Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Die Gedanken fließen lassen


Frau im Leben Happy - epaper ⋅ Ausgabe 3/2021 vom 14.07.2021

[ZUMMEDITIEREN]

Das Meer spüren

Versuchen Sie, wenn Sie am Strand stehen, ganz bewusst das Meer wahrzunehmen

Konzentrieren Sie sich zuerst nur auf das Sehen. Schließen Sie dann die Augen und achten Sie jetzt auch auf die Geräusche.

Wie fühlt sich der Wind an?

Was riechen Sie, was schmecken Sie vielleicht auch?

Nun den Blick von außen nach innen richten: Wie fühlen Sie sich gerade? Sanft und ruhig oder eher wild und aufgewühlt?

In die Stille abtauchen

Hilft, sich auf eine Ruhephase vorzubereiten, und erleichtert das Abschalten, zum Beispiel vor einem Energie-Nickerchen während der Mittagspause

Stellen Sie sich vor, Sie stehen ...

Artikelbild für den Artikel "Die Gedanken fließen lassen" aus der Ausgabe 3/2021 von Frau im Leben Happy. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Leben Happy, Ausgabe 3/2021

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Leben Happy. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Ab ins Blaue!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ab ins Blaue!
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Meine Kraftquelle: Wasser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meine Kraftquelle: Wasser
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Ist mein Leb en im Fluss?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist mein Leb en im Fluss?
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Am Meer tankt die Seele auf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Am Meer tankt die Seele auf
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Das Geheimnis unserer Tränen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Geheimnis unserer Tränen
Vorheriger Artikel
Ist mein Leb en im Fluss?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Am Meer tankt die Seele auf
aus dieser Ausgabe

... auf einem Felsen inmitten des Meeres. Das Meer liegt still vor Ihnen.

Den Donner herbeizaubern

Ein Gewitter reinigt die Luft. Sollte gerade keines vorbeiziehen, können Sie Ihre eigene Gewitter-Musik machen

Wind: Die Hände aneinanderreiben

Regen: Schnipsen und dann als Steigerung auf die Oberschenkel patschen

Blitze: Mit den Händen klatschen 

Donner: Hochspringen – am besten auf einem Holzboden

65 % aller Reisen, die Deutsche 2018 unternommen haben, waren Strandund Badeurlaube.

Quelle: Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen

Den Regen spüren

Wer dem gleichmäßigen Rhythmus des Regens folgt, bei dem stellen sich nach kurzer Zeit Zufriedenheit und Ruhe ein

Denken Sie an einen Sommerregen. Draußen wird es plötzlich kühl. Es regnet. Die Tropfen prasseln auf Dächer, Fenster, Bäume und Wiesen.

Die Welt verändert sich. Spüren Sie mal: Alles wird ruhiger, langsamer.

Die Natur schaltet einen Gang zurück, alle Lebewesen und Pflanzen warten geduldig ab, bis dieses Naturereignis zu Ende geht.

Dem Bach folgen

Dabei werden manche Probleme plötzlich ganz klein

Stellen Sie sich einen Bach oder Fluss vor, wie er durch die Landschaft mäandert.

Fließen Sie mit dem Bach durch Wiesen und felsiges Gebiet, über steile und flache Strecken.

Spüren Sie Steine und Felsen, sandigen Untergrund.

Fühlen Sie sich eins mit dem Wasser. Zuerst als kleineres Gewässer, dann dehnen Sie sich aus, bis Sie ein sehr großer und bedeutender Fluss sind.

Dehnen Sie Ihr Bewusstsein aus von der Quelle bis zur Mündung. Nehmen Sie schließlich auch das gesamte Meer darin auf.

Sie sind alle Gewässer dieser Erde, alles ist Bewegung und miteinander verbunden.

Welche Rolle spielt da noch die einzelne Welle am Ufer Ihres Bewusstseins?

Wellen rauschen zu hören macht uns ruhiger und lässt uns besser einschlafen

Quelle: Staatliche Universität von Pennsylvania

Zur Ruhe kommen

Perfekt, um nach einem nervenaufreibenden Tag im Feierabend anzukommen

Stellen Sie eine Schüssel mit Wasser vor sich hin. Ihr Atem wird immer ruhiger und gleichmäßiger.

Nun die Hände in die Schüssel tauchen und das Wasser spüren.

Dann mit einer Hand Wasser schöpfen und es halten.

Sie werden spüren, dass es versucht, Ihnen zu entgleiten. Werden Sie daher noch ruhiger.

Schütten Sie das Wasser zurück. Ergründen Sie, was Sie jetzt spüren. Wie fühlt es sich nun ohne das Wasser an?

Frische tanken

Eine gute Übung, wenn Sie sich energie- und kraftlos fühlen

Legen Sie sich hin und atmen Sie bewusst ganz tief ein und aus.

Schließen Sie die Augen und erschaffen Sie sich in Gedanken einen riesigen Ozean aus türkisblauem Wasser, der Sie vollkommen umgibt.

Sie schwimmen federleicht und frei im klaren Wasser, das sich mit jedem Einatmen immer weiter in Ihrem Körper ausbreitet.

Spüren Sie, wie zusammen mit der erfrischenden Kälte neue, klare Energie einströmt.

Atmen Sie etwa 60 Mal ganz bewusst das „Wasser“ ein.

Anschließend atmen Sie ebenfalls 60 Mal das „Wasser“ wieder aus.

Dabei strömt die Kühle aus dem Körper hinaus, bis Sie sich wieder völlig normal fühlen.

„Das Meer ist die einzige Landschaft, die man schmecken kann

Florian Schmid-Höhne, Psychologe