Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Dieses „Krankenhaus“ behandelt ganz spezielle Patienten „Bei mir wird Teddy gesund“


Bild der Frau kreativ - epaper ⋅ Ausgabe 2/2018 vom 24.08.2018

Zerrupfte Ohren, abgewetzte Pfoten – wer bei Susanne Dittmann eingeliefert wird, ist von seinem großen oder kleinen Besitzer nahezu kaputt geliebt worden. Wie gut, dass die „Ärztin“ meist noch helfen kann


Artikelbild für den Artikel "Dieses „Krankenhaus“ behandelt ganz spezielle Patienten „Bei mir wird Teddy gesund“" aus der Ausgabe 2/2018 von Bild der Frau kreativ. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau kreativ, Ausgabe 2/2018

Aufmachen, ausstopfen, annähen: Nach der Behandlung erstrahlen Teddys in neuem Glanz


Letzte Rettung Plüschtier-Klinik

Gesund und munter: Teddy-Retterin Susanne Dittmann mit ihren Kuschel-Patienten


Meister“ und „Petzi“ müssen zur Kur! Und zwar ins Teddykrankenhaus, einer alten Dorfschule im ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau kreativ. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2018 von WILLKOMMEN: Ruhig mal stolz wie Bolle sein. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN: Ruhig mal stolz wie Bolle sein
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von LAUBSAMMELN MACHT SPASS: Girlande aus dem Blätterwald. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LAUBSAMMELN MACHT SPASS: Girlande aus dem Blätterwald
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von Auf Balkon, Terrasse, Fensterbank: Farbenfroher Blüten-Zauber. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf Balkon, Terrasse, Fensterbank: Farbenfroher Blüten-Zauber
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von Auch bei Tisch im Trend: Schön gedeckt mit Holz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auch bei Tisch im Trend: Schön gedeckt mit Holz
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von ENTDECKEN: 5 Wohnstile, die glücklich machen: Kennen Sie Boho?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ENTDECKEN: 5 Wohnstile, die glücklich machen: Kennen Sie Boho?
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von Klasse Ideen mit Kürbis: Hier leuchtet der Herbst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Klasse Ideen mit Kürbis: Hier leuchtet der Herbst
Vorheriger Artikel
Kommt ihr auch mit? Heute sammeln wir Pilze
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TREND-GETRÄNK FÜR DEN HERBST: Pumpkin Spice Latte
aus dieser Ausgabe

... bayerischen Welitsch, wo sich Susanne Dittmann (58) um verletzte Kuscheltiere kümmert.

In der offenen Werkstatt warten Plüsch-Patienten wie „Meister“ und „Petzi“ zwischen Perserteppichen und gemütlichen Holzmöbeln auf ihre Behandlung.

„Ärztin“ im Glück

„Die meisten von ihnen haben die ,Teddykrankheit‘: ihre Pfoten und Sohlen sind abgewetzt, die Nase abgerieben“, erzählt Susanne Dittmann. „Aber das kann ich leicht beheben.“ Die gelernte Apothekenhelferin hat 1992 zum ersten Mal einen Teddy vom Flohmarkt probeweise verarztet. Und schnell gemerkt, wie glücklich sie das macht. „Als Kind durfte ich leider nie mit Teddys spielen“, erzählt Susanne Dittmann wehmütig.

Vor der „OP“ wird jeder kleine Patient gründlich untersucht und eingeordnet. Dabei helfen Susanne alte Kataloge der Kuscheltierunternehmen. „Damit der Hermann-Teddy keine Steiff-Nase bekommt“, erklärt sie. Stoffe und Materialien zum Ausbessern der „Wunden“ kauft sie zum Teil bei denselben Firmen wie die Hersteller. „Meine Spezialreinigung bleibt aber geheim“, sagt sie verschmitzt.

Einmal runderneuert

Auch Kuschel-Affen, -Hunde und -Kaninchen, verlassen ihre Klinik wie neu, für 70 bis 150 Euro. Dafür näht Susanne Dittmann dann halbe Arme dran, restauriert Gesichter, stickt Nasen und füllt leblose Körper auf. Bei „Petzi“ mussten einige OP-Narben aus Kindertagen retuschiert, die Mundwinkel nachgenäht, das Fell gründlich gewaschen werden. Teddy-Mama Claudia Wagner (60) aus Landau an der Isar bekam ihn mit 14 Monaten von ihrer Oma. „Weil mein Vater Chirurg war, wurde er von mir angeschnitten und wieder zugenäht. Später hat er meine Teenie-Tränen getrocknet.“ Wenn Susanne Dittmann weiß, wie sehr die Besitzer an ihren Kuscheltieren hängen, macht es ihr umso mehr Freude, sie wieder herzurichten: „Dann bleiben sie wirklich lebenslange Begleiter.“

Oder überdauern mehrere Generationen, wie bei Valeska Woltermann (36) aus Grießheim. Ihre Mutter schenkte ihr „Meister“ (der ursprünglich ihr selbst gehörte) als Belohnung für die erste Impfung beim Kinderarzt. Er begleitet sie bis heute, sitzt jetzt – wieder frisch und erholt – bei Valeska im Büro.

Name: „Petzi“

Alter: 59

Diagnose: Fehlendes Ohr. Schlecht verheilte Schnitte. „Petzi“ wurde von Teddy-Mama Claudia (r.) oft „operiert“, sie wollte ihrem Vater, einem Chirurgen, nacheifern.

Therapie: Transplantation eines neuen Ohrs. Und: Die alten „OP-Narben“ wurden so vernäht, dass man nichts mehr sieht.

Name: „Meister“

Alter: ca. 65 Jahre

Diagnose: Alterserscheinungen. „Meister“ gehörte eigentlich der Mutter von Valeska (l.). Über die Jahre war er verstummt.

Therapie: Dank einer neuen Stimme kann er wieder brummen. Auch seine Krallen sind bärenstark wie früher. Valeska (u.) ist happy


Fotos: Susanne Dittmann (2), Marion Vogel, privat (3), Frank Boxler