ein qualitativ gutes, langlebiges Ergebnis.

Was raten Sie, wenn es darum geht, Holzböden zu reinigen?

Mein Tipp: Pflegeanleitung lesen. Bei Parkett sollte nebelfeucht gewischt werden. Bei einem „Wood-Powder“-Echtholzboden können Sie hingegen so reinigen, wie Sie es von jedem anderen Belag wie z. B. Fliesen, Laminat oder Vinyl gewohnt sind.

GUT GELEGENFischgrät, Stäbchen, Versailles – nicht zuletzt beim Verlegemuster hat Parkett seinen großen Auftritt. So ausdrucksstark präsentiert, wird der Boden zu einer individuellen Bühne für Mobiliar.

„Dinesen EicheFischgrätmuster“, Kerneiche geölt, 100x25x0,22 cm, ab ca. 150 Euro/m²(Dinesen)

HOLZ-BÖDEN

Atmosphärische Unikate

Für viele Menschen geht nichts über einen Echtholzboden. Repräsentatives Fischgrätparkett ist ebenso beliebt wie die rustikale Landhausdiele. Wer sich für einen Holzboden entscheidet, bekommt ein hochwertiges und wertvolles Naturprodukt. An Zertifikaten, wie z. B. dem FSC-Siegel, erkennen Sie, dass der nachwachsende Rohstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Zwar ist Holz tatsächlich anfälliger für Feuchtigkeit und Abnutzungsspuren, es lässt sich aber gut pflegen, und kleine Macken sind leicht ausgebessert. Wird es abgeschliffen, verschwinden auch mögliche lichtbedingte Farbunterschiede. Die Kosten von Echtholzböden amortisieren sich über die Langlebigkeit des Materials.

ÜBER KURZ ODER LANGBesonders eindrucksvoll zeigen sich Landhausdielen bei entsprechender Länge, hier 2,20 Meter. Noch interessanter wird der Raum, wenn unterschiedliche Breiten zum Einsatz kommen.

„Casapark Landhausdiele“, Eiche, in 13 Farbtönen, in 13,9 cm, 18,1 cm und 22,1 cm Breite erhältl., ab ca. 107 Euro/m² (Bauwerk ü.parkettonline.shop)

GUTE NACHTSensitive Personen und Allergiker wissen: Regelmäßig abgesaugt finden Hausstaubmilben auf Hartböden kaum Lebensraum. Ein Teppich am Bett kann zudem Staub binden. Reduziert das Laminat, wie das gezeigte, auch noch Geh- und Trittschall, kehrt umfänglich Ruhe ein. „Silentos“, ab ca. 14 Euro/m² (Logoclic über Bauhaus)

TIPP

Laminat 48 Stunden vor dem Verlegen der Raumtemperatur aussetzen

HEIMWERKER AUFGEPASSTEine Dämmunterlage als Basis für Laminat kann energetisch sinnvoll sein. Je höher der Wärmewiderstandswert, desto größer die mögliche Heizkostenersparnis. Mehr Infos über und bauhaus.info

Auf Schritt und Tritt

Christiane Oberbauer-Ott, Marketingverantwortliche für Logoclic, über den Komfort von Laminat

Welche Vorteile liegen bei dieser Bodenart auf der Hand?

Laminat ist unter anderem abrieb- und kratzfest, antistatisch, farbecht und besonders schwer entflammbar. Logoclic bietet eine große Auswahl: von Echtholz- bis Fliesenoptik. Dabei zeichnen sich die Modelle durch ein Höchstmaß an Individualität aus. Varianten wie „Aquaprotect“ oder „ElementPro“ eignen sich dank ihrer hohen Strapazierfähigkeit und bestem Feuchtigkeitsschutz auch für die besonderen Anforderungen in Bad und Küche.

Worauf ist beim Verlegen von Laminat zu achten?

Laien können Laminat in Eigenregie verlegen. Vorher müssen die Verlegeanleitung genau gelesen und die Paneele auf Mängel überprüft werden. Unser patentiertes „1clic2go“-System bietet größtmöglichen Verlegekomfort. Der Untergrund sollte eben, trocken, tragfähig und natürlich sauber sein. Übrigens: Logoclic-Laminat eignet sich für Fußbodenheizungen, sofern eine Oberflächentemperatur von 27 Grad nicht überschritten wird.

Haben Sie den ultimativen Pflegetipp für unsere Leser?

Ja, den Logoclic-Laminatreiniger zur nebelfeuchten Reinigung. Und Fugen können Sie durch die Versiegelung mit „Clickguard“ vor eindringendem Wasser schützen.

WALDLICHTUNGFeinste Adern bis hin zum Astloch: Die Landhausdielen sehen naturgetreu aus. Weil das aber kein Holz ist, verändern weder die Kerzenflamme noch täglicher Lichteinfluss die Farbe.

Laminat im Landhausdielendesign „932 LDXWestside“, ca. 37 Euro/m² (Joka)

LAMINAT

Strapazierfähiger Allrounder

Naturmaterialliebhaber, die einen pflegeleichten, kostengünstigeren Boden suchen, der visuell und haptisch an Parkett oder Stein erinnert, sind mit Laminat gut beraten. Die Paneele bestehen aus mindestens vier Schichten, die unter Druck und Temperatur verbunden werden: Kunstharze sorgen beim sogenannten Overlay für die starke Belastbarkeit. Je höher die Abriebklasse, desto größer darf der Grad der Beanspruchung sein. Das Dekorpapier unter der Kunstharzschicht prägt das Design, also z. B. den Eichendielen-Look. Darunter liegen Trägerplatte und Gegenzug, der Verformungen verhindert. Laminat kann schnell ohne Klebstoffe verlegt und anschließend sofort betreten werden. Zudem ist es lichtecht, während Parkett eine Patina bildet.

VON WEGEN AUF DEM BODEN DER TATSACHENDie Dekorentwicklung macht bei Hölzern nicht halt. Auch eine zum Verwechseln ähnliche Steinanmutung und -struktur zieht als Laminat ein. Der Belag spielt zudem vermehrt mit Farben und ausgefallenen Designs.

Laminat „Hygge Iconics Classic 1050“, besonders authentische Steinstruktur, ca. 25 Euro/m2 (Parador)