Lesezeit ca. 3 Min.

Die Liebe zur Natur verbindet uns


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 16/2022 vom 13.04.2022
Artikelbild für den Artikel "Die Liebe zur Natur verbindet uns" aus der Ausgabe 16/2022 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 16/2022

Nikki Benett erlitt mit 35 einen Herz-Kreislauf-Stillstand, fiel ins Koma. ?Ich war seit der Geburt meiner Tochter alleinerziehend, arbeitete trotzdem 80 Stunden in der Woche. Irgendwann streikte der Körper

IM ALTER VON 35 JAHREN ERLITT NIKKI BENETT EINEN 50-MINÜTI-GEN HERZSTILLSTAND. Einfach so, während sie abends gemütlich auf der Couch döste, fiel sie ins Koma. Als sie wieder erwachte, war ihr Körper ge-schwächt, ihre Haut gealtert, sie litt an den Folgen des Traumas und Herzrhyth-musstörungen. „Meine Psyche und mein Körper waren kaputt“, berichtet die ehe-malige Marketingberaterin. Aber aufgeben und in Selbstmitleid versinken? Nicht Nikkis Art. Sie kämpfte sich zurück ins Leben und wagte einen beruflichen Neustart. Benett gründete ihre eigene Naturkosmetikmarke „Spilanthox therapy“, für die sie nun eine weitere Powerfrau als Ambassador gewinnen konnte: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2022 von WILLKOMMEN IM TEAM GREEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN IM TEAM GREEN!
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von Fashion Charts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fashion Charts
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von Sie haben schon einen Namen !. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sie haben schon einen Namen !
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
So landen Sie ’nen Top-Tan-Hit!
Vorheriger Artikel
So landen Sie ’nen Top-Tan-Hit!
Make-up-Look der Stunde
Nächster Artikel
Make-up-Look der Stunde
Mehr Lesetipps

... Supermodel Tatjana Patitz (55)! Im GRAZIA-Talk erzählen uns die beiden von ihrer Liebe zur Naturkosmetik, wie sie zusammengefunden haben und was sie sonst noch alles verbindet…

Frau Benett, inwiefern hat Ihr Schicksalsschlag die Gründung Ihrer Naturkosmetikmarke beeinflusst?

Nikki Benett: Maßgeblich! Ich habe mich damals viel mit biochemischen Prozessen und natürlichen Heilstoffen auseinandergesetzt. Während meiner Therapie wies mich ein Zahnarzt bei einer Behandlung auf einen Wirkstoff namens Spilanthol hin. Er wirkt betäubend und ist quasi ein pflanzliches Anästhetikum. Da habe ich recherchiert und dachte: Wow, du könntest doch mit diesem Wirkstoff gesunde, hypoallergene, vegane Naturkosmetik auf den Markt bringen! Das war die Geburtsstunde von „Spilanthox therapy“.

Warum haben Sie sich Tatjana Patitz als Werbegesicht an Ihre Seite geholt?

Nikki Benett: Ich bewundere Tatjana, seit ich ein junges Mädchen bin. Sie war von den Supermodels der 1990er-Jahre immer mein Favorit. Anders, geheimnisvoll, wunderschön und vor allem so natürlich, weshalb ich finde, dass sie perfekt zur Marke passt. Sie setzt sich aktiv für Tierund Umweltschutz ein und ist genau wie ich eine alleinerziehende Mutter – wir haben so viele Parallelen.

Frau Patitz, wie blicken Sie auf die Kooperation?

Tatjana Patitz: Hoffnungsvoll. Nikki ist eine kreative, mutige Frau. Kennengelernt haben wir uns über eine gemeinsame Freundin, die sagte: „Ihr zwei müsst euch einfach zusammenschließen, ihr wärt so ein gutes Match.“ Und sie hatte recht. Wir teilen den gleichen Humor und ich stehe zu 100 Prozent hinter natürlicher Kosmetik. Ich selbst habe eine besondere Bindung zur Natur und achte beim Beautykauf sehr darauf, dass die Produkte rein und nachhaltig sind.

Wie sieht Ihre Beauty-Routine aus?

Tatjana Patitz: Ich liebe es, morgens kalt zu duschen, dann trage ich eine natürliche Feuchtigkeitspflege und einen Sonnenschutz auf und bin bereit für den Tag. Mein Motto lautet: Weniger ist oft mehr.

Sie gehören neben Cindy Crawford, Christy Turlington, Linda Evangelista und Naomi Campbell zu den „Big Five“ der Supermodels. Haben Sie noch Kontakt zueinander?

Tatjana Patitz: Ja, tatsächlich. Obwohl wir alle auf der ganzen Welt verstreut sind, sehen wir uns regelmäßig und haben auch viel Kontakt über Social Media.

Was war rückblickend die größte Herausforderung am Model-Leben?

Tatjana Patitz: Jeder Job ist anders – es ist immer ein neu zusammengestelltes Team aus Stylisten, Fotografen und Designern am Set. Da kann es schon mal zu sehr stressigen Situationen kommen, in denen sich nicht alle einig sind.

Würden Sie heute etwas anders machen?

Tatjana Patitz: Nein, ich habe sehr viel aus meiner Vergangenheit gelernt, aber ich bereue nichts.

Frau Benett, natürlich möchten wir auch Ihre Beauty-Favoriten erfahren.

Nikki Bennett: Ich liebe meine „Cream Rich“ für empfindliche, trockene Stellen und Kaufmann’s „Haut-und Kinder-Creme“, auch wenn sie nicht gerade natürlich ist. Sie erinnert mich einfach an meine Kindheit.

Interview: Franziska Sempell