Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Die Natur schmückt das Haus


Logo von LandIDEE Wohnen & Deko
LandIDEE Wohnen & Deko - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 16.02.2022

Artikelbild für den Artikel "Die Natur schmückt das Haus" aus der Ausgabe 2/2022 von LandIDEE Wohnen & Deko. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandIDEE Wohnen & Deko, Ausgabe 2/2022

Aus der Natur kommen viele Materialien, die gut aussehen und gleichzeitig für ein warmes Wohngefühl sorgen

SEEGRAS

Die spezielle Grasart mit den kräftigen grünen Halmen wächst vor allem in der Nähe von Küsten, auf feuchten Wiesen, gedeiht aber auch gut auf salzhaltigen Feldern. Nach der Ernte wird das Gras getrocknet. Das Material eignet sich gut, um geflochtene Accessoires aus den langen und harten Fasern herzustellen. Seegras ist strapazierfä-hig und lange haltbar. Darüber hinaus nimmt es kaum Flecken an.

JUTE

Ihre langen, weichen, schimmernden Fasern stammen von Sträuchern aus der Familie der Malvengewächse. Daraus lassen sich grobe und robuste Garne spinnen. Jutefasern sind ein schnell nachwachsender Rohstoff, der sich besonders durch einen geringen Wasserverbrauch im Anbau und während der Verarbeitung auszeichnet. Außerdem sind die Fasern vollständig ökologisch abbaubar.

PALMBLÄTTER

Die großen Blätter eignen sich für breite Objekte wie Wandfächer, lassen sich aber auch in Streifen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Wohnen & Deko. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Endlich klopft der Frühling an. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Endlich klopft der Frühling an
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von 7 Ideen mit Tulpen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
7 Ideen mit Tulpen
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Wir lieben Vögel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir lieben Vögel
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Schmuckstück an der Ostsee. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schmuckstück an der Ostsee
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Kleine Steinchen, ganz groß
Vorheriger Artikel
Kleine Steinchen, ganz groß
Neuer Charme für ein altes Schulhaus
Nächster Artikel
Neuer Charme für ein altes Schulhaus
Mehr Lesetipps

... verflechten. Asiatische Restaurants nutzen Palmblätter seit jeher gern als nachhaltiges Einweg-Geschirr.

MANILAHANF

Auch Abacápflanze, Bananenhanf oder Musahanf genannt – eine in Ostasien heimische Art der Bananengewächse. Genutzt werden vor allem die bis zu zwei Meter langen Hartfasern der Abacáblätter. Sie halten Salzwasser aus. So können daraus Seile, Taue und Fischnetze gemacht werden, außerdem Hängematten und Teppiche.

BANANENSTAUDENFASERN

Die robusten Fasern fallen beim Anbau der Bananenfrüchte an. Weil die Pflanze nur ein einziges Mal Früchte trägt, lässt sich der Stamm weiterverwenden. Dazu werden die äußeren Fasern getrocknet und dann geflochten. So entstehen Möbel, Körbe oder Deko-Objekte in ansprechender Naturoptik.

BAMBUS

Botanisch ist er ein Süßgrasgewächs. Bambus ist sehr zugstabil und zeichnet sich durch sein geringes Gewicht aus. Der flexible Rohstoff wächst sehr schnell und benötigt kaum Dünger, da die Pflanzen äußerst widerstandsfähig sind. Vielseitig ist der Naturstoff auch, denn daraus können Möbel und Textilien gefertigt werden. Ebenso dient Bambus als Holzersatz.

SCHILFROHR

Dieses Material gehört zu den Süßgräsern. Es wird getrocknet, danach für Monate trocken gelagert und erst dann verarbeitet. Oft werden die Fasern in Form geflochten oder verwoben. Verwandt damit sind Rohrkolben, deren Bastfasern für ihre robusten Eigenschaften sehr geschätzt sind.

BANKUANGRAS

Diese Pflanze ist eine Grasart, die vor allem in Sumpfgebieten wächst. Die getrockneten Blätter lassen sich verweben oder es werden Seile daraus gedreht. Das Material ist pflegeleicht und lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

WASSERHYAZINTHE

Sie stammt ursprünglich aus tropisch warmen Gebieten in Mittel- und Südamerika. Ihre Stiele sind flexibel und formbar und somit ideal für Körbe, kleine Möbel oder Teppiche. Sie werden getrocknet und sind danach jahrelang haltbar.