Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Die Kosmetik-Professorin im großen Anti-Age-Interview: Das hilft wirklich gegen Falten


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 42/2019 vom 11.10.2019

Immer mehr Cremes mit immer neuen Wirkstoffen versprechen glatte, schöne Haut. Werbung oder Wahrheit? BILD der FRAU sprach mit einer der besten Expertinnen Deutschlands


Artikelbild für den Artikel "Die Kosmetik-Professorin im großen Anti-Age-Interview: Das hilft wirklich gegen Falten" aus der Ausgabe 42/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 42/2019

Professor Dr. Martina Kerscher
Die Kosmetikwissenschaftlerin der Uni Hamburg ist international renommierte Expertin für ästhetisch-kosmetische Dermatologie, hat Bücher und Publikationen veröffentlicht, Studien geleitet.


Kann Anti-Age-Pflege überhaupt in der Tiefe der Haut etwas bewegen?

PROF. KERSCHER: Hautalterung findet in allen Hautschichten statt, von der Epidermis (oberste Hautschicht) über die Dermis (Lederhaut) bis hin zum ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 42/2019 von Lasst uns fegen und rechen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lasst uns fegen und rechen!
Titelbild der Ausgabe 42/2019 von Themen der Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche
Titelbild der Ausgabe 42/2019 von Verbraucher: 6 aktuelle Lärm-Urteile und Verordnungen: Ein bisschen mehr Ruhe, bitte!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: 6 aktuelle Lärm-Urteile und Verordnungen: Ein bisschen mehr Ruhe, bitte!
Titelbild der Ausgabe 42/2019 von Betrifft immer mehr: So gelingt Patchwork-Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Betrifft immer mehr: So gelingt Patchwork-Glück
Titelbild der Ausgabe 42/2019 von Verliebt auf den ersten Blick: ALLES IN STRICK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verliebt auf den ersten Blick: ALLES IN STRICK
Titelbild der Ausgabe 42/2019 von Neue Herbst-Düfte mit grünen Aromen: Waldspaziergang. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue Herbst-Düfte mit grünen Aromen: Waldspaziergang
Vorheriger Artikel
Verliebt auf den ersten Blick: ALLES IN STRICK
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Neue Herbst-Düfte mit grünen Aromen: Waldspaziergang
aus dieser Ausgabe

... Unterhautfettgewebe. Für die Hautqualität und das Aussehen ist die oberste Schicht besonders bedeutsam – sozusagen die Visitenkarte. Und die lässt sich zweifelsfrei durch geeignete Inhaltsstoffe optisch deutlich verbessern. Auch Pigment- oder Sonnenflecken können positiv beeinflusst werden. Darüber hinaus wirken z. B. Vitamin C und Vitamin A sogar tiefer: Über bestimmte Botenstoffe können sie den Kollagenstoffwechsel in der Lederhaut stimulieren.

Auf welche Wirkstoffe sollten wir denn setzen?
Vitamin C ist der Goldstandard: Es regt die Kollagenbildung an, schützt vor freien Radikalen, verbessert Pigmentierung und Falten. Antioxidantien, wie z. B. Vitamin C, sind ohnehin eine sehr wichtige Wirkstoffgruppe. Sie neutralisieren die freien Radikale in der Haut und minimieren dadurch die negativen Auswirkungen von UV-Strahlen und Umweltbelastungen auf die Haut. Eine weitere wichtige Wirkstoffgruppe sind Substanzen, die die Barriere der Haut stabilisieren, sie dadurch schützen und mit Feuchtigkeit versorgen, wie z. B. Hyaluronsäure und Probiotika. Nicht zu vergessen das Vitamin A, also Retinol und Retinol-Abkömmlinge, sowie pflanzliche oder synthetische Peptide. Sie alle können den Kollagenstoffwechsel stimulieren. Diese Inhaltsstoffe gehören bei reifer Haut zum Pflegestandard.
Generell sollte die tägliche Pflegeroutine ein Antioxidans, Feuchthaltefaktoren und UV-Schutz beinhalten. Bei empfindlicher Haut sind Produkte mit möglichst wenig Inhaltsstoffen, optimalerweise weniger als 15, empfehlenswert.

Anti-Aging betrifft jedes Alter – denn das wirksamste Mittel gegen Falten ist, rechtzeitig vorzubeugen


21 % der deutschen Frauen glauben nicht, dass Anti-Aging-Cremes helfen.

Wie hoch muss die Dosis der Wirkstoffe sein?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt Inhaltsstoffe, die in geringer Konzentration bereits wirksam sind, etwa Retinol, Retinsäure oder auch die Peptide. Andere, wie Vitamin C, erreichen erst bei einer Konzentration von mindestens 5 % belegte Effekte.

Ab welchem Alter ist Anti-Aging überhaupt sinnvoll?
Vorbeugung ist das beste Anti-Aging – zumal sich tiefe Falten nicht „wegcremen“ lassen. Also schon in jungen Jahren Tagespflege mit Antioxidantien, Feuchtigkeitsspendern und UV-Schutz an Tagen mit einem UV-Index höher als 2 auftragen.

Rund 3,11 Mio. Frauen benutzen täglich Antifalten-Pflege.

Wird die Haut durch Fruchtsäuren und Peelings dünner und empfindlicher?
Nein, wissenschaftliche Studien belegen, dass die Haut dadurch sogar dicker wird, weil diese Stoffe den Zellstoffwechsel stimulieren. Allerdings kann die Empfindlichkeit vorübergehend erhöht werden, die Haut gerötet, irritiert sein und brennen. Dann sollte man eine geringere Konzentration einsetzen oder die Anwendungshäufigkeit drosseln.

Unreinheiten bei reifer Haut – wie pflege ich diesen Hauttyp?
Die Grundlage sollte nicht zu reichhaltig sein, z. B. auf Gelbasis oder nur eine sehr leichte O/W-Emulsion. Als Inhaltsstoffe sind z. B. Glykolsäure, Salicylsäure oder auch Lactobionsäure geeignet. Auch Fruchtsäurepeelings können unterstützen.

Muss gute Anti-Age-Pflege teuer sein?
Entscheidend ist die Auswahl und Konzentration der eingesetzten Inhaltsstoffe, nicht der Preis. Es gibt durchaus Produkte in Apotheken oder auch Drogerien, die sehr verträglich und sehr gut sind.

Fotos: cosnova Beauty

80 % der Hautalterungszeichen werden durch Sonne und Umweltfaktoren ausgelöst.

Da steckt Power drin

1 Intensive Feuchtigkeitsversorgung mit Hyaluronsäure und Vitamin B5: La Roche-Posay Hyalu B5, um 39 €

2 Nachtpflege für reife und auch unreine Haut mit Glycolsäure und Vitamin C: Dermasence AHA Effects plus C, um 24 €

3 Anti-Falten-Serum mit Peptiden: Alcina It’s never too late!, um 33 €, ab Ende Oktober im Handel

4 Serum mit probiotischem Pflegekomplex: sebamed Pro Vital Serum, um 23 €

5 Nacht-Öl mit Retinol zur Hautglättung: pixi Overnight Retinol Oil, um 34 €

6 Wirkstoffkonzentrat mit hochdosiertem Vitamin C (10 %), Hyaluronsäure und Peptiden: Vichy Liftactiv Specialist Ampullen, 10 Stück um 30 €

1


2


3


4


5


6