Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Die Wissenschaft hilft! Für immer verliebt


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 29/2018 vom 13.07.2018

Nach Jahren noch turteln wie am ersten Tag? Es gibt Paare, die das tatsächlich schaffen und Forscher, die diesem unfassbaren Glück auf die Spur gekommen sind


Für jeden Tag

Artikelbild für den Artikel "Die Wissenschaft hilft! Für immer verliebt" aus der Ausgabe 29/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 29/2018

Wie schön, dass es dich gibt! Unserem Herzensmenschen nah zu sein, macht ihn glücklich – und uns


Mehr als 1000 internationale Paar-Studien mit über 12000 Teilnehmern hat Professor Brian Ogolsky aus Illinois (USA) gesichtet. Dabei wollte er vor allem entschlüsseln, was Beziehungen langfristig glücklich macht: „Mich interessiert das Positive. Das bringt der Liebe und den Menschen am meisten.“ Er ist sicher: „Partnerschaften sind wie Autos. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2018 von Kommentar: Rückenwind für unsere Preisträgerinnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommentar: Rückenwind für unsere Preisträgerinnen
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von ZWEI FRAGEN AN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ZWEI FRAGEN AN
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von Aufreger: Ein Mini-Radweg für 400000 Euro. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufreger: Ein Mini-Radweg für 400000 Euro
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von Verbraucher: Job-Chance für Frauen?: Die neue Brücken-Teilzeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Job-Chance für Frauen?: Die neue Brücken-Teilzeit
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von Psychologie: Ich bleib doch noch …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Psychologie: Ich bleib doch noch …
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von MIX DER WOCHE: EXKLUSIV Star-Barkeeper zaubert BILD der FRAU-Sommercocktail: Ein Prost auf Sie, liebe Leserinnen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MIX DER WOCHE: EXKLUSIV Star-Barkeeper zaubert BILD der FRAU-Sommercocktail: Ein Prost auf Sie, liebe Leserinnen!
Vorheriger Artikel
Neue Krankheit bei Kindern: Rätselhafte Kreidezähne
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Hersteller-Adressen
aus dieser Ausgabe

... Du musst sie warten, damit sie gut laufen und lange halten.“ Gefüllt hat er seinen Psycho-Werkzeugkasten mit sechs Strategien fürs ewige Glück.


„Wir lieben es, verliebt zu sein. Das ist die Wahrheit“William Makepeace Thackeray (1811–1863), britischer Schriftsteller


1 „Wir bleiben ein Team …
„Was ist das Beste für mich?“ Wer diese Frage möglichst häufig durch „Was ist das beste für uns?“ ersetzt, hat gute Chancen, mit einer Silberhochzeit belohnt zu werden. Dieses Umschalten bedeutet nämlich: Die Gemeinsamkeit bleibt im Kopf, auch wenn man gerade ganz allein vor sich hin denkt – ein Problem löst, vielleicht kritisch zurückblickt oder mutig Pläne für die Zukunft schmiedet.
…und halten uns auf dem Laufenden.“
Sie haben zum Beispiel eine Idee, wie Sie den Streit mit der Schwiegermutter nächstes Mal vermeiden können. Dann machen Sie kein Geheimnis daraus. Informieren Sie Ihren Partner, erklären Sie ihm Ihre neue Strategie. Nur so können Sie wirklich an einem Strang ziehen und sich gemeinsam gut vorbereiten.

2 „Wir verhandeln …
Müll rausbringen, Staub saugen, Fenster putzen, Wäsche waschen, bügeln … Alles soo unromantisch und trotzdem alles soo wichtig fürs lange Liebesglück. „Einigkeit über die Verteilung der Hausarbeit gehört zu den wichtigsten Säulen“, erklärt Professor Ogolsky. Besteht die nicht, wächst die Unzufriedenheit im Kleinen jeden Tag und überträgt sich früher oder später auf das große Ganze.


„Es ist mit der Liebe wie mit den Pflanzen. Wer Liebe ernten will, muss Liebe säen“Jeremias Gotthelf (1797-1854), Schweizer Schriftsteller


…und verteilen die Aufgaben fair.“
Sie sind gerade frisch zusammengezogen? Dann schaffen Sie von Anfang an klare Verhältnisse und legen Sie genau fest, wer wofür zuständig ist. Sie leben schon länger zusammen? Dann ziehen Sie zuerst Bilanz: Wer erledigt was? Wer verbringt wie viel Zeit mit der Hausarbeit? Schreiben Sie eine Woche lang alles auf und dann verteilen Sie die Aufgaben neu. Es muss nicht 50: 50 sein. Aber beide müssen das Gefühl haben: Jetzt ist es fair geregelt.

3 „Wir haben Spaß …
Was so einfach und logisch klingt, gerät in vielen Partnerschaften leider häufig in den Hintergrund. Statt echte Spaß-Aktivitäten zu planen, wird die Freizeit oft nur mit Relax-Routine gefüllt. Sonntags gemütlich ausschlafen, ausgiebiges Brötchen-Frühstück, ein kleiner Spaziergang, ein bisschen faulenzen, Krimi gucken … Das ist vielleicht gemütlich. Aber für langfristiges Glück ist spannende Abwechslung wichtig.
… und entdecken gemeinsam Neues.“
Wenn in Ihrer Beziehung der Freizeit-Frust schon zu spüren ist, schmieden Sie unbedingt andere Pläne für die kostbaren Stunden: gute Freunde treffen, neue Menschen und Orte kennenlernen, mit der Familie spielen und sporteln. Aber auch: Dinge wiederholen, die Ihnen früher so viel Spaß gebracht haben – vom wilden Toben in den Wellen bis zum romantischen Candlelight-Dinner.

4 „Wir sind offen…
Beleidigt ins Schneckenhaus zurückziehen, traurig schmollen, eisern schweigen … Das klingt alles nicht gut und ist alles nicht gut. „So baut man Barrieren auf. Glückliche Paare bleiben offen und positiv“, sagt der Experte. Dazu gehört: Ärger nicht runterschlucken, Freude offen zeigen und vor allem niemals erwarten, dass der andere Gedanken lesen kann.
… und sprechen über Gefühle.“
Der Partner kommt am Hochzeitstag ohne Blumenstrauß nach Hause? Sagen Sie: „Jetzt bin ich echt enttäuscht.“ Er bemerkt Ihre neue Frisur gar nicht? Erklären Sie: „Du guckst mich überhaupt nicht richtig an, das macht mich traurig.“ Lernen Sie aber auch wieder Sätze wie: „Das war ein schöner Tag“, „Ich bin glücklich“, „Ich liebe dich“.

5„Wir lachen…
Mundwinkel nach oben und ein Strahlen in den Augen – das sind typische Merkmale von dauerverliebten Paaren. Sie halten sich unterbewusst an das Prinzip „Lachen ist die beste Medizin“ und tun viel dafür, sich gegenseitig in fröhliche Stimmung zu versetzen. „Wer das Mittel Heiterkeit in seinem Beziehungs-Werkzeugkasten hat, übersteht auch kritische Situationen deutlich besser“, sagt Professor Ogolsky über sein fröhlichstes Studien-Ergebnis.

… und behalten den Humor auch, wenn es ernst wird.“
Flugzeug in den Urlaub verpasst? Da liegt nichts näher, als stinksauer zu sein und sich gegenseitig Vorwürfe zu machen. Aber beides verschlimmert die Lage nur! Drücken Sie die Stopp-Taste und zwingen Sie sich, dem ganzen Ärger einen lustigen Aspekt abzugewinnen („Das kann auch nur uns passieren“). So nehmen Sie den Druck vom Kessel und machen es sich viel leichter, gemeinsam eine gute Lösung zu finden.

6„Wir beten füreinander…
Dieser Punkt hat den Wissenschaftler am meisten überrascht. „Hätten Sie mich vor meiner Arbeit gefragt, hätte ich geantwortet: ,Beten? Nein, das glaube ich nicht.‘“ Aber das Ergebnis seiner Studie war so deutlich, dass er nach einer Erklärung für diesen besonderen Beziehungskitt suchte und auf zwei Dinge kam, die Paare sicher zusammenschweißen. „Gebete bedeuten Aufmerksamkeit und Mitgefühl für den anderen.“
…und sind achtsam.“
Volle Konzentration auf den anderen, sein Glück und seine Sorgen – das funktioniert nicht nur im Gebet. Bleiben Sie zum Beispiel morgens nach dem Weckerklingeln noch kurz mit geschlossenen Augen im Bett und mit den Gedanken ganz bei Ihrem Partner. Danken Sie ihm für seine Nähe und schicken Sie ihm Kraft für den Tag.


Fotos: Plainpicture, 123RF (2)