Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 9 Min.

DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN


Vegan für mich - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 04.09.2019

Mit gutem Gewissen investieren und wirtschaften: Wer darauf Wert legt, ist mit einer ethischnachhaltigen Bank gut beraten – ob privat oder geschäftlich.Hier sind fünf empfehlenswerte Institute im Vergleich


Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Es gibt sie tatsächlich: Banken, bei denen man sich sicher sein kann, dass sie mit dem Geld ihrer Kunden keine schmutzigen Geschäfte machen – weil sie per Satzung ausschließen, Waffen, Kinderarbeit, Biozide, Pestizide, Gentechnik, Suchtmittel, Glücksspiel, Atom- und Kohlekraft, Tierversuche oder Massentierhaltung direkt oder indirekt zu unterstützen. Nicht Gewinnmaximierung steht bei diesen Banken auf der Prioritätenliste ganz oben, sondern Zukunftsverantwortung. Banken, die für ihr ethisches und nachhaltiges Handeln schon vielfach ausgezeichnet wurden und dabei den Service und die Beratungskompetenz eines professionellen Geldinstituts bieten – bei fairen Konditionen. Die fünf wichtigsten ethisch-nachhaltigen Banken Deutschlands stellen wir hier vor.

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

GLS BANK

Die größte ethisch-grüne Bank Deutschlands boomt mit derzeit ca. 235.000 Kunden, Tendenz stark steigend. Mit dem Motto „das macht Sinn“ trifft die in Bochum ansässige GLS Bank („Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken“) offenbar den Nerv der Zeit: Sparer können ihr Geld sinnvoll in den BereichenErneuerbare Energien, Ernährung, Nachhaltige Wirtschaft, Wohnen, Bildung & Kultur oderSoziales & Gesundheit anlegen. Auch der Ende 2016 eingeführte monatliche GLS-Beitrag von 5 Euro (1 Euro für 18- bis 27-Jährige) führte lediglich dazu, dass sich der Zulauf kurzzeitig verlangsamte. Als Genossenschaftsbank ist die GLS Bank Eigentum ihrer zurzeit ca. 57.000 Mitglieder – Tendenz ebenfalls stark steigend. Für die Mitgliedschaft bedarf es einer Minimaleinlage von 500 Euro, die Jahresdividende liegt bei 2 %. Jedes Mitglied hat genau eine Stimme. Sinn macht auch die interne Gehaltsstruktur: Weit überdurchschnittlich für die unteren Einkommensgruppen, weit unterdurchschnittlich für den Vorstand. Mit einer Bilanzsumme von ca. 6,1 Milliarden Euro (2018) liegt die GLS Bank an 15. Stelle der etwa 900 Genossenschaftsbanken in Deutschland. Unter den „grünen Banken“ ist siedie einzige, die keine Dispozinsen erhebt.

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fragebogen

a Welche Stärken kann Ihre Bank, ggf. auch im Unterschied zu Mitbewerbern, vorweisen?
Bei der Gründung 1974 war die GLS Bank erste sozialökologische Universalbank der Welt . Wir sind die größte „grüne Bank“ Deutschlands, sind die einzige mit eigenen Filialen (Berlin, Bochum, Frankfurt, Freiburg, Köln, München, Stuttgart), haben das breiteste Angebot (Geldanlagen, Finanzierungen, Beteiligungskapital, Stiftungen, Schenkungen) und finanzieren ca. 27.000 Projekte. Wir verzeichnen bis zu 3500 Neukunden im Monat. 2012 erhielten wir als bisher einzige Bank den Deutschen Nachhaltigkeitspreis, wurden im Fair Finance Guide erneut Erster und zum 9. Mal zur „Bank des Jahres“ gewählt. Das „Bankspiegel“-Magazin (www.gls.de/privatkunden/bankspiegel) listet transparent alle aktuellen Geschäftsfinanzierungen auf.

b Wie nachhaltig ist Ihre Bank bei der eigenen Energieversorgung?
Der jährliche Nachhaltigkeitsbericht (www.gls.de–Suche„Nachhaltigkeitsbericht“) legt alle Bereiche nachhaltigen Wirtschaftens offen. Die Bankzentrale in Bochum bezieht Strom komplett aus erneuerbaren Energien: ca. 1/3 aus eigenen Quellen (Solardächer, Windrad), 2/3 vom Ökostrom-Versorger EWS Schönau. Fast alle Dienstfahrzeuge sind elektrizifiziert. Und: Jede/r Mitarbeiter/in erhält ein Gratis-ÖPNV-Jahresticket.

c Gibt es für die Angestellten bestimmte vegane Kantinenangebote?
Täglich ein veganes Gericht gibt’s in der Kantine in der Bochumer Zentrale, zudem Salate sowie vegane Snacks.

d Gibt es Beispielkunden, sie sich v. a. im veganen Bereich engagieren?
Gute Beispiele sind die Happy Cheeze GmbH (Milchalternativen aus Cashewkernen), die veganen „sattgrün“-Restaurants oder die purefood GmbH (veganes Eis, Snacks u. a. unter der Marke „Lycka“). Kunden aus dem Bereich Naturkosmetik (und überwiegend vegan) sind z. B. Weleda und Benecos.Antworten: Christof Lützel, Prokurist und Pressesprecher

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ETHIKBANK

Die Ethikbank ist eine Tochter der Volksbank Eisenberg in Thüringen und agiert bundesweit sowie in Österreich. Die EthikBank führt derzeit etwa 23.000 Konten und finanziert ausschließlich„ökologisch und sozial sinnvolle Maßnahmen“ wie ökologische Bauprojekte (Passiv- und Energiesparhäuser), erneuerbare Energien, Elektromobilität oder kulturelle Projekte. Zu den Kreditformen zählen der „ÖkoKredit“ – ein Kleinkredit für ökologische und soziale Projekte bis 40.000 Euro – und der „FAIRbraucherkredit“, ein Sofortkredit für Privatkunden. Das „MikroKonto“ richtet sich speziell an Insolvenzschuldner. Entstanden ist die EthikBank im Jahr 2002 aus der Idee von Vorstandsmitgliedern der Volksbank Eisenberg, neue, ethisch orientierte Geldanlagen zu schaffen. Erreichbar ist die EthikBank als Direktbank nicht über Filialen, sondern telefonisch und via Mail. Dabei gilt dieServicegarantie, Mails unter der Woche in 24 Stunden zu beantworten. Nach Auskunft der EthikBank gelten seit deren Gründung 2002 die gleichen strengen Anlagerestriktionen ebenfalls für die Volksbank Eisenberg als Mutterbank. Eigentümer der EthikBank sind die ca. 3800 Volksbank-Genossenschaftler aus Eisenberg und Umgebung.

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fragebogen

a Welche Stärken kann Ihre Bank, ggf. auch im Unterschied zu Mitbewerbern, vorweisen?
Die EthikBank ist absolut transparent. Wir legen den ganzen Prozess unserer Anlageentscheidungen klar und nachvollziehbar im Internet offen: Anlagekriterien, Ethik-Kompass und Gläserne Bank (alle Infos auf www.ethikbank.de). Wir sind zudem die einzige Bank, die zur Kundenorientierung ihre kompletten Positiv- und Negativlisten mit Hintergrundinfos veröffentlicht. Und: Die Ethikbank ist frei von jeder Ideologie oder kirchlichen Gesinnung. Am wichtigsten aber ist der überdurchschnittliche Kundenservice: Nach einer aktuellen Untersuchung der „WirtschaftsWoche“ belegt die EthikBank unter Deutschlands „Besten Mittelstandsdienstleistern“ bei den Direktbanken Platz 1. Auch im aktuellen „Fair Finance Deutschland“ bedeuten 95 von 100 Punkten einen Spitzenplatz.

b Wie nachhaltig ist Ihre Bank bei der eigenen Energieversorgung?
Seit dem Jahr 2007 bezieht die Ethikbank ihren Ökostrom von den Elektrizitätswerken Schönau (EWS). Darüber hinaus betreiben wir eine größere eigene Photovoltaik-Anlage. Wir nutzen ausschließlich Recyclingpapier und sparen Papier, indem wir beidseitig drucken. Die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises wählte uns 2012 in die „Top 3“ unter „Deutschlands recyclingpapierfreundlichste Unternehmen“.

c Gibt es für die Angestellten bestimmte vegane Kantinenangebote?
Die Ethikbank beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiter. Eine Kantine ist aufgrund der Größe der Bank nicht vorhanden.

d Gibt es Beispielkunden, sie sich v. a. im veganen Bereich engagieren?
Drei Beispiele sind die „Albert-Schweitzer-Stiftung für unsere Mitwelt“, das Kölner Restaurant „Bunte Burger“ und der Onlineversandhandel „Whole Food Box“ für vollwertig-vegane Bioprodukte. (Porträts/Statements auf www.ethikbank.de).Antworten: Jeanette Zeuner, Redaktionsverantwortliche

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

STEYLER ETHIK BANK

Die älteste ethische Bank Deutschlands wurde 1964 von einem katholischen Orden gegründet . Die Steyler Ethik Bank mit Sitz in Sankt Augustin (bei Bonn) wurde 1964 gegründet von den Steyer Missionaren, einer Ordensgemeinschaft päpstlichen Rechts in der römischkatholischen Kirche. Sie istdie älteste ethische Bank und einzige katholische Ordensbank Deutschlands. Die Bezeichnung ist vom Gründungsort Steyl abgeleitet (heute ein Stadtteil von Venlo in den Niederlanden). Die Bank sieht ihren Auftrag im konsequenten und transparenten Einsatz für Frieden, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Gewinne der Bank werden an die Steyler Mission weitergeben, die damit Hilfsprojekte in 70 Ländern unterstützt. Der Kunde entscheidet, ob ein bestimmter Prozentsatz seiner Zinsen für die Projekte der Steyler Mission verwendet werden. Die Nachhaltigkeitsrichtlinien (Positiv- sowie Ausschlusskriterien) finden sich hier: www.steyler-fair-invest.de. Die Bank bietet u. a. einenEthik-Wertpapierdepot-Check . Die Kunden müssen weder katholisch sein noch im Bereich des Erzbistums Köln leben – tatsächlich verteilen sich die rund 16.000 Kundinnen und Kunden auf ganz Deutschland (mit Schwerpunkt Süddeutschland).

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fragebogen

a Welche Stärken kann Ihre Bank, ggf. auch im
Unterschied zu Mitbewerbern, vorweisen? Unverwechselbar ist unser Profil, weil wir seit der Gründung 1964 nachhaltige Bankdienstleistungen mit Hilfe für notleidende Meschen verbinden.Nachhaltiges Profil: Ethische Kriterien waren aufgrund unserer christlichen Wurzeln immer wichtig. Unser Profil als ethisch-nachhaltiger Investor haben wir stetig geschärft, sind u. a. Mitglied der Investoren- Initiative der Vereinten Nationen (UN PRI) und beim Portfolio Institutionell Award 2017 als bester nachhaltiger Investor ausgezeichnet worden. Die Steyler Ethik Bank ist Initiator von drei Nachhaltigkeitsfonds, die diverse Siegel tragen (Infos auf www.steyler-bank.de).Karitatives Profil: Seit 1964 hat die Steyler Ethik Bank weltweit internationale Hilfsprojekte mit über 100 Millionen Euro unterstützt, u. a. zum Bau von Schulen und Krankenstationen. Die Gelder stammen aus Gewinnen, Spenden sowie Erträgen gemeinnütziger Stiftungen unter dem Dach der Steyler-Bank-Stiftung. Wir sind die Bank für Menschen mit Werten und ein Ort, an dem Geld Gutes schafft.

b Wie nachhaltig ist Ihre Bank bei der eigenen Energieversorgung?
Für die umweltfreundliche Energieversorgung unserer Bank haben wir u. a. eine Solaranlage (Photovoltaik) und eine Pelletsheizung installiert.

c Gibt es für die Angestellten bestimmte vegane Kantinenangebote?
Die Steyler Ethik Bank hat keine eigene Kantine.

d Gibt es Beispielkunden, sie sich v.a. im veganen Bereich engagieren?
Sicher gibt es unter unseren Kunden auch Veganer. Doch leider können wir keine Aussage zu den Ernährugnsgewohnheiten unserer Kunden treffen, da wir in Beratungsgesprächen nicht darauf eingehen.
Antworten: Armin Senger, Referent für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

TRIODOS BANK

Die niederländische Bank mit Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Belgien und Frankreich ist die größte Nachhaltigkeitsbank Europas. Mehr als 715.000 Kund/innen zählt die 1980 gegründete Bank europaweit, in Deutschland sind es mehr als 20.000, Tendenz weiterhin steigend. Als Aktiengesellschaft gibt die Bank aktienähnliche Rechte aus, die für ca. 82 Euro je Stück erworben werden können. Alle Kreditvergaben in Deutschand dienen derFörderung der Energiewende bzw. eines sozialen oder kulturellen Mehrwerts. Ebenso wie die GLS Bank ist die Triodos Bank Gründungsmitglied des seit 2009 bestehenden Netzes für nachhaltige Banken „Global Alliance for Banking on Values“, das derzeit 55 sozial, ökologisch und ethisch motivierte Banken aus aller Welt umfasst (www.gabv.org). Als erste Bank in Deutschland veröffentlicht die Triodos Bankden CO2-Fußabdruck der Kredite und Investments. Der Name Triodos stammt vom griechischen „Tri hodos“ ab: Drei Wege – im Sinne der drei „Ps“ People, Planet, Prosperity, die drei Dimensionen, die die Triodos Bank als Nachhaltigkeitsbank in Einklang bringen und so ein Gleichgewicht zwischen Mensch, Umwelt und Wirtschaft schaffen will.

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fragebogen

a Welche Stärken kann Ihre Bank, ggf. auch im Unterschied zu Mitbewerbern, vorweisen?
Wir haben alle Angebote, die ein Privat- oder Geschäftskunde von einer Hausbank benötigt: Zahlungsverkehr, Kreditkarte, Sparprodukte, Fonds aus einem eigenen Investment- Management – alles bei einem sehr gutem Preis-Leistungs- Verhältnis, mit allen Vorteilen einer Nachhaltigkeitsbank wie doppelter Rendite für die Kunden, finanziell und sozial-ökologisch. Zudem gilt volle Transparenz über die Verwendung von Geldern und was damit erreicht wird (alle Kredite werden veröffentlicht). Ein Alleinstellungsmerkmal ist unser Gesamtpaket: Wir sind Europas führende Nachhaltigkeitsbank – gerade für Geschäftskunden besonders interessant. Der Wille, den positiven Wandel zu unterstützen, prägt uns seit der Gründung 1980 aus einer Intitiative heraus.

b Wie nachhaltig ist Ihre Bank bei der eigenen Energieversorgung?
Wir haben Verträge mit dem nachhaltigen Ökostromanbieter Naturstrom und sind als Bank komplett CO2-neutral. Selbst Dienstreisen und die Pendelstrecken aller Mitarbeiter werden genau erfasst und kompensiert.

c Gibt es für die Angestellten bestimmte vegane Kantinenangebote?
Wir haben leider keine Kantine, aber zwei Kollegen organisieren hier in unserer Deutschland-Niederlassung in Frankfurt einen kleinen internen Laden mit fairen und teilweise auch veganen Bio-Produkten.

d Gibt es Beispielkunden, sie sich v. a. im veganen Bereich engagieren?
Da wir in uns Deutschland auf die Finanzierung größerer Projekte mit einer Kreditsumme ab 2 Mio. Euro konzentrieren, haben wir hier keine rein veganen Kreditkunden. Anders etwa in den Niederlanden, wo u. a. der „Vegetarian Butcher“ (www.thevegetarianbutcher.com) zu unseren Kunden zählt.Antworten: Florian Koss, Leiter Kommunikation / Marketing

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

UMWELTBANK

Die „Grünste Bank Deutschlands“ steht für konsequent nachhaltige Angebote und Umweltschutz als Satzungsziel. Auch bei der Nürnberger UmweltBank gelten ganz klare Positiv- und Ausschlusskriterien(www.umweltbank.de/umweltgarantie) – und der Schutz der Umwelt ist sogar als Satzungsziel fixiert. Die Bank gibt ihren Kunden die sogenannteUmweltgarantie: Finanziert werden ausschließlich nachhaltige Kreditprojekte aus den Bereichen Solar, ökologisches und soziales Bauen, Wind- und Wasserkraft sowie ökologische Landwirtschaft. Mit dem Beginn des Geschäftbetriebs 1997 zählte die Bank rund 7000 Kunden, 2018 waren es rund 114.000. Die von ihr finanzierten Projekte summiert die UmweltBank allein für 2018 auf557.635 Tonnen eingespartes CO2. Ebenso wie die GLS- und die Triodos Bank ist die Umwelt- Bank Mitglied des seit 2009 bestehenden Netzes für nachhaltige Banken „Global Alliance for Banking on Values“, das derzeit 55 sozial, ökologisch und ethisch motivierte Banken aus aller Welt umfasst (www.gabv.org). Die UmweltBank bietet noch kein Girokonto. Das Projekt sei aber in Arbeit, man wolle ein kundenfreundliches und ökologisches Produkt anbieten und bitte noch um etwas Geduld.

Artikelbild für den Artikel "DOSSIER / GRÜNE BANKEN: MEIN GELD IN GUTEN HÄNDEN" aus der Ausgabe 5/2019 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fragebogen

a Welche Stärken kann Ihre Bank, ggf. auch im Unterschied zu Mitbewerbern, vorweisen?
Die Themen Klimawandel und Umweltschutz sind aktueller denn je – die UmweltBank treibt seit über 20 Jahren die Energiewende in Deutschland voran. Darüber hinaus unerstützen wir die Schaffung von bezahlbarem ökologischen Wohnraum und fördern Bio-Landwirtschaft. In 20 Jahren haben wir rund 23.000 Umweltprojekte finanziert, vom Holzhaus bis zum Solarpark. Unser Alleinstellungsmerkmal ist, dass wir den Umweltschutz sogar in unserer Satzung verankert haben.

b Wie nachhaltig ist Ihre Bank bei der eigenen Energieversorgung?
Wir beziehen unseren Strom nur über den Anbieter Naturstrom. Zudem haben wir vor vielen Jahren zwei Solaranlagen installiert, deren Strom ins Netz eingespeist wird. Wir verfügen über eine Ladestation für unsere Elektroautos und haben die Errichtung einer öffentlichen Ladesäule vor unserem Haus finanziell unterstützt. Unser Umweltmanagementbeauftragter gibt uns regelmäßig Tipps z. B. zum energieeffizienten Heizen.

c Gibt es für die Angestellten bestimmte vegane Kantinenangebote?
Da wir keine Kantine haben, erhalten unsere Mitarbeiter Essensgutscheine, die sie bei vielen Restaurants der Nürnberger Innenstadt, also in Laufweite, einlösen können. Viele Kollegen nutzen hierbei gerne Restaurants mit veganen Angeboten, wie z. B. das „Lotos“ oder die „Mischbar“.

d Gibt es Beispielkunden, sie sich v. a. im veganen Bereich engagieren?
Leider nicht, da wir das Engagement hinsichtlich Veganismus bei den von uns finanzierten Projekten nicht speziell abfragen. Zudem finanzieren wir hauptsächlich Projekte aus den Bereichen erneuerbare Energien und ökologische Immobilien, bei denen vegane Faktoren aktuell (noch) eine verhältnismäßig geringe Rolle spielen.
Antworten: Florian Schultz, Referent Marketing & PR


FOTOS: KRISANA - RCFOTOSTOCK - RAWPIXEL.COM - ZLIKOVEC - MATT HIAS BUEHNER - STOCK.ADOBE.COM (4); PR (5)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von KURZ und gut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KURZ und gut
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von SPORT / INTERVIEW: ALEKS TRIFFT…FUSSBALLPROFI PATRICK FABIAN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPORT / INTERVIEW: ALEKS TRIFFT…FUSSBALLPROFI PATRICK FABIAN
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von MENSCHEN / Interview: Auf einen Tee … mit Swami Nirgunananda. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MENSCHEN / Interview: Auf einen Tee … mit Swami Nirgunananda
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von KOLUMNE / Ruediger Dahlke:Peacefood Mein veganer Weg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE / Ruediger Dahlke:Peacefood Mein veganer Weg
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von LEBENSGEFÜHL / Paris vegan: Eine Entdeckungsreise PARIS VEGAN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEBENSGEFÜHL / Paris vegan: Eine Entdeckungsreise PARIS VEGAN
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von VEGAN KOCHEN / Interview: Heute AM HERD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VEGAN KOCHEN / Interview: Heute AM HERD
Vorheriger Artikel
WISSEN / Porträt: Das Beste aus der SÜSSLUPINE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel WISSEN / Körperpflege: Vegane, sanfte KÖRPERPFLEGE
aus dieser Ausgabe