Lesezeit ca. 3 Min.

Die schönsten Wandertouren in unserer Heimat


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 18/2022 vom 29.04.2022

Reise

Artikelbild für den Artikel "Die schönsten Wandertouren in unserer Heimat" aus der Ausgabe 18/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 18/2022

LIEBLINGSWEGE Von Süd bis Nord, von Ost bis West ? überall locken wunderschöne Tagestouren

1 Herrlicher Herrlicher Alpenblick: Malerwinkel-Rundweg

Man muss nicht immer gleich auf Gipfel kraxeln, um die vollkommene Schönheit der Berchtesgadener Alpen in ihrer ganzen Pracht zu erleben. Der Malerwinkel am Nordufer des Königssees ist einer der großartigsten Aussichtspunkte des traumhaften Bergsees. Der Ausblick reicht über die Wallfahrtskirche St. Bartholomä bis zur Schönfeldspitze im Steinernen Meer. Trotz der Kürze des gut beschilderten Rundwegs sollte man genügend Zeit einplanen, um all die herrlichen Ausblicke voll auskosten und sie eventuell mit der Kamera festhalten zu können. Am höchsten Punkt des Weges (770 m) besteht die Möglichkeit für einen Abstecher (ca. 1 km) zur Rabenwand. Über einen verwurzelten Pfad erreicht man dort eine ebenfalls spektakuläre Aussichtsplattform. Auf dem gleichen Weg geht es anschließend wieder zurück zur Malerwinkel-Runde. Kurz vor dem Ziel lädt die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 18/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 18/2022 von Endlich wieder Flieder!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Endlich wieder Flieder!
Titelbild der Ausgabe 18/2022 von Ihr wahres Leben ist tragischer als jeder Film. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihr wahres Leben ist tragischer als jeder Film
Titelbild der Ausgabe 18/2022 von Aus Liebe lief sie von zu Hause fort. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus Liebe lief sie von zu Hause fort
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Danke, liebe Mama!
Vorheriger Artikel
Danke, liebe Mama!
Juckreiz am Po?
Nächster Artikel
Juckreiz am Po?
Mehr Lesetipps

... urige Almhütte Jennerkaser zu typisch bayerischen Spezialitäten mit Aussicht ein.

Was gilt gerade?

Testpflicht? Impfnachweis? Maskenpflicht? Die Corona- Regeln werden immer mehr gelockert. Bitte informieren Sie sich trotzdem vor Ihrer Reise zu den derzeit gültigen Bestimmungen unter www.adac.de/ news/coronavirus/

LÄNGE: knapp 4 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: einfach bis mittel

START/ZIEL: Parkplatz Königssee https://t1p.de/malerwinkel

2 Lieblicher Lieblicher Schwarzwald: Alde-Gott-Genießerpfad

Weinberge und Obstbaumwiesen, Wasserfälle und Schnapsbrunnen – bei der gemütlichen Runde steht der Genuss im Mittelpunkt. Zu Beginn geht es über 13 Holzbrücken und 225 Stufen entlang der Gaishöll Wasserfälle durch eine wildromantische Schlucht. Zur Belohnung bietet sich oben am Schnapsbrunnen der Brennerei Spinner ein kurzer Stopp an. Es ist die erste von mehreren „Tankstellen“ dieser Art am Wegesrand. Gegen einen Obolus kann man sich dort mit Säften, Most und Schnäpsen stärken. Weiter führt der Wandertraum durch Wiesen und Kastanienwälder, vorbei an lauschigen Rastplätzen (z. B. Münsterblick) und Weingütern (z. B. Klostergut Schelzberg), die zum Einkehren einladen. Zum Wohl!

LÄNGE: 10 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: Mittel

START: Einstieg Gaishöll-Wasserfälle www.t1p.de/geniesserpfad

3 Musikalisches Musikalisches Siebengebirge: Beethoven-Wanderweg

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) war nicht nur ein begnadeter Komponist, sondern entdeckte auch früh bei Ausflügen in seiner Heimat Bonn die Liebe zur Natur. Seinen Spuren folgt der nach ihm benannte Wanderweg durchs Siebengebirge. Unterwegs informieren Stelen über das Leben und Wirken des Musikgenies. Die Tagestour erfordert durch ihre Länge (15 km) eine gute Kondition. Dafür bietet sie aber viele Sehenswürdigkeiten wie etwa Schloss Drachenburg. Ein weiterer Höhepunkt ist das Drachenfelsplateau, das einen tollen Fernblick über das Rheintal verspricht. Meist führt der aussichtsreiche Weg durch luftige Wälder. Über den Stenzelberg bezaubert er jedoch durch eine sagenhafte Felslandschaft. Tipp: Wer die Tour abkürzen möchte, nimmt ab Kloster Heisterbach den Bus zurück nach Königswinter.

LÄNGE: 15 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: mittel

START: Königswinter/Nachtigallental www.t1p.de/beethovenwanderweg

4 Besuch beim Aschenbrödel: Königsweg Moritzburg

Ausgangspunkt der märchenhaften Tageswanderung ist das Barockschloss Moritzburg nahe Dresden – berühmt geworden als Filmkulisse in „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Auf nahezu ebenen und barrierefreien Wegen geht es durch eine abwechslungsreiche Teich- und Waldlandschaft. Die mehr als 25 Teiche sind durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem miteinander verbunden und werden aus-schließlich von Regenwasser gespeist. Deshalb werden sie auch Himmelsteiche genannt. Heute kann man hier sogar Seeadler sichten. Im letzten Teil der Tour treffen Wanderer auf das Fasanenschlösschen, wo einst August der Starke opulente Feste feierte.

LÄNGE: ca. 11 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: einfach www.t1p.de/koenigswegmoritzburg

5 Genuss in Rheinland-Pfalz: Lahnweinstieg

Steile Pfade durch eine spektakuläre Kultur-und Naturlandschaft sind charakteristisch für diesen neuen Wanderweg an der Lahn. Der anspruchsvolle Weg verbindet die Weinorte Obernhof und Weinähr und führt über teils abenteuerliche Stiege, über Leitern und Treppen durch die terrassenartigen Weinberglagen der Lahn. Immer wieder laden auch außergewöhnliche Picknickplätze, etwa die Sitzschanze Giebelhöll, zum Rasten ein. Die Ausblicke sind fantastisch.

LÄNGE: ca. 11 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: für gut Trainierte

START/ZIEL: Obernhof www.t1p.de/weinstieg

6 Feldberger Feldberger Seenplatte: Falladas Fridolinweg

Fridolin, der freche Dachs“, wurde in der Feldberger Seenlandschaft, in Mecklenburg-Vorpommern, geboren. In der zauberhaften Gegend mit klaren Gewässern und unberührten Wäldern ersann Hans Fallada (1893 – 1947) die Geschichten des kleinen Abenteurers. Der Rundweg startet am ehemaligen Wohnhaus des Autors und folgt den Namensgebern des Weges durch die in der Eiszeit entstandenen bewaldeten Hügel und entlang der Ufer. Spannend: Bei Luzin überquert man den See mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren (www.luzinfaehre.de).

LÄNGE: 10,5 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: einfach

START: Carwitz, Carwitzer Str. 37 www.t1p.de/fridolinwanderung

7 Geheimnisvoller Geheimnisvoller Norden: Nordpfad Dör’t Moor

Eine leichte Brise, weite Blicke übers flache Land und norddeutsche Stille begleiten den Naturliebhaber bei diesem Rundweg, der sich bei Rotenburg (Wümme) durch Moor, Wald und Heide bahnt. Teilweise geht es über Holzstege, und ein Aussichtsturm ermöglicht tiefe Einblicke in diese mystische Welt. Mit Glück hüpft ein Reh über den Weg, hört man das Trompeten eines Kranichs. Super Service unterwegs: Die „Tischlein deck Dich!“-Rastplätze kann man sich zu einer festgelegten Uhrzeit mit regionalen Köstlichkeiten eindecken lassen.

LÄNGE: gut 10 Kilometer

SCHWIERIGKEIT: einfach

START/ZIEL: Großer Bullensee www.nordpfade.de