Lesezeit ca. 2 Min.

DUUND ICH: Leben, lieben, glücklich sein!


Logo von Für Sie
Für Sie - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 02.01.2020
Artikelbild für den Artikel "DUUND ICH: Leben, lieben, glücklich sein!" aus der Ausgabe 3/2020 von Für Sie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Für Sie, Ausgabe 3/2020

Befreiungs-Akt

Ob aus Freude oder vor Wut: Ab und zu ein paar Tränchen zu verdrücken ist absolut kein Grund, sich zu schämen. Denn: Weinen befreit ungemein! Laut einer aktuellen US-Studie helfen die Tränen unserem Körper sogar dabei zu entspannen, indem Atmung und Herzfrequenz verlangsamt und sanft reguliert werden.

Suchbegriff

Pütschern
In Norddeutschland wird gerne „gepütschert“. Wenn Kinder im Matsch spielen oder ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Für Sie. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von MOMENTMAL: Jetzt ist die perfekte Zeit, um …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOMENTMAL: Jetzt ist die perfekte Zeit, um …
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von KOLUMNE: Was ich immer schon mal sagen wollte: Mehr Applaus, BITTE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE: Was ich immer schon mal sagen wollte: Mehr Applaus, BITTE!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
MOMENTMAL: Jetzt ist die perfekte Zeit, um …
Vorheriger Artikel
MOMENTMAL: Jetzt ist die perfekte Zeit, um …
KOLUMNE: Was ich immer schon mal sagen wollte: Mehr Applaus, BITTE!
Nächster Artikel
KOLUMNE: Was ich immer schon mal sagen wollte: Mehr Applaus, BITTE!
Mehr Lesetipps

... ihr Getränk verschütten – sprich: kleckern. Pütschern kann man aber auch prima zu Hause oder im Garten. Dann ist ein entspanntes, oft zielloses Herumwerkeln gemeint.

Heute schon genikst?

Das niederländische Wort „niksen“ sollten wir uns merken. Übersetzt bedeutet es so viel wie „nichts tun“ – und zwar rein gar nichts. Null, nada, niente! Auch Netflix und Lesen sind beim Niksen tabu, denn bei dem neuen Wellness-Trend geht es darum, die Gedanken schweifen zu lassen. Warum? Echte Auszeiten machen uns produktiver und kreativer.

Was Gruselfilme mit unserer Haut anstellen

Serienkiller, Zombies und Vampire: Horrorfilme und -serien sind superspannend – aber auch nervenaufreibend. Laut einer Studie zeigt sich das langfristig auch in unserem Gesicht: Erschrecken wir uns, verziehen wir nämlich oft so sehr das Gesicht, dass wir vor Schreck „Falten werfen“. Beim Netflix-Hit „Bird Box“ sogar an die 50-mal. Zum Ausgleich sollten wir also ab und zu eine Runde „Traumschiff“ schauen – um die Wogen zu glätten.

Die Sache mit dem Handy-Nacken

Instagram, Facebook, Kleinanzeigen – viele von uns scrollen jeden Tag stundenlang durchs Smartphone. Die Folge: unangenehme Muskel- und Nackenschmerzen. Australische Forscher haben nun jedoch herausgefunden, dass sich durch die Übernutzung sogar unsere Anatomie verändert: Vielnutzern wächst eine sogenannte „Hinterhauptbein-Protuberanz“, ein kleiner Stachel-Knochen an der Schädelrückseite.

Der wohl berühmteste Schwindler aller Zeiten: Lügenbaron Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen


BLIND VOR LÜGE

US-Forscher haben bei einem Experiment herausgefunden, dass uns Lügen blind für die Gefühle unserer Mitmenschen macht. Wer angab, oft zu schwindeln, konnte auf Bildern gezeigte Emotionen schlechter ablesen als ehrliche Teilnehmer. Der Grund: Offenbar distanzieren wir uns innerlich von unserer Umwelt.


33%
DER FRAUEN GLAUBEN, IHR PARTNER HÄTTE SICH NICHT IN SIE VERLIEBT, WENN SIE KEIN MAKE-UP GETRAGEN HÄTTEN.
Quelle: ElitePartner

Der Pro-Tipp: SCHÖNER KNUTSCHEN

Seinen Liebsten mit geschlossenen Augen zu küssen ist intimer – und leidenschaftlicher. Der Grund: Ist unsere Sicht beschränkt, werden alle anderen Sinne wacher – und wir spüren den Kuss intensiver.


Foto: Jessica Byrum/stocksy, Getty Images, imago, mauritius images, Adobe Stock/Janossy Gergely