Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Dortmunds Risiko mit Malen


Sport Bild - epaper ⋅ Ausgabe 29/2021 vom 21.07.2021

BUNDESLIGA

Artikelbild für den Artikel "Dortmunds Risiko mit Malen" aus der Ausgabe 29/2021 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sport Bild, Ausgabe 29/2021

Oranje-Star Malen kam bei der EM viermal zum Einsatz, bereitete zwei Tore vor. Bald soll er das BVB-Trikot tragen

Seine Auswechslung im EM-Achtelfinale sorgte in den Niederlanden für kollektives Kopfschütteln. „Als das Schild hochging, dachte ich, de Boer hat einen Sonnenstich. Anders konnte ich mir das nicht erklären“, sagt Ex-Schalke-Star Ibrahim Afellay (35) über die Herausnahme von Donyell Malen (22) beim Aus gegen Tschechien (0:2). Bondscoac Frank de Boer (51) hingegen hatte eine einfache Erklärung: „Donyell ist ein fantastischer Spieler. Aber nach 60, 70 Minuten müssen wir damit rechnen, dass seine Kraft weg ist.“

Hat Dortmunds Wunschspieler etwa ein Fitnessproblem?

Knapp 30 Millionen Euro sind dem BVB Malens Dienste trotzdem wert. Der Angreifer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Goretzka und Kimmich MUSS Bayern halten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Goretzka und Kimmich MUSS Bayern halten!
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Rechenspiele mit Haaland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rechenspiele mit Haaland
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von VOLLER FOKUS AUF DER BAYERN-BANK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VOLLER FOKUS AUF DER BAYERN-BANK
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Bayern sagt NEIN ! zu neuen Mega-Gehältern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bayern sagt NEIN ! zu neuen Mega-Gehältern
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von 200-MIO.-ANGRIFF AUF BAYERN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
200-MIO.-ANGRIFF AUF BAYERN
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Zocken auf die Zukunft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zocken auf die Zukunft
Vorheriger Artikel
200-MIO.-ANGRIFF AUF BAYERN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zocken auf die Zukunft
aus dieser Ausgabe

... soll auf Jadon Sancho (21) folgen, der für 85 Mio. Euro zu Manchester United wechselt. Sein Noch-Klub PSV Eindhoven verlangt allerdings mehr als 30 Mio. Euro Ablöse. Dass Malen den Verein verlässt, gilt als sicher. PSV-Manager John de Jong (44) bestätigte, dass er für Transferverhandlungen freigestellt ist. SPORT BILD hatte bereits Ende des vergangenen Jahres das Dortmunder Interesse am Oranje-Star enthüllt.

Wer ist dieser Malen, und ist er wirklich sein Geld wert?

In Eindhoven erzielte der Flügelflitzer vergangene Saison in 45 Pflichtspielen 27 Tore – besser war er noch nie. Den Ruf eines Torjägers genießt er in seiner Heimat trotzdem nicht, weil er zu viele Großchancen auslässt wie bei der EM. Gegen Tschechien hatte er völlig frei vor Keeper Tomas Vaclik (32) die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber kläglich. Und: Malen gilt auf dem Platz als Egoist, der stark nach seinem persönlichen Erfolg strebt. Das ist auch Roger Schmidt (54) nicht verborgen geblieben. Trotz aller Qualitäten seines Top-Stars betonte der PSV-Trainer immer wieder, dass Malen weiter an sich arbeiten müsse.

Schon als U-Nationalspieler sorgte Malen für Aufruhr, als er 2015 mit 16 Jahren aus der Jugend von Ajax Amsterdam zum FC Arsenal wechselte. In Holland wurden ihm und seinem Berater, Branchengröße Mino Raiola (53), Geldgier vorgeworfen. Raiola, der den Offensivspieler inzwischen seit rund zehn Jahren betreut, betonte dagegen, dass Ajax seinem talentierten Schützling erst sehr spät einen Profivertrag angeboten habe – anders als Arsenal.

In Eindhoven gilt Topstar Malen nicht als besonders trainingsfleißig

Von den Gunners überzeugte niemand Geringeres als der damalige Coach, Vereinslegende Arsène Wenger (71), Malen bei einem persönlichen Treffen zum Schritt auf die Insel. Bei den Profis lief er jedoch nie auf. In 24 Spielen für Arsenals U23 erzielte er immerhin sieben Treffer. Weil Malen nach zwei enttäuschenden Jahren keine Perspektive mehr in London sah, kehrte er 2017 in seine Heimat zurück. Eindhoven verpflichtete das in England gescheiterte Supertalent für weniger als eine Mio. Euro.

Mit 13 Toren in 22 Ligaspielen 2017/18 für Eindhovens Reserveteam schoss Malen sich in den Profikader und bis zum Winter 2019 sogar auf die Einkaufsliste des FC Barcelona. Eine schwere Knieverletzung bremste den sprintstarken Stürmer aus. Erst zu Beginn der abgelaufenen Saison kehrte Malen unter Schmidt zurück und schoss die PSV mit seinen Toren zur Vizemeisterschaft hinter Ajax Amsterdam.

Mit seiner Explosivität und seiner guten Technik zählt Malen zu den besten Spielern der Eredivisie. Mit dem Selbstbewusstsein tritt er auch auf, als besonders trainingsfleißig gilt er in Eindhoven nicht. In Dortmund ist man von Malen trotzdem überzeugt: Auf höherem Niveau als in Holland wird ihm ein weiterer Entwicklungsschritt zugetraut. Dazu bringt er genau die Eigenschaften mit, die ins Offensivspiel des BVB passen: Malen ist extrem schnell, geht gerne ins Dribbling und kann sowohl im Zentrum als auch auf den Flügeln spielen. Weil er lieber nach innen zieht und den Abschluss sucht, statt zu flanken, fühlt er sich auf links deutlich wohler. Die Zahlen, an denen er sich messen lassen muss: 50 Tore und 64 Vorlagen. Das ist die Bilanz von Sancho in seinen vier Jahren beim BVB.