Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Drücker jubelt an der Alster


Sportschipper - epaper ⋅ Ausgabe 12/2019 vom 28.11.2019

Über gleich mehrere Wanderpreise konnte sich Norbert Drücker (Verein Bremer Segelfreunde), Skipper der „Sundbird“, bei der Preisverleihung der Nordseewoche freuen. Gemeinsam mit seiner Crew hatte er den Törn von Helgoland nach Edinburgh im Rahmen des im Zweijahresturnus stattfindenden Edinburgh Rennens in neuer Rekordzeit geschafft.
Wie immer fand die Preisverleihung der Traditionsveranstaltung im Herbst statt, dieses Jahr erstmals beim Hamburger Segel Club (HSC) direkt an der Alster.
Nach einer erheiternden Begrüßung durch Organisationsleiter Marcus J.
Boeh lich machten sich die Gäste im vollbesetzten Clubhaus des HSC über den traditionellen Hamburger Pannfisch her, bevor es an die Verleihung der zahlreichen Preise ging (alle Wanderpreise unter nordseeworche.
org). Die 86. Nordseewoche findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2020 vor Helgoland statt. Als Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung lockt dann wieder die Langstrecke „Pantaenius Rund Skagen“ nach Kiel – mit einer Distanz von rund 500 Seemeilen die längste deutsche Hochseeregatta.

Artikelbild für den Artikel "Drücker jubelt an der Alster" aus der Ausgabe 12/2019 von Sportschipper. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Wertvoller Dialog

Die Informationsveranstaltung „Sportschifffahrt auf dem Ems und im Wattengebiet“ beim WSA Emden ist eine schöne Tradition, die auch nach der Reform der Wasserstraßenverwaltung beibehalten werden soll. Das sagte WSA-Vertreter Günther Rohe bei der Begrüßung von Vereins- und Verbandsvertretern im Amtsgebäude am Eisenbahndock in Emden.
Zum 15. Januar 2020 werden die Ämter Emden und Meppen zum neuen WSA „Ems- Nordsee“ formell zusammengelegt.
Das Amt bereitet zurzeit die Planfeststellung für die Vertiefung der Außenems zwischen Eemshaven und Emden vor. Eine Veränderung der Hydraulik des Gewässers wird dadurch nicht erwartet, sagte Rohe den Vereinsvertretern, die zahlreich der Einladung gefolgt waren. Weiterhin arbeite man an der Umsetzung des Masterplans mit dem Ziel, den Schlickeintrag in die Unterems zu verringern. Die Freizeitskipper machten darauf aufmerksam, dass bei erhöhen Wasserständen durch die Tidesteuerung die Nutzung des Nord - georgsfehnkanals beeinträchtigt werden könnte.
Helmut Olthoff vom WSA stellte sodann die neue Einsatzplanung der Tonnenleger „Norden“ und „Lütjeoog“ vor. Als neuer Kapitän ist Lukas Schulte von der „Lütjeoog“ auch für Sportskipper ansprechbar. Er stellte sich der Runde vor.
Im weiteren Verlauf der Gespräche wurden die Ausprickungen der Wattfahrwasser erörtert.
An der Bantsbalje vor Greetsiel ergeben sich durch eine neue Austernbank Veränderungen.
Das Brandergat kann wieder bezeichnet werden, während das Norddeicher Wattfahrwasser für eine Beprickung weiterhin zu flach ist. Die Bezeichnung des Wagengats wurde von den Teilnehmern begrüßt. Der Hafen Borkum verliert seinen Status als Schutzhafen; er bleibt als bundeseigener Hafen erhalten. Die zukünftige Nutzung der Brücken muss noch geklärt werden. (tk)


(Foto: Hinrich Franck/Nordseewoche)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Ehre, wem Ehre gebührt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ehre, wem Ehre gebührt
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Beste Bedingungen, spannende Rennen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beste Bedingungen, spannende Rennen
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Gemeinsam für den Hochseesegel sport: Vom Tor zur Welt und dem Schlüssel dazu. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gemeinsam für den Hochseesegel sport: Vom Tor zur Welt und dem Schlüssel dazu
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Begehrte Preise, bekannte Sieger. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Begehrte Preise, bekannte Sieger
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Wasserwandern im Wasserwunderland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wasserwandern im Wasserwunderland
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Bremen und Hamburg: Da geht was. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bremen und Hamburg: Da geht was
Vorheriger Artikel
Begehrte Preise, bekannte Sieger
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wasserwandern im Wasserwunderland
aus dieser Ausgabe