Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Die wichtigsten VITAMINE & NÄHRSTOFFE


Vegan für mich - epaper ⋅ Ausgabe 6/2021 vom 08.09.2021

NEUE SERIE / Vitamine und Nährstoffe

Teil 14

Artikelbild für den Artikel "Die wichtigsten VITAMINE & NÄHRSTOFFE" aus der Ausgabe 6/2021 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Vegan für mich, Ausgabe 6/2021

Carotinoide

Pflanzen beherbergen ganz wunderbare Wirkstoffe, die zwar nicht als lebenswichtig und nährend eingestuft werden, aber eine fundamentale Bedeutung für die Gesundheit des Menschen haben. Man nennt sie sekundäre Pflanzenstoffe (Phytamine), und Carotinoide sind bedeutende Vertreter dieser Gruppe.

Genaugenommen sind Carotinoide fettlösliche Farbpigmente, die ausnahmslos von pflanzlichen Organismen hergestellt werden können. Sie geben Obst und Gemüse ihre gelbliche bis rötliche Farbe. In Blättern von Salat und Kräutern werden die Farbtöne vom Grün des Chlorophylls (Blattgrün) überdeckt.

MEHR ALS 700 WIRKSTOFFE

Die Carotinoid-Familie umfasst bislang über 700 identifizierte Wirkstoffe, von denen etwa 50 bis 60 in Vitamin A (Retinol) umgewandelt werden können. Dieses ist nicht nur wichtig für die Sehfunktion, es spielt auch eine bedeutende Rolle für die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Vegan für mich. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2021 von WILLKOMMEN im Wahlkampf!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN im Wahlkampf!
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von KURZ und gut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KURZ und gut
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Eine Klasse für sich FERMENTIEREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Klasse für sich FERMENTIEREN
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von OMEGA-3. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OMEGA-3
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Heute AM HERD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Heute AM HERD
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Die magische Welt der heimischen WILDPILZE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die magische Welt der heimischen WILDPILZE
Vorheriger Artikel
Die magische Welt der heimischen WILDPILZE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel HERZHAFTE KÜCHE in herbstlichen Farben
aus dieser Ausgabe

... Funktion von Zellen, Geweben, Immun- und Hormonsystem. Für die menschliche Ernährung sind die Carotinoide Alpha-Carotin, Beta-Carovon alexandra kuchenbaurtin, Lycopin, Zeaxanthin, Lutein sowie Alpha- und Beta-Cryptoxanthin besonders wichtig. Carotinoide dienen als Lichtschutzfaktoren, reduzieren das Tumorrisiko und bewahren vor den Folgen von oxidativen Schäden, die freie Sauerstoffradikale im Gewebe anrichten.

So zeigte sich bei Untersuchungen an mutierten Organismen, bei denen Carotinoide und im Besonderen Lutein komplett fehlten, dass die Zellen bei Anwesenheit von Sauerstoff zerstört wurden. Zellbestandteile wie Fette, Eiweiße und DNS waren reaktiven Sauerstoffverbinb

dungen schutzlos ausgeliefert. Andererseits verringern hohe Konzentrationen an Lutein und Xeaxanthin in der Netzhaut um bis zu 82 Prozent das Risiko einer altersbedingten Netzhauserkrankung (Makuladegeneration), die häufig zur Erblindung führt.

BEKANNTES BETA-CAROTIN

Auch andere Carotinoide haben eine fundamentale Gesundheitswirkung. Dabei ist Beta-Carotin in der Natur am meisten verbreitet. Unter den Carotinoiden hat es die stärkste Vitamin-A-Aktivität, wirkt anti- oxidativ und unterstützt verschiedene Entgiftungssysteme in ihrer Wirkung. Beta-Carotin findet sich in rotem, orangefarbigem, gelbem und grünem Gemüse (20–60 mg/kg) und Obst (2–10 mg/kg), wobei der tatsächliche Carotingehalt erheblich variieren kann je nach Anbauweise, Jahreszeit, Reifegrad der Ernte, Lagerungsbedingungen, Witterung etc. So ist beispielsweise in den äußeren Kohlblättern 200-mal mehr Beta- Carotin nachzuweisen als in den Innenblättern. Der schönen Farbe wegen wird Beta-Carotin (synthetisch hergestellt oder aus Pflanzen gewonnen) in Deutschland bei etwa 5 Prozent aller Lebensmittel als Farbstoff (deklariert als E 160 a bzw. E 160) eingesetzt, unter anderem um Molkereiprodukte, Süßwaren, Margarine und Limonade einzufärben.

KLAR : DIE DOSIS MACHT‘S

Alle Carotinoide werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Allerdings ist es nicht immer automatisch so, dass viel auch bei jedem Menschen viel hilft: In der sogenannten ATBC-Studie (Alpha-Tocopherol, Beta-Carotene Cancer Prevention Trial) und der CARET- Studie (Beta-Carotene Cancer and Retinol Efficiency Trial) zeigte die langfristige Einnahme von hochdosiertem Beta-Carotin als Nahrungsergänzungsmittel für starke Raucher, entwöhnte Raucher und ehemalige Asbestarbeiter eine 18- bzw. 28-prozentig höhere Rate für Bronchialkrebs als in der Placebogruppe.

Selbst wenn weitere Studien andere Ergebnisse lieferten, gilt für diese Personengruppen das Sicherheitsprinzip: Eine Substitution mit Hochdosisgaben sollte nur bei Mangel erfolgen. Völlig anders sieht es dagegen aus, wenn Beta-Carotin über natürliche Quellen genossen wird: Der Konsum von Beta-Carotinreichen Obst- und Gemüsesorten ist für alle Personengruppen ohne jede Einschränkung unbedingt empfehlenswert.

KUNTERBUNTE SPEISEPLÄNE

Für die Zubereitung gilt: Beta-Carotin und Lycopin sind relativ hitzestabil. Carotinoide aus Tomaten und Karotten sind aus erhitzen Speisen sogar besser verfügbar als aus Rohkost. Zeaxanthin wird jedoch bei hohen Temperaturen zerstört. Pürieren, Raspeln oder sehr langes Kauen verbessern die Bioverfügbarkeit von Carotinoiden aus Rohkost. Dabei sollten wir täglich ein möglichst breites Spektrum an Carotinoiden aufnehmen, also täglich von jeder Farbe essen.

Die moderne Mikronährstoffmedizin macht auch hier wieder deutlich: Nur durch die Synergie aller Nähr- und Wirkstoffe aus Pflanzen als kunterbunte und abwechslungsreiche Mischung können wir die Gesunderhaltung unseres Körpers auf Dauer sicherstellen. «

Beta-Carotin

BESONDERHEITEN: Von den rund 700 bislang identifizierten Carotinoiden lassen sich im menschlichen Stoffwechsel etwa 50 bis 60 in Vitamin A umwandeln, das wichtig für die Sehfunktion ist. Beta-Carotin hat von allen Carotinoiden die höchste Provitamin-A-Aktivität. Garen, feines Zerkleinern und Zugaben von Fett verbessern die Aktivität deutlich.

FUNKTIONEN:

• antioxidative Wirkung durch Inaktivierung freier Sauerstoffradikale

• verhindert die Zerstörung von mehrfach ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren

• ergänzt die Wirkung anderer Antioxidanzien und Entgiftungssystemen wie die Vitamine A, C und E, Coenzym 10, Glutathion, Flavonoide u.a.

• kommt es unter Lichteinwirkung zur Bildung von aggressiven Sauerstoffbindungen, macht Beta-Carotin diese unschädlich

GUTE QUELLEN: Kräftig gefärbtes Obst und Gemüse in den Farben Gelb, Orange, Rot und Grün; besonders Brokkoli, Chicorée, Endivie, Feldsalat, Grünkohl, Kopfsalat, Kürbis, Karotte, rote Paprika, Petersilie, Spinat, Wirsing, Tomatensaft, Blutgrapefruit, Mango, Aprikose

Lutein

BESONDERHEITEN: Die regelmäßige, langfristige und reichliche Zufuhr von luteinhaltigen Nahrungsmitteln kann am Auge die schädlichen Einflüsse von Licht und Sauerstoff signifikant reduzieren.

FUNKTIONEN:

• als Antioxidans Schutzfunktion für die menschliche Zelle

• Lichtfilter und Antioxidans im Auge: vorbeugende Wirkung in Bezug auf Katarakt (grauer Star) und AMD (altersbedingte Makuladegeneration), die beide zur Erblindung führen können

• Verbesserung der Kontrastschärfe und Farbwahrnehmung in der Sehfunktion, Verminderung der Blendempfindlichkeit

GUTE QUELLEN: gekochter Spinat, Lattich, Brokkoli, Dill, Endivie, Erbse, Feldsalat, Grünkohl, Kopfsalat, Kürbis, Mais, Petersilie, Rosenkohl, Bleichsellerie, Wirsing, Zucchini, Nektarine, Brombeere

Lycopin Lutein

BESONDERHEITEN: Lycopin (abgeleitet von „Solanum lycopersicum“ = Tomate) mit seiner roten Farbe wird hauptsächlich über Tomatenprodukte wie Tomatensauce, -mark, -ketchup und –saft aufgenommen.

FUNKTIONEN:

• hohe Schutzfunktion vor oxidativen Schäden

• große nachweisliche Effektivität in Bezug auf die Prävention von Prostatakrebs

• antitumorale Wirkung in allen Phasen der Tumorentstehung: Initiations-, Promotions- und Progressionsphase und damit eindeutig präventive Wirkung für zahlreiche Krebsarten

• Schutzwirkung vor Herzinfarkt, Bluthochdruck und Arteriosklerose

• Hautschutzfunktion

GUTE QUELLEN: Rohe Tomate, Tomatensaft, Grapefruit, Blutgrapefruit, Wassermelone, Guave, Papaya, Hagebutte

Zeaxanthin

BESONDERHEITEN: Zeaxanthin (abgeleitet von zea mays = Mais und xanthos = gelb) hat zusammen mit Lutein eine herausragende Bedeutung für die Sehfunktion.

FUNKTIONEN:

• Schützt das Auge vor der oxidativen Schädigung durch Lichtstrahlen.

• Schützt im Auge die Makula lutea (gelber Fleck) vor freien Radikalen und beugt der Krankheit Makuladegeneration vor.

• Schützt Zellen vor zerstörerischen Effekten von aggressiven Sauerstoffverbindungen.

GUTE QUELLEN: rote Paprika, Mais, Petersilie, Spinat, Lattich, Grünkohl, Mandarine

Teil 15 im nächsten Heft: Vitamin C