Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Diese Reze pte lassen die Pfunde purzeln!


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 38/2021 vom 17.09.2021

Kochen Mit Spab!

Artikelbild für den Artikel "Diese Reze pte lassen die Pfunde purzeln!" aus der Ausgabe 38/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 38/2021

Rosmarin-Spieße mit Traubensoße

Zutaten für 2 Portionen:

• 200 g Schweinefilet • Rosmarin • Salz, Pfeffer • 1 EL Pflanzencreme (z. B. Becel) • 300 g Brokkoli • 100 g rote Zwiebeln • 300 g Zucchini • 250 ml Gemüsebrühe • 100 ml Traubensaft • 2 EL Apfelessig • 80 g Trauben • Speisestärke

So wird’s gemacht:

1 Fleisch in Würfel schneiden, Rosmarinnadeln 1. hacken. Fleisch auf die Zweige fädeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Pflanzencreme erhitzen, Fleischspieße darin braten, herausnehmen, warm stellen. Inzwischen Brokkoli in Salzwasser 5-8 Min. garen.

2. Zwiebeln pellen, Zucchini putzen, beides in Streifen schneiden und mit dem Rosmarin im Bratfett glasig dünsten. Brühe, Traubensaft und Essig zugeben und 2-3 Min. einkochen. Trauben halbieren. Sud mit Stärke binden. Trauben in der Soße heiß werden lassen, mit Brokkoli und Spießen servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 380 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Wir sind tierisch gut befreundet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir sind tierisch gut befreundet
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von ALFONS SCHUHBECK ist zurück!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALFONS SCHUHBECK ist zurück!
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Sommer 2022 OHNE „Fernsehgarten“?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer 2022 OHNE „Fernsehgarten“?
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Das GEHEIMNIS um seine falsche Braut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das GEHEIMNIS um seine falsche Braut
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Sympat hisch auf den ersten Blick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sympat hisch auf den ersten Blick
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES DO
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
aus dieser Ausgabe

... kcal, KH: 36 g, F: 14 g, E: 30 g, 3 BE

Feldsalat mit Süßkartoffel

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Süßkartoffel • 2 EL Olivenöl • Salz, Pfeffer • 250 g Feldsalat • 1 Granatapfel • 2 EL Gemüsebrühe • 3 EL weißer Balsamicoessig • ½ TL Honig • 1 TL Senf • 1 EL Kürbiskernöl • 150 g Ziegenkäserolle

So wird’s gemacht:

1. SSüßkartoffel schälen, würfeln. In einer Pfanne in 1 TL Olivenöl ca. 5 Min. unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

2. Feldsalat waschen, trocken schleudern. Granat- apfel halbieren und die Kerne herauslösen, dabei den austretenden Saft auffangen. Brühe, Essig, Honig, Senf, restliches Olivenöl, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer verrühren, Granatapfelsaft untermischen.

3. Feldsalat, Süßkartoffeln und Granatapfelkerne mit dem Dressing beträufeln. Ziegenkäse in Stücke schneiden, darüber verteilen.

Zubereitung: 20 Min.

Braten: 5 Min.

Pro Portion: 285 kcal, KH: 20 g, F: 18 g, E: 10 g, 1,6 BE

Sandwich mit Seelachs & Kerbel

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Seelachs-Filets (z. B. Escal) • 2 Avocados • Salz, Pfeffer • Saft von 2 Bio-Zitronen • 150 g getr. Tomaten • 2 EL Olivenöl • 8 Scheiben Bauernbrot • 1/2 Bd. Kerbel • etwas Feldsalat

So wird’s gemacht:

1. Seelachsfilets nach Pa- ckungsangabe auftauen lassen und trocken tupfen. Avocados schälen, Fruchtfleisch in große Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer würzen, mit dem Zitronensaft beträufeln.

2. Die getrockneten Toma- ten in Stücke schneiden. Seelachsfilets bei starker Hitze im Olivenöl ca. 5-6 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

3. BBrotscheiben toasten, Avocados, Tomaten und Seelachsfilets darauf legen. Mit Kerbel und Feldsalat garniert servieren.

Zubereitung: 20 Min.

Braten: 6 Min.

Pro Portion: 390 kcal, KH: 28 g, F: 13 g, E: 30 g, 2,3 BE

Hähnchenfilet- Crêpes mit Rucola

Fettarm!

Zutaten für 4-6 Portionen:

• 60 g Butter • 100 g Mehl • 150 ml Milch • 3 Eier • Salz • 1/2 gelbe Paprika • 1/2 rote Paprika • 300 g Hähnchenbrustfilet • Pfeffer • 2 TL Öl • 4 TL Senf • 2-3 EL Honig • 2 EL Schmand • 80 g Rucola

So wird’s gemacht:

1. Butter schmelzen. Mehl mit Milch verrühren. Eier und flüssige Butter unterrühren, mit Salz würzen. Teig 15 Min. ruhen lassen.

2. Paprika in Streifen schneiden. Filets salzen, pfeffern, in 1 TL heißem Öl ca. 10 Min. braten. Herausnehmen. Paprika im restlichen Bratfett kurz anbraten.

3. Senf, Honig, Schmand verrühren. Rucola waschen. Filets in Scheiben schneiden. In übrigem Öl aus dem Teig 8 Crêpes backen. Jeden Crêpe mit Honig-Senf- Creme bestreichen, mit Rucola, Paprika und Hähnchenbrust belegen und aufrollen.

Zubereitung: 20 Min.

Ruhen: 15 Min.

Pro Portion: 175 kcal, KH: 13 g, F: 7 g, E: 14 g, 1 BE

Putenschnitzel im Polenta-Mantel

Vitaminreich

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Putenschnitzel • Salz, Pfeffer • 1 TL Paprikapulver • 4 EL Polenta • 2 EL Öl • 1 Ciabattabrötchen • 1 Knoblauchzehe • 1/2 Bd. Basilikum • Saft v. 2 Bio-Zitronen • 40 g Parmesan • 4 EL griechischer Joghurt • 1 EL Apfelessig • 1 TL Senf • 2 Chicorée • 2 Salatherzen • 10 Kirschtomaten • 2 rote Paprika (Glas)

So wird’s gemacht:

1. Fleisch mit Salz, Pfeffer würzen. Paprikapulver und Polenta mischen, Fleisch darin wälzen, im Öl 8 Min. braten. Brötchen in Scheiben schneiden, rösten.

2. Knoblauchzehe schälen und mit gezupftem Basilikum, Zitronensaft, Parmesan, Joghurt, Essig und Senf pürieren. Salate klein zupfen. Tomaten halbieren. Paprika in Streifen schneiden. Alles mit dem Dressing mischen. Fleisch in Streifen schneiden, auf dem Salat anrichten und servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 390 kcal, KH: 17 g, F: 19 g, E: 54 g, 1,4 BE

Pellkartoffeln mit Radieschen-Quark

Zutaten für 4 Portionen:

• 800 g Kartoffeln • Salz • 2 Bd. Radieschen • 2 Bd. Schnittlauch • 500 g Sahnequark • 4 EL Mineralwasser • 1 EL gerieb. Meerrettich • Pfeffer aus der Mühle

So wird’s gemacht:

1. Kartoffeln waschen und mit der Schale in einen Topf geben. Salz dazugeben, mit kaltem Wasser bedecken. Zugedeckt aufkochen lassen, dann offen 25-30 Min. kochen. Radieschen waschen, putzen, in Scheiben, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

2. Quark mit Mineralwasser, Schnittlauchröllchen und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Kartoffeln abgießen, pellen, halbieren. Kartoffeln auf Teller geben. Quark darauf verteilen, Radieschenscheiben darauf setzen. Nach Wunsch mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

Zubereitung: 20 Min.

Garen: 30 Min.

Pro Portion: 245 kcal, KH: 36 g, F: 5 g, E: 21 g, 3 BE

Rotbarsch- Limettenpfanne

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g Rotbarschfilet • 5 EL Zitronensaft • Salz, Pfeffer • 250 g Pilze • 1 Paprika • 200 g Zuckerschoten • 200 g Bohnen • 2 EL Öl • 50 ml Weißwein • 200 ml Gemüsebrühe • 200 g Schmand • 1 TL Honig • Zitronenthymian

So wird’s gemacht:

1. Fisch in Stücke schneiden, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern. Pilze abbürsten. Paprika klein schneiden. Schoten halbieren. Bohnen in kochndem Salzwasser ca. 10 Min. garen.

2. Fisch in Öl anbraten, herausnehmen. Pilze, Paprika, Schoten, Bohnen im verbliebenen Bratfett anbraten. Wein, Brühe angießen, aufkochen, 5 Min. garen.

3. Schmand, Honig, übrigen Zitronensaft, Thymianblättchen verrühren, abschmecken. Fisch auf das Gemüse legen, weitere ca. 5 Min. garen und mit dem Honig-Dip servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 380 kcal, KH: 12 g, F: 24 g, E: 35 g, 1 BE

SCHLANK-TIPP DER WOCHE: GESUNDE SHAKES

Mango-Smoothie

Macht lange satt und kurbelt die Fettverbrennung an: 50 g Mangofruchtfleisch mit 5 EL Eiweißpulver und 220 ml Wasser mixen.

Schoko-Shake

Um den Süßhunger zu stillen 200 ml Milch, 2 TL Backkakao, 1 Prise Chili, 50 g Eiweißpulver, 2 TL Walnussöl im Mixer pürieren.

Erdbeer-Drink

100 g TK-Erdbeeren, 50 g Eiweißpulver (z. B. Almased), 250 ml Wasser, etwas frischen Ingwer, 1 Msp. Vanille im Mixer cremig rühren.

PROTEINE SIND WICHTIG

Stoffwechsel anregen und so Kalorien verbrennen: Laut einer Studie der Uni Alberta (Kanada) klappt das mit kohlenhydratarmer Kost, die gleichzeitig proteinreich ist, am besten (wie z. B. Prüfpräparat: Almased, Apotheke (PZN 03321472) oder Drogerien; auch lactosefrei und in Einzelportionen).