Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Die schönste Nachricht des Sommers: Michael Schumacher Er schaut wieder Rennen


Woche der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 07.08.2019
Artikelbild für den Artikel "Die schönste Nachricht des Sommers: Michael Schumacher Er schaut wieder Rennen" aus der Ausgabe 33/2019 von Woche der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Woche der Frau, Ausgabe 33/2019

Wie der Vater, so der Sohn: Mick war überglücklich, auf demHockenheimring in Michaels letztem WM-Ferrari zu sitzen


Konnte Michael seinen Sprössling bei der Testfahrt bejubeln? Sein Ex-Teamchef Jean Todt verrät Unglaubliches


Jean Todt ist bis heute ein enger Freund und einer der wenigen Menschen, die Schumi besuchen dürfen

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Woche der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Isabell Horn Kleines Hörnchen mit Milchbart. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Isabell Horn Kleines Hörnchen mit Milchbart
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Steven Gätjen: Das Reisefieber packt ihn wieder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Steven Gätjen: Das Reisefieber packt ihn wieder
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von +++ NEWS +++:Royal. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
+++ NEWS +++:Royal
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von PROMI-Geflüster. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROMI-Geflüster
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Andrea Berg & Co.: Achtung, Läster-Sc hwestern!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Andrea Berg & Co.: Achtung, Läster-Sc hwestern!
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Schwere Herzensentscheidung: Marianne & Michael Jetzt entrümpeln sie ihr Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schwere Herzensentscheidung: Marianne & Michael Jetzt entrümpeln sie ihr Leben
Vorheriger Artikel
Schwere Herzensentscheidung: Marianne & Michael Jetzt entr&uu…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel VIP Album
aus dieser Ausgabe


W ie geht es Michael Schumacher (50)? Wie steht es um seinen Gesundheitszustand? Gibt es Neuigkeiten? Fragen, die die Fans seit dem tragischen Unfall desFormel- 1 -Stars 2013 beschäftigen. Doch sie blieben im Ungewissen – bis jetzt: Michaels Ex-Teamchef und guter Freund Jean Todt (73) bricht sein Schweigen. Und überrascht alle mit der wohl schönsten Nachricht des Sommers!


Sie verfolgen die aktuelle Saison


Im Gespräch mit dem SenderRadio Monte-Car-lo offenbarte Todt, dass er Schumacher nicht nur regelmäßig besuche – die beiden schauen sogar die aktuelleFormel-1 -Saison: „Ich habe das Rennen zusammen mit Michael Schumacher in seiner Heimat in der Schweiz gesehen“, verriet Todt über eines seiner letzten Treffen. Was für eine Sensation!

Gut möglich also, dass Michael auch seinen Sohn Mick (20) bei den Testfahrten auf demHockenheimring in seinem alten FerrariF2004 bewundert hat. Der Junior war jedenfalls ganz ergriffen: „Ich bin ich mit dem Traum aufgewachsen, in diesem roten Auto zu sitzen. Und dieser Traum hält an“, sagte er gerührt. Der Vergleich mit dem berühmten Vater sei keine Last, sondern eine Ehre: „Mein Papa ist mein Vorbild.“

Die Familie hält zusammen: Mama Corinna unterstützt Mick, wo sie kann


„Michael ist in den besten Händen“


Und der ist sicher mächtig stolz auf den Sohnemann, der seine Karriere im Motorsport voller Leidenschaft und Entschlossenheit verfolgt.

Ob Michael seinen Sprössling bald wieder selbst auf diesem Weg begleiten kann? Die Worte von Jean Todt lassen zumindest hoffen: „Michael ist in den besten Händen und in seinem Haus gut aufgehoben. Er gibt nicht auf und kämpft weiter.“ Mit Hilfe und Unterstützung seiner geliebten Familie mache Michael Schumacher weiterhin gute Fortschritte. Und kann Mick vielleicht eines Tages sogar vor Ort anfeuern und bejubeln …ni