Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 21/2019 vom 17.05.2019
Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

OZELOT
Der Mensch zerstört den Lebensraum der Wildkatze, die auch im Regenwald des Amazonas lebt


Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

WAHRE SCHÖNHEIT
Joel Sartore möchte uns mit seinen Fotos zum Tierschutz inspirieren. Bald kommen weitere vier bedrohte Arten als Steifftiere auf den Markt (ab ca. 45 €)


Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Hunderttausende Tierarten sind vom Aussterben bedroht, warnt die Artenvielfaltskonferenz. Auch der bekannte Tierfotograf Joel Sartore macht mit seinem Projekt „Photo Ark“ („Foto-Arche“) auf diese traurigen Zahlen aufmerksam.

Tolle Idee. Weltweit hat er über 9000 Arten fotografiert und wird vom renommierten Magazin „National Geographic“ begleitet. Auch die Margarete Steiff GmbH unterstützt diese tolle Idee zur Bewahrung der Artenvielfalt.

Plüsch-Helfer. Von Steiff gibt es jetzt eine besonders süße Truppe bedrohter Arten als Stofftiere: Ozelot, Humboldt-Pinguin, Langschwanz-Chinchilla, Lisztaffe, Gorilla, Schwarzfußiltis, Kappengibbon und Karettschildkröte. Ein Teil des Verkaufspreises geht in den Artenschutz. „Man beschützt nur, was man liebt“, ist Joel Sartore sicher. Dieses schöne und wichtige Gefühl werden bestimmt auch große und kleine Kuscheltier-Besitzer spüren …

Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

HUMBOLDTPINGUIN
Der virtuose Schwimm-Künstler lebt vor der Westküste Südamerikas


Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Und so können Sie mitmachen!

Sie möchten gerne eines der zauberhaften acht neuen Steiff-Tiere der National-Geographic-Kollektion gewinnen?
Schreiben Sie auf eine Postkarte, welches Tier Sie gerne hätten (z. B. „Gibbon“), und schicken Sie die Karte dann an:

FUNK UHR Nr. 21
Stichwort: Steiff-Tier
67341 Speyer
Einsendeschluss:31.5.2019
Teilnahmebedingungen: siehe Seite 88

Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels. Die Verarbeitung der Daten erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung: www.klambt.de/de/datenschutz-kpz

Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Es muss nicht immer neu sein: Gebrauchte Handys liegen im Trend… …und so finden Sie ein gutes!

Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Sie möchten ein aktuelles Smartphone, aber dabei Geld sparen? Dann sollten Sie erst mal im Internet stöbern. Dort gibt es fast neue Handys deutlich günstiger. Zum Beispiel Modelle von privat beiEbay.de oder Angebote von Händlern beiAsgoodasnew.com, Rebuy.de oderRefurbed.de – hier in der Regel sogar mit Garantie.

Auf „refurbished“ setzen. Ein gebrauchtes Handy ist benutzt – das ist klar. Doch ist es „refurbished“ (engl. „renoviert“), wurde es vor dem Weiterverkauf vom Fachmann gecheckt, überholt, alte Daten sind gelöscht, das Telefon funktioniert einwandfrei. Darauf geben seriöse Händler bis zu 36 Monate Garantie.

Auf die Marke kommt’s an. Grundsätzlich kosten teure Marken wie Apple und Samsung auch gebraucht am meisten – dafür haben sie später immer noch einen recht guten Wiederverkaufswert, sollten Sie das Handy später nochmal weiterverkaufen wollen. Andererseits bekommt man gebrauchte Modelle von Huawei oder LG gebraucht sehr günstig, weil sie schnell an Wert verlieren. Technisch haben sie aber ebenfalls viel zu bieten.

Warnsignale beachten. Technische Geräte von privaten Vorbesitzern zu kaufen, birgt immer ein Risiko. Deshalb Rechnungen anschauen, Restgarantie klären und Abstand nehmen, wenn der Preis deutlich niedriger ist als im Durchschnitt.

Auslaufmodell nehmen. Aber auch alle, die grundsätzlich Bedenken haben, ein gebrauchtes Smartphone zu nehmen, können trotzdem sparen: Grundsätzlich sinkt der Preis für neue Handys umgehend, sobald das neue Modell auf den Markt kommt – bis zu 50 Prozent!

Tag des Purzelbaums: Die Welt kopfüber sehen

Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Am 27. Mai ist der Welttag des Purzelbaums und man könnte meinen, das sei verrückt. Doch so abwegig ist es gar nicht, wieder mal zu purzeln: Die Rolle zeigt das Leben aus einer anderen Perspektive. Und da kaum einer sie sofort perfekt hinkriegt, bringt sie uns und unsere Zuschauer zum Lachen!

Kennen Sie PopUp-Hotels?

Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Da heißt es fix buchen: PopUp-Hotels (engl. pop up = plötzlich auftauchen) existieren nämlich nur für kurze Zeit und machen dann wieder dicht. Nicht, weil sie schlecht laufen, sondern weil das ihr Konzept ist. Denn die Schlafstätten sind wirklich außergewöhnlich.

Interessante Unterkünfte von ehemaligen Bankgebäuden bis zu Kirchen oder Iglus warten auf die Gäste. Ein Hit war das Schweizer Hotelzimmer ohne Wände und Dach „Zero Real Estate“ (Foto). Es war so heiß begehrt, dass ab 2020 noch mehr Pop-Up-Hotels unter freiem Himmel eröffnen werden. Na, hoffentlich regnet es nicht …

NEUE HIRNSTUD: Frauen sind jünger im Oberstübchen

Artikelbild für den Artikel "Diese Woche zum Mitreden: Ein Projekt zum Kuscheln: Plüschtiere retten bedrohte Arten" aus der Ausgabe 21/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Eine Studie der Uni Washington belegt, dass weibliche Gehirne länger jung bleiben als die von Männern. Untersucht wurde jeweils der Hirnstoffwechsel. Die Ergebnisse könnten auch erklären, warum das Gedächtnis von Seniorinnen besser funktioniert: Das Alter ihrer Gehirns liegt im Schnitt vier Jahre unter ihrem biologischen Alter. Bei Männern liegt es dagegen zwei Jahre darüber. Nun sollen weitere Einzelheiten untersucht werden. Aber wissen wir nicht aus Erfahrung, dass Frauen oft viel cleverer sind?


Fotos: Fotolia (2), Getty Images (2), JOEL SARTORE/Photo Ark/National Geographic (9), Nordwand AG, picture alliance

Fotos: Fotolia (2), Getty Images (2), JOEL SARTORE/Photo Ark/National Geographic (9), Nordwand AG, picture alliance

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 21/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von NEW! Ab sofort in jeder Ausgabe: Diese Woche besser fernsehen: Unser Stream-Highlight „Was uns nicht umbringt“: Dieser Film ist besser als jede HollywoodKomödie: August Zirner und Barbara Auer so brillant wie nie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEW! Ab sofort in jeder Ausgabe: Diese Woche besser fernsehen: Unser Stream-Highlight „Was uns nicht umbringt“: Dieser Film ist besser als jede HollywoodKomödie: August Zirner und Barbara Auer so brillant wie nie
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von Gesundheit +++?Das sollten Sie für alleSchmerzfälle parat haben?+++ Der große Check-up fürIhre Hausapotheke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit +++?Das sollten Sie für alleSchmerzfälle parat haben?+++ Der große Check-up fürIhre Hausapotheke
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von Organspende Extra: Müssen wir alle bald unsere Organe spenden?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Organspende Extra: Müssen wir alle bald unsere Organe spenden?
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von TV-Aktuell: Nach 30 Jahren wird ein Traum wahr: „Tatort“-Star Ulrike Folkerts: Endlich darf sie sich verlieben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-Aktuell: Nach 30 Jahren wird ein Traum wahr: „Tatort“-Star Ulrike Folkerts: Endlich darf sie sich verlieben
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von Reise: Unterwegs auf herrlichen Schiffen: Die schönsten Flussreisen für Entdecker und Genießer: Zauberhafte Rhône. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reise: Unterwegs auf herrlichen Schiffen: Die schönsten Flussreisen für Entdecker und Genießer: Zauberhafte Rhône
Vorheriger Artikel
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NEW! Ab sofort in jeder Ausgabe: Diese Woche besser fernsehen: Un…
aus dieser Ausgabe