Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

DOSSIER: Ganz in unserem Sinne


Landtiere - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 27.03.2019

Endlich sind die dunklen, kalten Tage vorbei – höchste Zeit, den FRÜHLING INTENSIV zu erleben. Erfahren Sie, wo Mensch und Tier ihn jetzt sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen können


Artikelbild für den Artikel "DOSSIER: Ganz in unserem Sinne" aus der Ausgabe 1/2019 von Landtiere. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landtiere, Ausgabe 1/2019

riechen

Kennen wir uns?

Pferde können ihr Gegenüber erschnuppern

Nö, nix Zähnefl etschen.

Das nennt man„flehmen“ . Pferde tun das, wenn sie einen besonderen Geruch wahrnehmen. So intensivieren sie ihn noch. Eigentlich eine gute Idee, jetzt im Moment: Atmen Sie doch mal bewusst tief ein, wenn Sie draußen sind. Durch die Sonneneinstrahlung werden nämlich viele Duftmoleküle freigesetzt, die im Winter gefroren waren. Im März ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Landtiere. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Naturkunde: Tipps, Trends & Termine. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Naturkunde: Tipps, Trends & Termine
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von TIERHALTUNG: Die sind frisch gelegt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TIERHALTUNG: Die sind frisch gelegt!
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von IM PORTRAIT: Das große Krabbeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM PORTRAIT: Das große Krabbeln
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von GARTENGESTALTUNG: Kommt doch näher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GARTENGESTALTUNG: Kommt doch näher
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von TIERE BEOBACHTEN: Wer bist du denn?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TIERE BEOBACHTEN: Wer bist du denn?
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von SELBST GEMACHT: Ich bau dir ein: Schloss. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SELBST GEMACHT: Ich bau dir ein: Schloss
Vorheriger Artikel
Naturkunde: Tipps, Trends & Termine
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TIERHALTUNG: Die sind frisch gelegt!
aus dieser Ausgabe

Das nennt man„flehmen“ . Pferde tun das, wenn sie einen besonderen Geruch wahrnehmen. So intensivieren sie ihn noch. Eigentlich eine gute Idee, jetzt im Moment: Atmen Sie doch mal bewusst tief ein, wenn Sie draußen sind. Durch die Sonneneinstrahlung werden nämlich viele Duftmoleküle freigesetzt, die im Winter gefroren waren. Im März und April nehmen wir noch hauptsächlich den Geruch vonfeuchter Erde undMoos wahr, dann ö. nen sich immer mehrBlumen und versüßen uns die Luft. Frühjahrs-Parfüms haben als Grundnote deswegen oft den Duft von Maiglöckchen, Holunderblüten und Flieder. Das Tier mit dembesten Geruchssinn ist übrigens kein Landtier, sondern der Europäische Aal. Er könnte sogar einen im 250 Meter tiefen Bodensee versenkten Zuckerwürfel riechen.

sehen


Echt hoch hier!
Maximale Flughöhe des Kranichs: 3.000 Meter


Glück für Sie und Ihre Liebsten?

Kein Problem, Sie müssen nur einenKranich beobachten – das wussten schon die alten Griechen. Am besten geht das am Gülper-See im Havelland, einem Hotspot für Kranich-Fans. Wo sich die Schwärme gerade befi nden, lesen Sie unter nabu.de Wer Tiere lieber am Boden beobachten möchte: Jetzt kommen die ersten Minis zur Welt. Bei einem Uferspaziergang können Sie überallfl auschige Entenküken beobachten, die hinter ihren Mamas herschwimmen. Und wussten Sie, wer dahintersteckt, wenn ein Krokusbeet völlig zerrupft ist? DieAmseln : Sie halten die Blüten nämlich fälschlicherweise für einen Gegner im Revierkampf. Wer Lust auf Blumen plus Tiere hat, wird auf der Bodensee-Insel Mainau fündig. Dort tummeln sich besonders vieleVögel, Falter, Schmetterlinge und Eichhörnchen .
Fernglas einpacken, um nah dran zu sein!

spüren


Komm mir nah
Kühe reagieren sensibler auf Berührung als Menschen


Noch nie mit einem Ochsen gekuschelt?

Dann haben Sie einen Trend verpasst.Kuhkuscheln ist in! Probieren Sie es aus, zum Beispiel beim „Sissy-Kuh- Kuscheln“ in Nümbrecht-Berkenroth eine Fahrstunde östlich von Köln (www.sissykuhkuscheln.de). Da dürfen Sie erst schmusen und dann gemeinsam durch die oberbergische Landschaft trekken. Drei Stunden plus Kuchenpause kosten ab 32 Euro. Wenn dann noch die Sonne scheint, wird es doppelt gut. Denn das Licht auf der Haut fühlt sich nicht nur gut an, sondern füllt auch denVitamin-D -Speicher von Mensch und Tier auf. Wussten Sie, dass Hühner mehr Eier legen, je heller es ist? Außerdem haben alle mehr Lust aufs Draußensein. Am besten pur: Also Schuhe aus und ab auf denBarfußpfad Bad Sobernheim in Rheinland-Pfalz (www.barfusspfad-bad-sobernheim.de): Wirkt wahre Wunder gegen Rückenschmerzen!

hören


Sing für mich!
Summen regt Pfl anzen dazu an, süßeren Nektar zu produzieren


Ja, nicht nur bei Vivaldi kann man den Frühling hören.

Spitzen Sie einfach mal die Ohren, wenn Sie aus dem Haus gehen. Zwischen Osterglocken und Tulpen summen jetzt bei SonnenscheinBienen . Wussten Sie, dass die Insekten Hup-Geräusche von sich geben, wenn etwas Unerwartetes passiert oder eine Kollision droht? Hupen kann dieHummel zwar nicht, dafür brummen die Königinnen nun auf der Suche nach Nahrung durch die Natur. Sie helfen ihnen bei der Suche, indem Sie einen halben Teelöff el Zucker mit etwas lauwarmem Wasser in einem Schälchen aufl ösen. Der Zucker sorgt für einen Energie-Kick – und Sie retten so mal eben einen ganzen Hummelstaat. Gutes Karma! Außerdem jetzt zu hören:Vogelgezwitscher . Aber von welchem? Mit der App „Zwitsch-o-mat“ (4,49 Euro) können Sie direkt herausfi nden, wer da gerade sein Liedchen trällert.

schmecken


Zum Fressen gern!
Eichhörnchen brauchen jetzt doppelt so viel Nahrung wie im Winter


Ah, jemand, der weiß, was gut ist.

Nach einem langen Winter freut sich das Eichhörnchen überGänseblümchen- Blüten . Die sind übrigens auch für uns ein Hochgenuss, schmecken mild-nussig und eignen sich als Deko für frische Frühlingssalate. Perfekter Erntezeitpunkt: April und Mai. Auch um diese Zeit herum megalecker (und eine echte Vitaminbombe):Rhabarber . Egal ob als Kompott, pikantes Chutney oder erfrischende Limonade. Doch Vorsicht: Nicht allen Tieren bekommt er gut, die Blätter und Stiele senken z. B. den Kalziumspiegel von Hunden ab. Jetzt locken außerdem die erstenfrischen Kräuter . Brennnessel etwa regt bei Pferden nach dem Winter den Stoff wechsel an und unterstützt den Fellwechsel. Falls Sie selbst Lust auf saftiges Grün haben: Ab Seite 106 fi nden Sie tolle Wildkräuterrezepte.


FOTOS: ALAMY (3), DEANNA MCCASLAND, ISTOCKPHOTO.COM, SHUTTERSTOCK