Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

DU KANNST ALLES SCHAFFEN, WAS DU MÖCHTEST!


Logo von maas
maas - epaper ⋅ Ausgabe 23/2021 vom 15.12.2021

Artikelbild für den Artikel "DU KANNST ALLES SCHAFFEN, WAS DU MÖCHTEST!" aus der Ausgabe 23/2021 von maas. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: maas, Ausgabe 23/2021

»OB DU DENKST, DU KANNST ES, ODER OB DU DENKST, DU KANNST ES NICHT — DU HAST IMMER RECHT.«

Henry Ford, einer der bahnbrechenden Innovatoren der Automobilindustrie, wird dieses Zitat zugeschrieben. Er lebte in einer Zeit, in der sich die Welt dramatisch veränderte. Neue Ideen, Erfindungen, Denkweisen und Mög- lichkeiten, seine Zeit zu verbringen, entwickelten sich rasant. Dabei hat sich die Lebensweise der Menschen massiv verändert. Es ist ein kraftvolles Zitat. Nicht nur weil es wahr ist, sondern auch wegen der Einfachheit der Worte, durch die die Wahrheit vermittelt wird. Das Erstaunliche daran ist, dass es ähnliche Gedanken, obwohl sie mit leicht unterschiedlichen Formulierungen ausgedrückt wurden, bereits hunderte von Jahren vor Henry Ford gab. Von Sporttrainern über Dichter bis hin zu Unternehmern haben sie alle auf ihre Weise erkannt, dass unser Glaube an das, wozu wir fähig sind, einer der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von maas. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Komme, was mag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Komme, was mag
Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Jeden Morgen geht die Sonne auf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Die Basis für ein gutes Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Basis für ein gutes Leben
Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Zuversicht — Die Kraft, die an das Morgen glaubt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zuversicht — Die Kraft, die an das Morgen glaubt
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die 13 Vertrauensregeln
Vorheriger Artikel
Die 13 Vertrauensregeln
ZURÜCK INS URVERTRAUEN
Nächster Artikel
ZURÜCK INS URVERTRAUEN
Mehr Lesetipps

... entscheidenden Faktoren ist, ob diese Fähigkeiten in unserem Leben zum Ausdruck kommen.

Ähnlich wie zu Henry Fords Zeiten ist auch unsere Welt heute voll von extrem transformativen Veränderungen. Es sind so viele und es geht so schnell, dass es noch nie so wichtig war wie heute, unser Selbstbewusstsein zu stärken. Nicht nur, damit wir uns über Wasser halten können, während wir durch das Leben navigieren, sondern damit wir wirklich das Leben leben, das wir am liebsten leben möchten.

Um dich in deinen Bemühungen zu unterstützen, habe ich hier fünf Schritte, die dir helfen, dein Selbstvertrauen zu stärken und zu bewahren.

#1 — DENKE DARAN, DASS, WENN DU ALLEM VERTRAUST, DAS VERTRAUEN IN ALLES WÄCHST.

Ein sehr weiser Mensch, mit dem ich einmal zusammengearbeitet habe, sagte einen Satz, der mich nicht loslässt, seit ich ihn hörte. »Denke groß, fang klein an und skaliere schnell.« Das gilt sowohl für Geschäftsideen als auch für körperliche Verfassung, Beziehungen und tausende anderer Dinge. Und es gilt sicherlich auch für das Vertrauen.

Wenn wir uns nicht sicher fühlen, fallen wir leicht in ein emotionales Loch. Wir haben das Gefühl, dass wir in nichts gut sind. Wir kommen nicht weiter. Wir wissen nicht, was wir tun sollen. Wir fühlen uns unwohl in unserer eigenen Haut.

So schwierig es in diesen Momenten auch ist, genau das ist die Zeit, um »groß zu denken, klein anzufangen und schnell zu skalieren«. Das »Groß Denken« erlaubt, uns eine Zeit vorzustellen, in der wir nicht nur in irgendetwas gut sind, sondern in den Dingen, die uns am wichtigsten sind. Je nachdem, wie es um dein persönliches Selbstvertrauen bestellt ist, musst du dich vielleicht ein wenig verstellen. Und das ist in Ordnung. Das Ziel hier ist herauszufinden, wo auf der Landkarte des Lebens du hingehen möchtest und welche Art von Eigenschaften du auf dem Weg dorthin haben möchtest.

Die Möglichkeiten hierfür sind nahezu unbegrenzt. Vielleicht ist es ein Straßenkünstler, der jongliert, der Inhaber einer Firma, Mutter oder Vater sein, jemand, der Yoga-Kurse besucht … Es liegt ganz bei dir. Eine Redewendung, die ich gerne mit Menschen teile, ist, dass jemand dein Traumleben leben wird – und das könntest genauso gut du sein.

Denk also groß.

Dann fang klein an.

Mit Vertrauen kann es so einfach sein. Fang klein an, indem du etwas findest, von dem du bereits weißt, wie es geht, und merkst, wie weit du damit bis jetzt schon gekommen bist. Wie beim Zähneputzen. Du erinnerst dich vielleicht nicht daran. Aber es gab eine Zeit, in der du keine Ahnung hattest, wie du eine Bürste hältst, die Zahnpastakappe abnimmst und die perfekte Menge Zahnpasta genau auf die richtige Stelle der Bürste aufträgst. Du wusstest nicht, welche Bewegung du machen, wie viel Druck auf deine Zähne ausgeübt werden sollte oder wie du die restliche Zahnpasta mühelos in das Waschbecken spuckst.

Ernsthaft! Als du ein kleines Kind warst, hat es wahrscheinlich viele Monate gedauert, bis du das alles gelernt hast. Schau dich doch jetzt an. Du bist ein absoluter Experte! Dies beweist, dass du die Fähigkeit hast, auch neue Fähigkeiten zu meistern. Was kannst du sonst noch? Kannst du Auto fahren? Denk an alles, was dazu gehört. Beherrschung der Feinmotorik, das Erfassen und Aufnehmen von dutzenden, wenn nicht hunderten von Informationen und deren Anwendung, um ganz schnell zu reagieren. Kannst du tippen? Das zu lernen, dauert Monate und am Anfang ist jeder von uns unglaublich langsam. Wenn du dein Haus oder deine Wohnung verlässt, findest du dann den Weg nach Hause? Das erfordert ein unglaubliches Maß an detaillierter Analyse, Gedächtnisleistung, strategischem Denken und Entscheidungsfindung.

Es gibt buchstäblich tausende von Dingen, die du kennst und die du mühelos und effektiv tun kannst. Und jedes einzelne von diesen Dingen kann eine grundlegende Erinnerung daran sein, dass du gut in den Dingen bist. Du kannst lernen. Du hast die Fähigkeit, dir Fähigkeiten anzueignen.

Wähle als gute persönliche Übung ein oder zwei dieser Dinge aus, von denen du weißt, dass du sie gut kannst, und denk daran, wie eine Art mentale Erholung, wenn du anfängst, an dir zu zweifeln.

Du hast vielleicht noch nicht alles verstanden, was du lernen oder tun willst, aber du weißt mit Sicherheit, wie man neue Dinge lernt, umsetzt und perfektioniert. Wenn du diese Wahrheit annimmst, kannst du klein anfangen und schnell Fortschritte machen. Denn, es sind Selbstzweifel und Unsicherheit, die uns davon abhalten, voranzukommen. Was uns zu Schritt # 2 führt.

#2 — VERMEIDE DEN TOD DURCH EINE MILLION ABLENKUNGEN

Einer der wunderbaren Aspekte der Welt, in der wir heute leben, ist der unglaubliche Zugang zu Informationen. Mit nur wenigen Tastenanschlägen oder einer Frage an die künstliche Intelligenz deines Smartphones erhältst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für alles, vom Backen des perfekten Blaubeerkuchens bis zur Patentanmeldung für eine neue Erfindung. Wie fast im ganzen Leben gibt es jedoch auch die Kehrseite dieser großartigen Möglichkeiten. Was in diesem Fall der »Tod durch eine Million Ablenkungen« ist.

Wenn wir nicht wissen, wohin wir auf der Landkarte des Lebens gehen wollen, oder nicht glauben, dass wir dazu in der Lage sind, fühlt sich das furchtbar an. Und in diesen Momenten reagieren wir entweder, indem wir als ersten Schritt einen Weg aus dem emotionalen Loch finden, oder wir suchen nach etwas, das uns davon ablenkt, dass wir überhaupt im Loch sind.

Heutzutage kann der gleiche wunderbare Zugang zu Informationen, die wir als potenziell großartige Ressource haben, die größte Ablenkungsquelle aller Zeiten sein, wenn wir nicht aufpassen. Minuten, Stunden, ganze Tage können für immer verschwinden. Zeit, die wir damit verbracht haben, über das Leben eines anderen zu lesen, Videos darüber anzuschauen, wer damit beschäftigt ist, wen zu hassen, an jedem Wort zu hängen, welche nächste Krise sich am Horizont abzeichnet …

Das wirklich Traurige daran ist, dass wir, nachdem wir stundenlang in diese Ablenkungen versunken waren, uns danach nicht besser fühlen in Bezug auf die unsichere Situation, in der wir uns befinden. Wir werden uns nicht bewusster, wo wir im Leben hinwollen. Wenn überhaupt, haben wir eher das Gefühl, dass die Unsicherheit nur noch größer geworden ist.

Ein guter Weg ist es also, Technologie zu nutzen, um sich eine gesunde Dosis Inspiration zu holen. Es können Ideen sein, um erfolgreich das zu erreichen, was du willst. Geschichten von Menschen, die im Leben erfolgreich waren, oder alles andere, was dir hilft, groß zu denken und schnell zu skalieren. Und vermeide bitte den Rest der Ablenkungen.

#3 — NUTZE DIE KRAFT DES FAHRENDEN ZUGES

Ein Teil dessen, was unser Vertrauen stärkt, besteht darin zu sehen, inwieweit unsere Ideen und Bemühungen andere verbinden, inspirieren oder einbeziehen. Das Faszinierende ist jedoch, dass die Reaktionen der Menschen sehr unterschiedlich sind, je nachdem, ob wir in einem »fahrenden Zug« sitzen oder nicht. Wenn wir zum Beispiel auf einer Dinnerparty sind und uns jemand fragt, was wir vorhaben, und wir mit einer sehr beiläufigen Stimme sagen: »Ich denke darüber nach, vielleicht etwas anderes für meine Karriere zu machen. Ich bin mir aber nicht ganz sicher was. Ich weiß nicht, vielleicht bleibe ich einfach da, wo ich bin.« Dann ist es ziemlich schwer für andere Menschen, sich dafür zu begeistern. Der Zug bleibt nicht nur stehen, er bewegt sich möglicherweise auch nie. Und wenn doch, gibt es keine wirkliche Klarheit darüber, wohin es gehen würde oder wie viel besser das neue Ziel ist. Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass wir mit einem solchen Kommentar viel hilfreiches Feedback erhalten werden.

Wenn wir jedoch auf derselben Dinnerparty sind und dieses Mal gefragt wird, was wir vorhaben, und wir sagen: »Ich bin dabei, meinen eigenen Friseursalon zu gründen. Das hat mich schon immer interessiert und ich recherchiere jetzt nach Möglichkeiten. In drei Monaten wird der Salon eröffnet werden, und es wird großartig!« Das ist ein fahrender Zug! Diese Art von Statement führt zu hilfreichen Antworten wie: »Das ist unglaublich! Schön für dich! Lass es mich unbedingt wissen, wenn du eröffnest, ich würde dich gerne unterstützen.«

Positive und kraftvolle Aussagen erzeugen ein exponentiell positives Momentum, das hilfreiche Begegnungen erleichtert, die wiederum die positive Entwicklung fördern. Und der Kreislauf geht von da an weiter und baut sich die ganze Zeit weiter auf. Es ist ein fantastisch effizientes und effektives System und alles beginnt damit, dass wir uns in einem fahrenden Zug befinden.

#4 — NUTZE DAS KRAFTVOLLSTE WERK- ZEUG, DAS DU BEREITS HAST

In jedem Menschen steckt ein angeborenes Orientierungssystem. Es ist unsere Intuition. Von der kleinsten Entscheidung, bei der die Folgen vernachlässigbar sind, bis hin zu den größten, bei denen die Ergebnisse das Leben verändern; wir haben immer unsere Intuition zur Verfügung. Sie ist ein unglaubliches Werkzeug, das uns mühelos zu den Punkten führt, die wir auf unserer Lebenskarte am liebsten besuchen möchten. Sie ist immer da, immer bereit zu helfen und immer hochwirksam. Wir müssen sie nur nutzen. Und was so fantastisch ist, wenn wir sie ein paar Mal einsetzen und sehen, wie unglaublich wirkungsvoll dieses Werkzeug ist, wird unsere Verbindung zur Intuition stärker. Diese Verbindung gibt uns mehr Vertrauen in das, wozu sie fähig ist, und gibt uns gleichzeitig mehr Vertrauen in das, wozu wir fähig sind.

#5 — UMARME DIE LÄCHERLICH EINFACHE WAHRHEIT

Alle Experten wussten anfangs nichts über das, was sie zu Experten machte. Jeder einzelne von ihnen. Egal wie berühmt und egal wie tief ihre Fachkenntnis waren. Wenn sie es geschafft haben, dann kannst du es auch.

John P. Strelecky ist Autor der #1 Bestseller ›Das Café am Rande der Welt‹ und ›Big Five for Life‹. Um Unterstützung bei der Ausgestaltung des Lebens zu erhalten, das du leben möchtest, besuch bitte

https://bigfiveforlife-seminar.com