Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 7 Min.

DIE NEUE EISZEIT


mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 01.07.2021

Artikelbild für den Artikel "DIE NEUE EISZEIT" aus der Ausgabe 5/2021 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 5/2021

Himbeer-Blitzeis mit Mascarpone Rezept auf Seite 58

Stefanie

SIND DIE NIEDLICH!

JEDE SCHNITTE STECKT VOLLER GESCHMACK

Himbeer-Blitzeis mit Mascarpone

00 05 std : min

PRO PORTION: 197 KCAL | 2GE | 10 GF | 24 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

★ 60g Zucker

★ 350g Himbeeren (TK)

★ 100g Mascarpone

1| Den Zucker in den geben und 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren. Die Himbeeren zufügen, 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem π nach unten schieben.

2| Den Rühraufsatz einsetzen und den Mascarpone in den geben. Die Zutaten 30 Sek. | Stufe 4 zu einer cremigen Masse vermengen. Das Eis sofort servieren.

>TIPP Für eine leichtere Version könnt ihr anstelle von Mascarpone auch Joghurt verwenden. Wer mag, kann den Zucker durch Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup ersetzen, diese dann mit den Himbeeren in den Ω geben.

Lust auf Eis bekommen? Hier gibt’s noch viel mehr!

WWW.ZAUBERTOPF-CLUB.DE

Kaffeebrownie-Sandwiches mit Nusseis und Karamelldrizzle

01 00 std : min ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von SOMMER TO GO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SOMMER TO GO
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von SO SCHÖN CREMIG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO SCHÖN CREMIG
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von ROTE VERFÜHRER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ROTE VERFÜHRER
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Italienische Aperitivo-Kultur mit Mazzetti L’Originale. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Italienische Aperitivo-Kultur mit Mazzetti L’Originale
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von ECHT KERNIG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT KERNIG
Vorheriger Artikel
JOGHURT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel COOLE IDEEN
aus dieser Ausgabe

...

PRO STÜCK: 881 KCAL | 14 GE | 53 GF | 89 G KH ZZGL. 10 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

★ 120g Haselnusskerne

★ 500g Milch

★ 250g Sahne

★ 130g Zucker

★ 5 Eigelb

★ 20g Haselnusssirup

★ 375g Zartbitterschokolade, in Stücken

★ 250g Butter

★ 375g Muscovadozucker

★ 6 Eier

★ 40 ml Espresso, abgekühlt

★ 250g Mehl Type 405

★ 40g Kakaopulver

★ ½ TL Natron

★ ½ TL Backpulver

★ 2 Prisen Salz

★ 150g weiche Sahne-Karamell-Bonbons

★ 145g Sahne

★ 1 Prise Meersalz

1| Die Nusskerne in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und etwa 2 Std. einweichen lassen. Anschließend abgießen und in den geben. Die Milch zufügen und 1 Min. | Stufe 10 pürieren. Die Nussmilch durch ein Passiertuch abgießen und zurück in den geben.

2| Sahne und 100 g Zucker in den zugeben, 6 Min. | 100 °C | Stufe 2,5 aufkochen, umfüllen und lauwarm abkühlen lassen. Den spülen.

3| 30 g Zucker, Eigelbe sowie Sirup in den geben und 35 Sek. | Stufe 3,5 schaumig schlagen. Die lauwarme Haselnussmilch zugeben und alles 6 Min. | 80 °C | Stufe 4 aufschlagen. Die Eismasse in einen geeigneten Gefrierbehälter umfüllen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Anschließend mind. 4 Std. oder über Nacht in den Gefrierschrank stellen.

4| Für den Brownie den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

5| Die Schokolade in den geben und 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Butter zufügen und 5 Min. | 55 °C | Stufe 2 schmelzen.

6| Muscovadozucker mit Eiern zugeben, 5 Min. | Stufe 4 cremig rühren. Espresso, Mehl, Kakao, Natron, Backpulver sowie Salz zufügen und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen, eventuell vorhandene Mehlspitzen mit dem π unterziehen. Den Teig auf dem Blech verstreichen und ca. 25–30 Min. backen. Den spülen. Brownie aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

7| Für das Karamelldrizzle die Karamell-Bonbons im 12 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem π nach unten schieben. Die Sahne mit dem Meersalz zugeben und 8 Min. | 70 °C | Stufe 2 schmelzen. Die Soße 15 Sek. | Stufe 8 pürieren, umfüllen und abkühlen lassen.

8| Das Eis aus dem Gefrierbehälter nehmen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Eiswürfel in den geben und 15 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, dann 1 Min. | Stufe 4 cremig rühren. Das Eis umfüllen, nach Belieben Karamelldrizzle daraufgießen und mit einer Gabel einen Swirl erzeugen.

9| Den Brownie mittig halbieren, sodass zwei gleich große Rechtecke entstehen. Das Nusseis mit Karamelldrizzle 1–2 cm dick auf einer Browniehälfte verstreichen. Übriges Eis und Karamelldrizzle anderweitig verwenden.

10| Den Brownie-Deckel auflegen und die Eissandwiches mind. 4 Std. in den Gefrierschrank geben. Vor dem Servieren entnehmen, die Kanten gerade abschneiden und in 12 Eissandwiches schneiden. Sofort verzehren oder portionsweise wieder einfrieren.

>TIPP Ihr habt Lust auf diese köstlichen Eissandwiches, wollt aber nicht alles selbst zubereiten? Ihr könnt auch nur die Brownies backen und anstelle der Karamellsoße Schokosoße verwenden oder das Nusseis pur belassen. Alle Komponenten dieses Rezepts könnt ihr natürlich vollkommen unabhängig voneinander zubereiten und kombinieren.

OH, SO YUMMY!

Selbst gemachtes „Solero“

00 20 std : min

PRO PORTION: 304 KCAL | 5GE | 19 GF | 28 G KH ZZGL. 4 STD. KÜHLZEIT ZUTATEN FÜR 8 STÜCK

★ 250g Maracujasaft

★ ½ gestr. TL Johannisbrotkernmehl

★ 200g Mango, reif, in Stücken

★ 400g Sahne

★ Mark von 1 Vanilleschote

★ 300g gezuckerte Kondensmilch

AUSSERDEM

★ Ovale Popsicle-Form mit 8 Mulden (à 70 ml)

★ 8 Holzstäbchen

1| Den Maracujasaft und das Johannisbrotkernmehl in den geben, 10 Sek. | Stufe 4 ver-mengen und anschließend 5 Min. im quellen lassen. Die Mango zugeben und 30 Sek. | Stufe 8 fein pürieren. Das Püree in ein hohes Glas umfüllen, kalt stellen und den spülen.

2| Den Rühreinsatz einsetzen. Die Sahne mit dem Vanillemark in den Ω geben und unter Sichtkontakt ohne Zeiteinstellung Stufe 3,5 steif schlagen. Wenn die Sahne steif ist, Kondensmilch langsam durch die Deckelöffnung zugießen und alles ohne Zeiteinstellung Stufe 3,5 zu einer cremigen Masse verrühren.

3| Die Eismasse in eine Schale umfüllen und ein Drittel des Maracujapürees zugeben. Das Püree in leicht kreisenden Bewegungen unter das Eis ziehen, sodass ein Swirl entsteht.

4| Mulden der Eisform bis zum Rand mit dem geswirlten Vanilleeis befüllen und in jede Eisform ein Holzstäbchen stecken. Formen etwa 3 Std. in den Gefrierschrank stellen. spülen.

5| Blech mit Backpapier auslegen. Eis aus dem Gefrierschrank nehmen, aus der Form lösen. Popsicles nacheinander in übriges Püree tauchen, abtropfen lassen und aufs Blech legen. Eis erneut für 1 Std. in Gefrierschrank geben. Nach gewünschter Schichtdicke Vorgang wiederholen.

> TIPP Püreereste mit Milch 15 Sek. | Stufe 8 zu einem schnellen Shake mixen!

Mango-Sahne-Eis

00 15 std : min

PRO PORTION: 209 KCAL | 2GE | 14 GF | 18 G KH ZZGL. 6 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN

★ 400g reife Mango, in Stücken

★ 250g Sahne

★ 150g Milch

★ 50g Honig

1| Die Mangostücke in den geben und 15 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Die übrigen Zutaten zufügen und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen.

2| Die Eismasse in eine Auflaufform geben und im Tiefkühler mind. 6 Std. gefrieren lassen. Das Eis dabei jede Stunde mit einer Gabel umrühren. Das Mangoeis zu Kugeln formen und servieren.

> TIPP Ihr möchtet das Eis vegan herstellen? Verwendet anstelle von Sahne und Milch 400 g Kokosmilch (Dose) und anstelle von Honig Agavendicksaft.

Vanille-Softeis

00 05 std : min

PRO PORTION: 271 KCAL | 5GE | 16 GF | 27 G KH ZZGL. 3 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

★ 500g griechischer Joghurt

★ 80 ml Ahornsirup

★ Mark von 2 Vanilleschoten

★ 1 Prise Salz

★ 4 Eiswaffeln

1| Alle Zutaten in den geben und 15 Sek. | Stufe 3 vermengen. Die Masse in eine flache Silikonform umfüllen und abgedeckt im Tiefkühler ca. 2–3 Std. gefrieren lassen.

2| Die Silikonform aus dem Tiefkühler nehmen, die Masse aus der Form stülpen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Eiswürfel in den geben und mithilfe des 15 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Den Vorgang so lange wiederholen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

3| Die Masse zurück in die Silikonform geben, abdecken und weitere 30 Min. in den Tiefkühler geben. Anschließend entnehmen und portionsweise servieren. Für die typische Softeis-Optik könnt ihr das Eis in einen Spritzbeutel mit Loch- bzw. Sterntülle geben und in Eiswaffeln spritzen.

> TIPP Alternativ zu den Vanilleschoten könnt ihr 2 EL Vanilleextrakt verwenden.

DAS WECKT SÜSSE KINDHEITSERINNERUNGEN

Wassermelonen- Popsicles

PRO STÜCK: 84 KCAL | 1GE | 3GF | 13 G KH ZZGL. 5 STD. 30 MIN. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 8 STÜCK

00 15 std : min

★ 550g Wassermelone, in Stücken

★ Saft von ½ Limette

★ 40g Zartbitter-Schokodrops

★ 100g veganer Kokosjoghurt

★ 4 Kiwis

★ einige Blättchen Zitronenmelisse

AUSSERDEM

★ 8 Silikoneisförmchen à 100 ml (z. B. ZauberCups)

★ 8 Holzstiele

1| Die Wassermelone mit dem Limettensaft in den Ω geben und 10 Sek. | Stufe 8 pürieren. Die Schokodrops zugeben, 3 Sek. | Stufe 2,5 vermengen und in die Eisförmchen füllen. Die Füllhöhe sollte knapp ²/₃ der Form sein. 1 Std. in das Gefrierfach stellen und den Ω anschließend spülen.

2| Die Förmchen aus dem Gefrierfach nehmen und den Kokosjoghurt auf der Wassermelonen-Schicht verteilen, dabei noch genügend Platz für die letzte Schicht lassen. Erneut etwa 30 Min. in das Gefrierfach stellen.

3| Die Kiwis und Zitronenmelisse in den Ω geben und 8 Sek. | Stufe 8 pürieren. Die pürierten Kiwis auf die Joghurtschicht geben, je einen Holzstiel hineinstecken und vor dem Servieren für etwa 4 Std. gefrieren lassen.

PERFEKT IN FORM Für dieses Eis haben wir unsere ZauberCups aus Silikon verwendet. Ihr bekommt das 8-teilige Set im ZauberTopf-Shop für 19,95 Euro. Die Förmchen eignen sich zum Einfrieren und passen auch perfekt in den Varoma® zum Kochen und Backen.

Blueberry-Cheesecake- Parfait mit Haferkeksen

00 30 std : min

PRO PORTION: 370 KCAL | 7GE | 27 GF | 27 G KH ZZGL. 8 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 8 PERSONEN

★ 250g Blaubeeren

★ 130g Rohrohrzucker

★ Saft von ½ Limette

★ 300g Sahne

★ 4 Eigelb

★ Mark von 1 Vanilleschote

★ 200g Doppelrahm-Frischkäse

★ 8 „Hobbits“-Kekse ««Eiswürfel

1| 200 g Blaubeeren, 30 g Rohrohrzucker und Limettensaft im 8 Min. | 100 °C Stufe 3 kochen. Die Blaubeersoße umfüllen, vollständig abkühlen lassen und kalt stellen. Den spülen.

2| Für das Parfait eine Kastenform (20 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Rühraufsatz in den einsetzen, Sahne ohne Zeiteinstellung unter Sichtkontakt auf Stufe 3,5 steif schlagen. Umfüllen und kalt stellen. Den spülen.

3| 100 g Zucker im 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren. Eigelbe und Vanillemark zugeben und 3 Min. | 50 °C | Stufe 2 aufschlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und über einem Eiswürfelbad mithilfe eines Schneebesens kalt schlagen.

4| Die Schlagsahne abwechselnd mit dem Frischkäse unter die Eigelbcreme heben. 6 Kekse grob zerbröseln, mit den übrigen Blaubeeren zügig unter die Masse heben. Blaubeersoße auf der Creme verteilen und vorsichtig mit dem π unterheben. Dabei nicht rühren, sonst färbt sich die Masse blau – es soll nur marmoriert werden.

5| Masse in die Kastenform geben, glatt streichen und mit weiterer Frischhaltefolie abdecken. Über Nacht bzw. mind. 6–8 Std. ins Gefrierfach geben. Vor dem Servieren aus der Form nehmen und nach Belieben mit weiteren Beeren und den zerbröselten Keksen servieren.

Joghurteis

PRO STÜCK: 188 KCAL | 4GE | 8GF | 24 G KH ZZGL. 3 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 6 STÜCK

00 05 std : min

★ 120g Zucker

★ 500g Joghurt

★ 100g Sahne

★ 2 Spritzer Zitronensaft

AUSSERDEM

★ Popsicle-Eisform mit 6 Mulden (à 125 ml)

★ 8 Holzstiele

1| Den Zucker in den geben und 20 Sek. | Stufe 10 pulverisieren. Die übrigen Zutaten zufügen und 20 Sek. | Stufe 4 cremig rühren. Die Masse in die Popsicle-Eisformen füllen.

2| Das Joghurteis in den Gefrierschrank stellen. Nach ca. 1 Std. das Eis entnehmen und je 1 Holzstiel in die Mitte stecken. Erneut mind. 2 Std., besser über Nacht, in den Tiefkühler stellen. Anschließend aus der Popsicle-Form lösen und sofort servieren.

> TIPP Je höher der Fettgehalt im verwendeten Joghurt, desto vollmundiger und cremiger wird der Geschmack. Daher eignet sich natürlich griechischer Joghurt mit einem Fettanteil von rund 9 % besonders gut. Ihr könnt aber auch denn fettarmen Skyr mit rund 0,3 % Fett verwenden – probiert’s aus!