Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

DIE INDIE-SPIELE DES JAHRES


Games Aktuell - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 16.12.2020

1 Hades

Artikelbild für den Artikel "DIE INDIE-SPIELE DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2021 von Games Aktuell. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Games Aktuell, Ausgabe 1/2021

Schlägt euer Herz für Indie-Spiele mit einem unverkennbaren Stil, cleveren Gameplay- Strukturen und einer mit Charme-Kanülen aufgespritzten Spielwelt, die sich kinderleicht von der Konkurrenz absetzt? Dann gehört ihr ebenfalls zu jener Spielerschaft, die nur schwer am in San Francisco ansässigen Entwicklerstudio Supergiant Games vorbeikommt. Der 2011 veröffentlichte Erstling, das gefeierte Action-RPG Bastion, genoss nicht nur eine (verdiente) Hymne des Lobgesangs durch Presse und Fans, es zählt auch zu den beliebtesten und wichtigsten Indie-Titeln des gesamten Jahrzehnts. Mit Transistor und Pyre ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Games Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von NEWS: PS5-LAUNCH SORGT FÜR REKORD UND GROSSES CHAOS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS: PS5-LAUNCH SORGT FÜR REKORD UND GROSSES CHAOS
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von SQUARE ENIX WILL AVENGERS MIT DLCS WIEDERBELEBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SQUARE ENIX WILL AVENGERS MIT DLCS WIEDERBELEBEN
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von SPIELEWELTEN DES JAHRES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPIELEWELTEN DES JAHRES
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von AUFREGER DES JAHRES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUFREGER DES JAHRES
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von FLOPS & ENTTÄUSCHUNGEN DES JAHRES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FLOPS & ENTTÄUSCHUNGEN DES JAHRES
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von MELDUNGEN DES JAHRES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MELDUNGEN DES JAHRES
Vorheriger Artikel
MELDUNGEN DES JAHRES
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DIE VERMISSTEN DES JAHRES
aus dieser Ausgabe

... nahm der Siegeszug des jungen Studios seinen Lauf. Nun, mit dem 2020 für PC und Nintendo Switch veröffentlichten Hades, erreicht das Team eine komplett neue Liga. Das Rogue-Lite Hades entführt uns als göttlichen Sprössling des namensgebenden Unterwelt-Dirigenten in ein fulminantes Action-Feuerwerk mit hohem Wiederspielwert, tollen Charakteren und cleverem Story-Telling. Zwar könnten die Bosskämpfe etwas mehr Abwechslung vertragen und ab und an aus ihrer zu starken Monotonie ausbrechen, das motivierende Kampfsystem sowie die verschiedenen Waffen und Upgrades erzeugen aber einen eindrucksvollen Gameplay-Flow, der euch tief in seinen Bann zieht und nur schwer wieder aus seinen Fängen entlässt. Hades zählt nicht nur zu den besten Indie-Titeln der letzten Jahre, es ist definitiv eines der besten Spiele 2020. Wow!

2 Spiritfarer

Dem Montréaler Studio Thunder Lotus Games gelang es bereits 2015 mit dem hübschen Wikinger-Epos Jotun, ein (sehr) kleines Ausrufezeichen in der Indie-Szene zu setzen. Dennoch hatten nur die wenigsten im Jahr 2020 mit solch einem herzerwärmenden und fantastisch gestalteten Geheimtipp wie Spiritfarer gerechnet. Im Sandbox-Abenteuer übernehmen wir die Rolle der jungen Stella, die zu Beginn der Handlung den Job von Charon als Fährmann der Toten übernimmt. Fortan ist es unsere Hauptaufgabe, verlorenen Seelen die Überfahrt ins Jenseits zu ermöglichen. Das klingt im ersten Moment nach deprimierender und harter Kost, ist es aber nicht! Abseits dessen besteht unser Alltag nämlich aus dem Sammeln, dem Ausbauen unseres Schiffes und dem Kennenlernen der vielen liebenswürdigen Charaktere. Die wundervolle Geschichte verpackt das Loslassen und den endgültigen Abschied eindrucksvoll in einem interaktiven Abenteuer.

3 Fall Guys: Ultimate Knockout

Neben den zwei neuen Spielekonsolen, Cyberpunk 2077 und The Last of Us: Part 2 galt einer der größte Videopiel- Hype des Jahres dem verrückten Multiplayer- Feuerwerk Fall Guys. Das Prinzip ist dabei simpel und genial zugleich: In Fall Guys trifft die berühmt berüchtigte TV-Show Takeshi’s Castle auf irrwitzige Charaktere und chaotische Battle-Royale-Action im bunten Videospielformat. Bis zu 60 Spielerinnen und Spieler treten in mehreren Etappen verrückter Parcours-Rennen und Teamspiele gegeneinander an, mit dem Ziel, am Ende die begehrte Krone zu gewinnen und somit als alleiniger Sieger vom Platz zu gehen … und sich gleich in die nächste Partie zu stürzen! Chaos, Glück und Skill bestimmen den Spielverlauf. Durch viel Slapstick, die humorvollen Animationen sowie die als Bohnen bezeichneten Charaktere kommt aber nie Frust auf. Fall Guys ist Spielspaß pur!

4 Among Us

Zugegeben: Das von Innersloth entwickelte Multiplayer-Spiel Among Us erschien bereits 2018, der ganz große Durchbruch ließ aber noch weitere zwei Jahre auf sich warten. Among Us gelang es, ähnlich wie dem Genre- Nachbarn Fall Guys, die Beschränkungen des sozialen Lebens durch die weltweit anhaltende Corona-Pandemie zu seinem Vorteil zu nutzen und auf Twitch zum großen Streaming-Phänomen aufzusteigen. Doch was genau ist eigentlich die Prämisse des Multiplayer-Titels? Leicht und simpel erklärt: Cluedo im All. Etwas genauer erklärt: Maximal zehn Mitstreiter befinden sich auf einer Raumstation und kümmern sich um alltägliche Aufgaben, jedoch befinden sich in der Gruppe ebenfalls ein bis zwei Aliens. Deren Ziel ist es, die gesamte Crew schrittweise auszulöschen, ohne Verdacht zu erregen. Wer auffliegt, der verliert! Das Spielprinzip ist zwar simpel, der Suchtfaktor aber enorm hoch.

5 Deep Rock Galactic

Team-Shooter im Stile von Left 4 Dead, Vermintide oder Overwatch erfreuen sich seit geraumer Zeit großer Beliebtheit, es gibt jedoch auch einige Genre-Vertreter, die trotz riesiger Budgets kläglich an den Erwartungen der Spielerschaft gescheitert sind (Crucible, *hust*). Umso beeindruckender ist es, wie gut es dem jungen Indie-Team Ghost Ship gelungen ist, bereits in der frühen Early- Access-Phase 2018 mit einer runden Spielerfahrung zu überzeugen. Die finale Fassung erschien im Mai 2020 und sorgt seitdem mit einem wilden Mix aus Team-Shooter und Minecraft für grinsende Gesichter und jede Menge Spielspaß. Besonders die witzige Verbindung aus prozedural generierten Levels und komplett zerstörbaren Terrains hat es uns angetan! Zusätzlich schmückt sich Deep Rock Galactic mit einer hübschen Comic-Grafik, einem motivierenden Level- und Upgrade-System und vier unterschiedlichen und gut ausbalancierten Klassen. Top!