Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Die spirituellen Gesetze des Glücks


bewusster leben - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 27.02.2019

Dr. Henning Karcher arbeitete für das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen und hat bei seinen Aufenthalten in Ländern, die durch den Buddhismus, Hinduismus, Islam, Taoismus und das Christentum geprägt sind, übergreifende Gesetzmäßigkeiten des Glücks erkannt.


Artikelbild für den Artikel "Die spirituellen Gesetze des Glücks" aus der Ausgabe 2/2019 von bewusster leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: bewusster leben, Ausgabe 2/2019

Die Suche nach den spirituellen Gesetzen des Universums ist nicht neu. Schon die alten Ägypter und Griechen beschäftigten sich mit ihnen und fassten ihre Erkenntnisse unter dem Namen „Hermetische Gesetze“ zusammen. Jahrhundertelang wurden sie als Geheimwissen behandelt. Die spirituellen Gesetze gelten genauso unabänderlich, wie die Gesetze der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von bewusster leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Wissen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wissen
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Tu dir gut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tu dir gut
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Wohne wie du bist. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wohne wie du bist
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Gesünder wohnen mit Feng Shui. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesünder wohnen mit Feng Shui
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Spielregeln des Lebens. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spielregeln des Lebens
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Der bedrückte Mann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der bedrückte Mann
Vorheriger Artikel
Tu dir gut
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wohne wie du bist
aus dieser Ausgabe

Die Suche nach den spirituellen Gesetzen des Universums ist nicht neu. Schon die alten Ägypter und Griechen beschäftigten sich mit ihnen und fassten ihre Erkenntnisse unter dem Namen „Hermetische Gesetze“ zusammen. Jahrhundertelang wurden sie als Geheimwissen behandelt. Die spirituellen Gesetze gelten genauso unabänderlich, wie die Gesetze der Physik wie zum Beispiel das Gesetz der Schwerkraft. Wenn man die Hand, die einen Backstein hält, öffnet, fällt der Backstein herunter und verletzt den unter ihm befindlichen nackten Fuß, ganz unabhängig davon, ob man an das Gesetz der Schwerkraft glaubt oder nicht.
Genauso ist es mit den spirituellen Gesetzen. Sie gelten zu allen Zeiten und überall auf der Welt. Alle großen Religionen und Weisheitslehren basieren auf ihnen. Den Ausgangspunkt bildet die Erkenntnis, dass wir in erster Linie spirituelle Wesen sind. Unsere Seele bemüht sich andauernd, mit unserem irdischen Bewusstsein Kontakt aufzunehmen und ihm Nachrichten zu senden. Es ist möglich, den ganzen Tag über auf die leise Stimme unseres Herzens und unserer Seele zu lauschen. Eine derartige Praxis steht in Einklang mit einem dem grundlegendsten und wichtigsten spirituellen Gesetz: demGesetz der Liebe.

Liebe stellt eine Urkraft in unserem Universum dar, die alles erschafft und alles erhält. Liebe ist in erster Linie eine Frequenz auf die wir uns einstellen und einstimmen können. Indem wir den ganzen Tag über unsere Aufmerksamkeit auf unser Herz, unser Liebesorgan, richten, indem wir der leisen Stimme unseres Herzens lauschen, die immer vorhanden ist, wird unser ganzes Leben ein Ausdruck der Liebe. Ein anderes wichtiges Gesetz ist das
Gesetz der Macht der Gedanken . Die Quantenphysik und die großen Weltreligonen lehren uns, dass unsere Gedanken schöpferische Kraft besitzen. Dadurch, dass wir Gedanken der Liebe, des Mitgefühls, des Verzeihens, des Friedens und der Harmonie denken, erschaffen wir uns eine Welt, die durch derartige Gedanken und die damit verbundenen Gefühle charakterisiert ist. Dasselbe gilt natürlich auch für Gedanken der Angst, des Hasses, der Eifersucht oder der Vergeltung.

Wahres Glück kommt von innen

Aus der Erkenntnis, dass unsere Gedanken unbegrenzte Schöpferkraft besitzen, folgt dasGesetz der Manifestation. Es gibt sechs Untergesetze und Prinzipien dieses Gesetzes, die es uns ermöglichen, alle unsere Ziele zu verwirklichen. Wahres Glück kommt von innen und nicht von äußeren Dingen, die vergänglich sind.
Das Gesetz der Polarität und der Balance schärft unser Bewusstsein dafür, dass die Welt der Formen durch Polarität gekennzeichnet ist. Ohne Weiß gäbe es kein Schwarz, ohne Oben kein Unten. Es lehrt uns, Extreme zu vermeiden und Ausgleich zu schaffen.
Das Gesetz des Fließens lenkt unser Augenmerk auf die Tatsache, dass sich alles dauernd verändert und auch vergänglich ist. Es schenkt uns auch die Erkenntnis, dass Geben und Empfangen zusammengehören wie die beiden Seiten einer Medaille. Alles, was wir anderen geben, geben wir uns selbst und erhalten es um ein Vielfaches vermehrt zurück.
Das Gesetz der Bewusstheit hilft uns, uns der Tatsache bewusst zu sein, dass das Hier und Jetzt das einzige ist, auf das wir wirklich in unserem Leben bauen können. Die Vergangenheit und Zukunft existieren nur in unseren Gedanken.
Das Gesetz von Ursache und Wirkung , auch das Gesetz des Karmas genannt, hat zur Folge, dass alle unsere Gedanken und Taten Wirkungen haben, die im Endeffekt zu uns zurückkehren. Es lehrt uns, uns der Tatsache bewusst zu sein, dass wir in jedem Augenblick Entscheidungen fällen. „Was Ihr säet, werdet Ihr ernten“, sagt die Bibel.

Glücklichsein und Dienen gehören zusammen

Das Gesetz der Wahrheit erinnert uns daran, dass es jenseits unserer irdischen Welt mit ihren Illusionen absolute ewig gültige Wahrheiten gibt. Es motiviert uns, danach zu trachten, diese Wahrheiten zu begreifen und zu erfahren.
Das Gesetz des Einsseins zeigt wieder in deutlicher Weise die Übereinstimmung von Quantenphysik und spirituellen Weisheiten. Wir sind alle eins – verbunden und verwoben mit Gott, dem Leben und miteinander.
Das Gesetz der Meditation lehrt uns, dass es jenseits der Welt der äußeren Formen eine andere Dimension, eine tiefere Wirklichkeit gibt, die wir in innerer Stille erfahren können.
Das letzte Gesetz,das Gesetz des Dienens , erinnert uns daran, dass Dienen einen fundamentalen Aspekt unserer menschlichen Natur darstellt, dass es in unserer DNA eingebettet ist. Glücklichsein und Dienen sind untrennbar miteinander verbunden. Dienen bedeutet Glücklichsein und Glücklichsein bedeutet Dienen.

Hinter allem steht eine wohlwollende Intelligenz

Das Erlernen und Meistern der spirituellen Gesetze erzeugt einen Prozess der Transformation, den man nur als Glück bezeichnen kann. Das Universum „konspiriert“ sozusagen um die eigenen Absichten und Ziele zu verwirklichen. Synchronizitäten und „Wunder“ ereignen sich häufig. Wir begreifen und erfahren, dass hinter unserem Universum eine wohlwollende Intelligenz steht, die im Endeffekt nur unser Bestes im Sinn hat, auch wenn dies nicht immer gleich offensichtlich zu sein scheint. Wir sehen alle Ereignisse in unserem Leben in einem neuen Licht und erkennen in Vorfällen, die vorher nur unser blankes Entsetzen ausgelöst hätten, wertvolle Lektionen.

Henning Karcher

Henning Karcher verbrachte über 40 Jahre seines an Abwechslungen und Abenteuern reichen Lebens damit, die spirituellen Gesetze des Universums zu studieren. Schließlich entschloss er sich, ein Buch über das Ergebnis seiner Suche zu schreiben. Das Buch lässt den Leser an der Suche teilhaben und wahrnehmen, wie sich die Erkenntnisse des Autors herauskristallisieren.

Henning KarcherGlücklich durch das Meistern der 12 spirituellen Gesetze des Universums
Gebunden, 235 Seiten Novum Verlag, e 18,40


Foto: Pixabay