Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

DIESE STRECKEN MÜSSEN SIE KENNEN!


Logo von Auto Bild Motorrad
Auto Bild Motorrad - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 02.09.2022
Artikelbild für den Artikel "DIESE STRECKEN MÜSSEN SIE KENNEN!" aus der Ausgabe 2/2022 von Auto Bild Motorrad. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild Motorrad, Ausgabe 2/2022

Zum Reinlegen: die Großglockner Hochalpenstraße

Von Bruck an der Großglocknerstraße bis Döllsach 81 km

GROSSGLOCKNER HOCHALPENSTRASSE

Eine Tour der Superlative ist die 1935 eröffnete Panoramastraße in den österreichischen Alpen. Der rund 48 Kilometer lange Höhengenuss bis zur Edelweißspitze auf 2571 Meter Seehöhe hat es in sich. Auf der alpinen Passstraße erwarten routinierte Fahrer 36 geschmeidige Kehren, eine grandiose Berglandschaft samt Murmeltieren und blühenden Orchideenwiesen – und faszinierende Ausblicke am laufenden Meter. Für Genussfahrer lohnt sich auch der eine oder andere Stopp, denn am Streckenrand gibt es viele kostenlose Ausstellungen, darunter die höchste Automobilausstellung der Welt auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2369 m), Themenlehrwege, Restaurants und vieles mehr. Die Straße ist durchweg bikerfreundlich in Sachen Kurvengrip, Leitplanken und Belag. Nur der Abzweig zur Edelweißspitze führt über historisches ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild Motorrad. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von HINTERM HORIZONT GEHT’S WEITER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HINTERM HORIZONT GEHT’S WEITER
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von LUFT, DIE LEBEN RETTET. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LUFT, DIE LEBEN RETTET
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von AUFGELÖST: DAS RICHTIGE BIKE FÜR SIE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUFGELÖST: DAS RICHTIGE BIKE FÜR SIE
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von KAUFBERATUNG ALLROUNDER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KAUFBERATUNG ALLROUNDER
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
DIE TRANSE, DAS KANNSE
Vorheriger Artikel
DIE TRANSE, DAS KANNSE
AUF KURS BEI FRAU KURVE
Nächster Artikel
AUF KURS BEI FRAU KURVE
Mehr Lesetipps

... Kopfsteinpflaster. Dafür fühlen sich Motorradfahrer hier am „Bikers Point“ besonders willkommen. Geöffnet ist die Großglockner Hochalpenstraße von Anfang Mai bis Anfang November.

MOTORRADROUTEN zum Nachfahren gibt es viele, aber welche sind die populärsten, die kurvenreichsten, welche ein Muss für Biker? Dafür hat Calimoto, die erste Navigations-App mit Kurvenalgorithmus, exklusiv für AUTO BILD MOTORRAD Millionen von Usern gefahrene Kilometer, deren Zahl täglich wächst, ausgewertet. Heraus kamen diese Top 10, die per QR-Code heruntergeladen werden können. Mit Tipps für Sehenswürdigkeiten, Adressen von Bikerhotels und -treffs, Tankstopps und mehr. Herzstück ist der Kurvenwert – je höher dieser ist, desto mehr kommen Kurvenfans auf ihre Kosten. Los geht’s!

SÜDTIROL DOLOMITEN

84 km Von Deutschnofen bis St. Martin in Thurn

Paradiesische Bedingungen finden erfahrene Biker in den Dolomiten. Vor der Kulisse schroffer Gipfel locken enge Kurven und steile Pässe. Ein Highlight ist die anspruchsvolle Tour ab Deutschnofen nahe Bozen. Panorama ist Programm. Erste Sehenswürdigkeit: der smaragdgrüne Karer See, „Märchensee der Dolomiten“ genannt. Baden verboten, Fotografieren des Spiegeleffekts empfohlen! Schwunghaft geht’s auf die Strecke, vorbei an malerischen Orten. Hinter Canazei im Fassatal, knapp 1500 Meter hoch gelegen und Knotenpunkt der Dolomitenpässe, legen die Kehren noch mal zu. Passagen über Sellajoch-Wolkenstein sowie die Grödner-Joch-Passstraße auf rund 2100 Meter beschleunigen den Puls. Im Bilderbuchort Corvara lohnt sich eine Pause vom Sattel, bevor weniger die Zielgerade als das nächste Kurveneldorado Richtung Sankt Martin in Thurn wartet.

SCHWEIZER ALPEN

Von Brienzwiler bis Disentis 110 km

Vom Kanton Bern nach Graubünden durch die imposanten Schweizer Alpen - mit ihrer hohen Passdichte und ihren top alpinen Straßen sind diese ein Biker-Mekka. Grimsel-, Furka- und Oberalppass, allesamt über 2000 Meter hoch, zählen zu den Highlights der Strecke. Serpentinen satt und bei gutem Wetter fulminante Ausblicke – das ist großes Kino für die Sinne. Zwischen Tal und Steilhang gibt es genügend Möglichkeiten für Boxenstopps. Zielort ist die Ortschaft Disentis, wo noch rätoromanische Kultur gelebt wird. Das Benediktinerkloster mit gut 1400- jähriger Geschichte beherbergt auch ein Hotel und kulinarische Angebote für einen himmlischen Tourabschluss.

HARZER NATURPARKS

Der Harz wirbt mit insgesamt 2000 Quadratkilometern Bikerparadies und anspruchsvollen Strecken durch eine mystisch anmutende Gebirgslandschaft. Dieser 57 Kilometer lange Abschnitt von Oberbis Südharz bricht zwar keinen Kurvenrekord (dafür wartet ein paar Kilometer abseits die Kyffhäuser

Rennstrecke mit 36 Kurven auf rund vier Kilometern), überzeugt aber mit Natur- und Kulturprogramm am Wegesrand: Stauseen, historische Städte, sagenumwobene Naturdenkmäler, Aussicht auf den Brocken. Den bietet der legendäre Biker-Treff am Torfhaus mit Bavaria-Alm auf 800 Meter Höhe. Auch sonst ist die Wirtshausdichte an der Strecke hoch.

57 km Von Langelsheim bis Ellrich

SCHOTTISCHE NORTH COAST

Von Tore bis Wick 152 km

Die Schotten verwenden gern und oft das Wort „tidy“ und meinen damit großartig, phantastisch, brillant. Tidy ist auch das bei Bikern beliebte östliche Teilstück der insgesamt über 800 Kilometer langen North Coast 500. Die schlängelt sich durch die Highlands entlang der schottischen Nordküste mit Start oder Ziel in Inverness. Die Zahl der Kurven ist überschaubar, stattdessen trotzen Biker mit Vergnügen dem unbeständigen Wetter und cruisen entlang hübscher Dörfer, beeindruckender Schlösser, Whisky-Brennereien… - die Liste der Sehenswürdigkeiten ist lang. Besonders extravagant ist das an der Strecke gelegene Märchenschloss Dunrobin Castle bei Goldspie. Seit mehr als 700 Jahren Sitz der Earls of Sutherland, sechs Türme, 189 Zimmer. Nicht weniger beeindruckend für Biker ist die Route selbst. Die Straßen sind meist typisch englisch schmal, Linksverkehr inklusive. Am Ende eines Tages hat man sich eine Whiskyverkostung verdient.

ANDALUSIEN

Eintauchen in die Welt der weißen Dörfer Andalusiens und immer der Sonne hinterher - so lautet hier das Motto. Die weiße Stadt Ronda, die wie einem Fantasyfilm entsprungen auf einem Felsplateau thront, liegt ungefähr auf der Hälfte der rund hundert Kilometer langen Route. Die bietet bikerfreundlich asphaltierte Straßen und Kurven satt von eng bis großzügig. Teils bizarre, teils lieblichere Berglandschaften oder auch der zum Badestopp einladende Stausee Sahara-El-Gastor liegen an der Strecke. Die hügeligen und verwinkelten Gassen der Bilderbuchörtchen lassen sich im Sattel wendig bewältigen.

104 km Von Coin bis Algodonales

SLOWENIEN VORALPEN

Von Nova Gorica bis Radovljica 121 km

Slowenien mag im Schatten anderer Alpenländer liegen, doch der Balkanstaat ist unter Kennern längst kein Geheimtipp mehr. Abwechslungsreich kombiniert diese sowohl fahrerisch als auch landschaftlich spannende Route Bergstraßen mit engen Tälern, Wald mit Höhenzügen, Kehren, Schluchten, Flüsse, Seen, geschichtsträchtige Städte – alles, was das Bikerherz begehrt, liegt an der Strecke. Auch locken Abstecher in Nationalparks mit Natur pur. Die Straßenverhältnisse sind ebenso abwechslungsreich, manchmal auch etwas abenteuerlich.

BERGISCHES LAND UND SAUERLAND

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah: Vom Oberbergischen Kreis bis zum Sauerland finden Biker ein Kurven-Eldorado durch hügeliges Terrain. Wasser spielt die weitere Hauptrolle. Mit Listertalsperre und Biggesee – eingebettet in Kurven, die nicht weniger Spaß machen – geht’s an zwei Badeparadiesen vorbei. Biker-Treffs gibt es in der Region reichlich. Speisen mit fremdländisch klingenden Namen genießen, das geht auch auch hier: etwa Bergische Rievkooche (Reibekuchen) oder Sauerländer Potthucke (Kartoffelkuchen).

Von Radevormwald bis Attendorn 62 km

SCHWARZWALD PANORAMA

Von St. Märgen bis Steinach 75 km

Gute Aussichten, die hat man auf der Schwarzwald-Panoramastraße durch Deutschlands größtes Mittelgebirge garantiert. Auf dem Kandel (1241 m), einem der höchsten Gipfel, genießt man vom Motorrad-Treff oder Berggasthaus Kandelhof den Blick auf die Rheinebene sowie die Vogesen, den Feldberg und die Schweizer Alpen. Selbstverständlich macht ein üppiges Kurvenangebot auf überwiegend top präparierten Straßen die Strecke rund. Zwischen den kühnen Schwüngen lohnen sich Jausenzeiten in Orten mit viel Geschichte wie dem idyllischen Bauerndorf Kinzig, dem Barockstädtchen St. Peter oder der Orgelstadt Waldkirch.

FRANZÖSISCHE ALPEN

Strand und Highlife vor strahlend blauem Mittelmeer, so warten die Côte d’Azur und Monaco als Belohnung am Ende der Tour. Dabei ist die Fahrt über die Seealpen an sich schon ein Geschenk an routinierte Motorradfahrer. Die teils über 2000 Meter hoch gelegenen Passstraßen wie der durch die Tour de France berühmte Pass Col du Galibier gehören zum Besten, was Alpenrouten für Biker zu bieten haben. Das Panorama reicht von zerklüfteten Felsen bis zu wildromantischen Fluss- und Seenlandschaften, bevor das Szenario immer mediterraner wird. Spitzkehren und Serpentinen fordern ordentlich, charmante Dörfer sind ideal für erholsame Zwischenstopps.

Von Saint-Michel-de-Maurienne bis Saint-Martin-du-Var 270 km

FAZIT

Sabine Franz

Erfahrene Motorradfahrer irren nicht: Auf diesen Top 10 in Deutschland und Europa ist der schönste Weg das Ziel. Krasse Kurven sind das eine, Genussmomente an der Strecke das andere. Einfach losfahren!