Lesezeit ca. 2 Min.

Diese Kreditfallen sollten Sie kennen


Logo von TV neu
TV neu - epaper ⋅ Ausgabe 37/2019 vom 05.09.2019

Damit Sie sich nicht im Schulden-Labyrinth verlieren


Artikelbild für den Artikel "Diese Kreditfallen sollten Sie kennen" aus der Ausgabe 37/2019 von TV neu. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV neu, Ausgabe 37/2019

HILFE NÖTIG? meine-schulden.de verrät seriöse Schuldner-Beratungen in der Nähe F


KREDITKARTE Kauf auf Pump ist gefährlich: Manchen stürzt das in die Überschuldung


Vor einem Kredit ohne Schufa-Prüfung muss ich ausdrücklich warnen

Das Angebot des Händlers klang gut: 0 % Zins auf die ersten zehn Monatsraten. Doch danach war der Laptop nur zu einem Drittel abbezahlt. Und jetzt schnappte die Kreditfalle zu.

1 Vorsicht vor Tücken der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV neu. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2019 von Schneller informiert mit:Das wird eine TV-Woche voller echter KNALLER!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schneller informiert mit:Das wird eine TV-Woche voller echter KNALLER!
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von Crime-Geschichte: So täuschte der falsche Arzt alle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Crime-Geschichte: So täuschte der falsche Arzt alle
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von Reise: Auf Zeitreise zwischen Donau & Bodensee. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reise: Auf Zeitreise zwischen Donau & Bodensee
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von Gesundheit:Gesunde Füße ohneSchmerzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit:Gesunde Füße ohneSchmerzen
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Gesundheit:Gesunde Füße ohneSchmerzen
Vorheriger Artikel
Gesundheit:Gesunde Füße ohneSchmerzen
Kochen: So köstlich schmeckt gesund– vegetarische Küche
Nächster Artikel
Kochen: So köstlich schmeckt gesund– vegetarische Küche
Mehr Lesetipps

... Null-Prozent-Finanzierung
Marcus Köster, Verbraucherzentrale NRW: „Bei 1000 Euro Gerätekosten wurden in der zinsfreien Zeit nur 30 Euro pro Monat getilgt. Die restlichen 700 Euro verzinste die Bank mit 15 Prozent!“ Manche der unseriösen Offerten werden mit Extras garniert: „Da bekommen Kunden z. B. Kreditkarten mit angedreht“, so Köster. Viele verursachen horrende Kreditzinsen (siehe Punkt 5).

2Restschuldversicherungen zuvor genau prüfen
Noch teurer sind oft Restschuldversicherungen, die Verbrauchern gern untergejubelt werden: „Sie springen ein, wenn man etwa wegen Arbeitslosigkeit seine Raten nicht tilgen kann“, erklärt Köster. Doch Banken bieten selten günstige Policen an. „In den AGBs stehen außerdem oft Ausschlüsse, die die Leistung stark einschränken.“ Und: Restschuldversicherungen können Kredite um tausende Euro verteuern.

3 Umschuldung ist nicht immer eine gute Idee
Leider kann mancher seine Raten nicht mehr abstottern. Bankmitarbeiter bieten dann oft an, alte Forderungen in neue, noch höhere Kredite „umzuschulden“. Folge sind noch höhere Zinsbelastungen. Die Bank dagegen kassiert neue Bearbeitungsgebühr, oft über die volle Kredithöhe. Dabei hatten die Kunden schon eine für Teilkredit Nr. 1 gezahlt. Und zuletzt wird ihnen noch eine neue Restschuldversicherung aufgeschwatzt. Zigfache Abzocke!

4 Finger weg von fiesen Abkassier-Krediten
Zuletzt landen viele Bankkunden im Schuldenlabyrinth. In seiner Not wendet sich mancher dann an Kredithaie: „Vor ‚Kredit ohne Schufa‘ muss ich ausdrücklich warnen“, sagt Köster. Es komme oft vor, dass man zuerst Vorauszahlung leisten soll. Wer glaubt: „Bald bin ich wieder flüssig“, der irrt! Denn es wird kein Kredit gewährt, sondern allenfalls eine „Finanzsanierung“ angeboten. Und versprochen, Finanzunterlagen zu sortieren. Eventuell bietet noch ein „Rechtsbeistand“ an, mit Gläubigern zu verhandeln: ohne Erfolgsgarantie.

5 Bloß nicht auch noch eine Kreditkarte andrehen lassen
Eine weitere Masche unseriöser Kreditvermittler ist es, Darlehen und Kreditkarten zu kombinieren. So erhalten Überschuldete womöglich eine Karte mit „Revolving-Funktion“: Ihr Kreditrahmen wird monatlich erneuert, selbst wenn man noch Miese aus den Vormonaten hat. „Zynische Einladung zur Überschuldung“, warnt Marcus Köster vor diesem Geschäft mit der Armut.

6 Und bitte niemals auf Zinswucher hereinfallen
Und auch Hilfesuchende werden abkassiert: Wer online nach „Finanzsanierung“ oder „Sanierungskredit“ sucht, bekommt zig unseriöse Angebote. Vorsicht etwa bei „Payday Loans“ (engl.loan = Darlehen). Das sind teure Kleinkredite für „kurzfristige Zahlungsschwierigkeiten“. Doch gerade hier sind Wucherzinsen von über 18 Prozent die Regel. Finger weg davon!


Fotos: AdobeStock, iStock