Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Diesel oder Benzin


Logo von Heimwerker Praxis
Heimwerker Praxis - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 28.10.2022

Zwei Generatoren von Kipor.org im Test

Inverter-Generator FME DF-8000 Diesel Inverter-Generator FME 6000iD

Artikelbild für den Artikel "Diesel oder Benzin" aus der Ausgabe 6/2022 von Heimwerker Praxis. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Heimwerker Praxis, Ausgabe 6/2022

Eine kurzfristige Möglichkeit zur Überbrückung ist die Nutzung von Generatoren. Hier stellt sich für private Nutzer die grundsätzliche Frage, Benzin- oder Dieselgenerator? bietet hier eine ganze Palette möglicher Geräte an, wir haben zwei getestet.

Diesel Inver ter-Generator FME 6000iD

AusstattungDer FME-6000iD besitzt ein hochprofessionelles Aussehen. Ein Stahlgehäuse mit den Abmessungen (L x BxH) 1030 x 580 x 800 mm, dabei erreicht er ein stattliches Gewicht von rund 185 Kilogramm. Auch wenn er mit Rollen ausgestattet ist, so ist der Transport, gerade über unebene Flächen schwierig und allein nur schwer zu schaffen. Allerdings ist das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimwerker Praxis. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Durch den Winter kommen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Durch den Winter kommen
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Wärme für die Wohnung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wärme für die Wohnung
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Elektrische Backup- und alter native Heizungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Elektrische Backup- und alter native Heizungen
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Güde GEH 3000 P. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Güde GEH 3000 P
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Breites Anwendungsspektrum Weicon Tools Abisolierzange No. 5 Pro
Vorheriger Artikel
Breites Anwendungsspektrum Weicon Tools Abisolierzange No. 5 Pro
Der Drill Doctor 750X – ein prima Werkstatthelfer
Nächster Artikel
Der Drill Doctor 750X – ein prima Werkstatthelfer
Mehr Lesetipps

... nur ein kleiner Preis, denn das Gehäuse ist über eine Seitentür und eine Dachklappe gut zugänglich. Die Dachklappe wird durch ein Schloss gegen unbefugtes öffnen gesichert. Alle Komponenten im Inneren sind gut zu erreichen. Das Bedienfeld stellt für jeden der Technisch etwas versiert ist keine Herausforderung da. Der Antrieb erfolgt durch einen Dieselmotor mit 420 Kubikzentimetern Hubraum. Er liefert genug Energie damit der Generator eine durchschnittliche Dauerleistung von 5,5 Kilowatt liefern kann.

TestDie Erstinbetriebnahme ist keine große Sache. Der Generator wird vormontiert jedoch trocken ausgeliefert. Das heißt, Öl und Kraftstoff (Diesel) müssen noch eingefüllt werden. Zum Lieferumfang gehört ein Trichter mit einer speziellen leicht gewinkelten Form, mit dem sich das Öl sehr gut in den Motor einfüllen lässt. Um den Treibstoff einzufüllen wird erst das Maschinendach geöffnet, dann ist der Weg zum Tankstutzen frei. Bei der Erstinbetriebnahme kann über das offe Dach die Batterie bequem erreicht und angeschlossen werden. Auch hier wurde schon vorgearbeitet, es braucht nur noch der Pluspol aufgelegt werden. Zum Start der Maschine wird am Bedienpaneel erst der Motor eingeschaltet, der Generatorstrom wird über den „Circuit braeker“ unterbrochen und der Motor durch drücken der Start-Taste (neben dem Display) gestartet. Selbst der frisch befüllte Motor springt nach ein paar kurzen Umdrehungen des Starters an. Nach ein paar Minuten des Warmlaufens kann der Generatorstrom wieder zugeschaltet werden und die Versorgung steht. Wir haben im Test die unterschiedlichen Anspringverhalten (Kaltstart am Morgen, warmer Motor (zum Beispiel nach dem Betanken) und anspringen bei verschiedenen Witterungen) ausprobiert. Der FME 6000iD hat alle Anforderungen erfüllt und erreicht ein gut im Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Gesamtbewertung kann er in der Spitzenklasse eine 1,4 erreichen.

Inver ter-Generator FME DF-8000

AusstattungDer Inverter-Generator FME DF-8000 ist mit seinem 400 V-Ausgang eigentlich eine Maschine für die Baustelle bzw. um eine Werkstatt mit Strom zu versorgen, denn gerade Werkzeugmaschinen werden mit 400 Volt angetrieben. Der DF- 8000 ist ein hochmobiles Gerät, das durch die großen Räder und den soliden Transportbügel untermauert wird. Da spielt auch das Gewicht von 76 Kilogramm nur eine untergeordnete Rolle. Sein Benzinmotor ermöglicht dem Generator eine Leistungsabgabe von maximal 7,5 Kilowatt und einer Durchschnittsleistung von 7,3 Kilowatt. Er ist am Bedienfeld mit jeweils einem 230 Volt- und einem 400 Volt-Anschluss ausgestattet. Zur Überwachung ist die Maschine mit einem Display ausgerüstet, dass die aktuellen Parameter angibt.

TestAuch der Inverter-Generator FME DF- 8000 wird vormontiert und trocken ausgeliefert. Die Inbetriebnahme bereitet keine Schwierigkeiten und ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Das Gerät zu unserm Testplatz zu fahren, war dank der großen Räder und dem Transportbügel keine große Aufgabe. Den Benzinhahn öffnen, das Gerät einschalten und ein paar mal am Starterseil gezogen und schon springt der Motor an. Anschließend gönnen wir ihm eine kurze Warmlaufphase, dann kann der Generator zugeschaltet werden und die Versorgung steht. Auch diese Maschine machte bei den verschiedenen Startversuchen eine gute Figur. Hohe Leistungsabnahme führ nur zu etwas lauteren Drehzahlsteigerungen des Motors.

FazitBeide Generatoren von konnten in unserem Test absolut überzeugen. Sie sind beide in ihrer Klasse mit einem Preis-Leistungsverhältnis von gut bewertet worden und mit einer 1,3 und einer 1,4 in der Gesamtnote. Für den Haus- bzw. Gartenbesitzer bleibt da jedoch die Frage, welches Gerät ist das bessere für mich. Die Antwort wird wohl die unterschiedliche Ausstattung der Maschinen geben.

Dipl.-Ing. Olaf Thelen