Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 9 Min.

DVD CD Software/Tool-Pakete/Smartphone-Sync-Tools: Daten synchronisieren: ANDROID UND PC IMMER SYNCHRON


PC Go - epaper ⋅ Ausgabe 6/2018 vom 04.05.2018
Artikelbild für den Artikel "DVD CD Software/Tool-Pakete/Smartphone-Sync-Tools: Daten synchronisieren: ANDROID UND PC IMMER SYNCHRON" aus der Ausgabe 6/2018 von PC Go. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PC Go, Ausgabe 6/2018

Daten zwischen Mobiltelefon und Computer zu tauschen oder zu synchronisieren, war schon immer eine Herausforderung. Anstelle des Anschlusses von USB-Kabeln und der mühsamen Suche nach den richtigen Ordnern geht es heute mit den passenden Apps und Programmen deutlich komfortabler und schneller.

TIPP 1 Das Smartphone ohne Kabel vom PC aus verwalten

Mal eben schnell ein Dokument vom Handy auf dem PC öffnen, oder sämtliche Bilder schnell kopieren: Das geht mit AirDroid ganz einfach, sogar drahtlos. Sie greifen damit auf alle Ordner auf dem Smartphone zu. Nach der Registrierung in der App tippen Sie entweder ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PC Go. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2018 von NEWS & TRENDS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von SICHERHEIT NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SICHERHEIT NEWS
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von REPORT › Cyber-Versicherungen: SCHUTZ VOR CYBER-ATTACKEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT › Cyber-Versicherungen: SCHUTZ VOR CYBER-ATTACKEN
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von DVD Software/Tool-Pakete/Windows freischalten: WINDOWS FREISCHALTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DVD Software/Tool-Pakete/Windows freischalten: WINDOWS FREISCHALTEN
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von IM MAI 1993. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM MAI 1993
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Tipps zu Windows: WINDOWS TIPPS UND TRICKS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tipps zu Windows: WINDOWS TIPPS UND TRICKS
Vorheriger Artikel
DVD CD Software/Tool-Pakete/Die Tools der Raubkopierer: Rück…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DVD Software/Tool-Pakete/Portable Apps selber machen: Portable Pr…
aus dieser Ausgabe

Mal eben schnell ein Dokument vom Handy auf dem PC öffnen, oder sämtliche Bilder schnell kopieren: Das geht mit AirDroid ganz einfach, sogar drahtlos. Sie greifen damit auf alle Ordner auf dem Smartphone zu. Nach der Registrierung in der App tippen Sie entweder aufAirDroid Web oderMein Computer – im ersten Fall verwenden Sie das Tool im Browser unterhttps://web.airdroid.com , im zweiten Fall müssen Sie den AirDroid-Desktop-Client herunterladen. Die schnellste Verbindung stellt AirDroid via Browser her: Sie scannen über die App den QR-Code auf der Seite. Klicken Sie dann aufFotos , greifen Sie auf den Bilderordner vom Handy zu. Über den ButtonDownload laden Sie Fotos auf die Festplatte, umgekehrt schieben Sie überDateien hochladen welche aufs Handy. UnterNachrichten sehen und beantworten Sie eingegangene SMS. Zudem haben Sie Zugriff auf Anruflisten, Kontakte oder Apps und nehmen den Handy-Bildschirm auf. Wollen Sie Benachrichtigungen von Apps auf dem PC anzeigen, tippen Sie in der App unten aufWerkzeuge ,Desktop-Benachrichtigungen undAktivieren . MitAirMirror steuern Sie das Telefon vom Computer aus fern – das klappt aber nur mit USB-Kabel. AirDroid ist einfach zu bedienen, die Übertragung ist flott. Die Premiumversion für 20 Dollar/Jahr erlaubt das Verschieben ganzer Ordner.
Eine Alternative istAirmore : Die Verbindung zwischen Telefon und Computer wird ebenfalls über das Scannen eines QR-Codes hergestellt, allerdings müssen Sie sich nicht registrieren. AirMore läuft ausschließlich im Browser unterweb.airmore.com , eine Software gibt es nicht. Im Unterschied zu AirDroid zeigt AirMore auch den Speicherplatz des Handys an, aufgeschlüsselt nach Dateitypen. Sowohl das Öffnen der Verzeichnisse als auch das Senden von Dateien klappen schneller als bei AirDroid, dafür fehlen ein paar Features, etwa die Anzeige von Benachrichtigungen auf dem PC.

TIPP 2 Einzelne Dateien verschicken und Benachrichtigungen anzeigen

Sie brauchen schnell einen Screenshot vom Computer auf dem Handy? MitPortal geht das ganz einfach. Die App ist für die superschnelle und simple Datenübertragung vom PC auf das Smartphone optimiert. Der Clou: Sie müssen sich auf keinem der Geräte einloggen. Installieren Sie die App und öffnen auf dem PC im Browserhttp://portal.pushbullet.com/ . Scannen Sie mit der Handy-Kamera den QR-Code – fertig. Jetzt können Sie per Drag&Drop im Browser Dateien hinzufügen, die umgehend übertragen werden. Sie tauchen wenig später in der Portal-App auf, von da aus können Sie sie teilen oder speichern. Sowohl App als auch das Browser-Tool sind minimalistisch aufgebaut, es gibt keine weiteren Funktionen. Dafür ist die Übertragung so schnell wie bei keinem der anderen Dienste. Leider funktioniert das nur in eine Richtung – vom Handy auf den PC klappt es nicht.

MitAirDroid greifen Sie vom Rechner aus auf Smartphone-Ordner zu.


Portal verschickt Dateien vom PC blitzschnell.


Dafür können Sie Pushbullet desselben Herstellers verwenden, allerdings mit Registrierung. Installieren Sie die App und loggen sich am Computer entweder über den Browser unterwww.pushbullet.com ein oder nutzen Sie die Software. Dateien werden wie Nachrichten verschickt: Auf der Startseite unten gibt es ein Eingabefeld mit einer Büroklammer. Sie hängen dort eine Datei an und schreiben einen Text dazu. Darüber stehtAlle Geräte , hier bestimmen Sie, wer sie bekommt, etwa Ihr PC oder ein anderer Empfänger. Aufgelistet sind alle Geräte, bei denen Sie sich angemeldet haben. Tippen Sie auf den Pfeil, taucht die Datei umgehend auf dem entsprechenden Gerät auf. Vom Computer aus funktioniert das über den MenüpunktDevices . Wählen Sie den Empfänger aus und senden Dateien. Praktisch: Das geht auch, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken, denn Pushbullet legt sich im Kontextmenü ab. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Software verwenden, nicht den Zugriff über den Browser. Pushbullet erlaubt zudem den Fernzugriff auf die verknüpften Geräte vom Smartphone aus: Über den entsprechenden Reiter im Menü der App greifen Sie auf Ordner des Computers zu. Eine weitere Funktion: Nach der Aktivierung vonBenachrichtigungen spiegeln in der App werden Meldungen von WhatsApp oder anderen Programmen auf dem PC-Bildschirm angezeigt. Sie bestimmen, welche Benachrichtigungen Sie sehen wollen.

TIPP 3 Das Mobiltelefon als mobile WLAN-Festplatte

Der deutsche DienstPocketshare geht einen eigenen Weg, um den Datenaustausch zwischen Computer und Smartphone zu ermöglichen: Er verwandelt das Telefon in eine mobile WLAN-Festplatte. Diese kann dann als Netzlaufwerk in Windows eingebunden werden. Sie legen anschließend einfach in einem Ordner im Windows Explorer Dateien ab – sie stehen umgehend auf dem Handy zur Verfügung. Der Vorteil: Sie müssen nicht übertragen werden. Am einfachsten nutzen Sie Pocketshare in Windows über FTP: Tippen Sie in der App auf das Zahnrad oben rechts und wählenHilfe . Nun öffnen Sie den Windows Explorer auf dem Computer und geben die in der App angegebene Adresse in das Adressfeld oben ein, zum Beispielftp://192.168.178.21:8081 . Achten Sie darauf, dass in der Leiste sonst nichts mehr steht. Es erscheint ein Ordner namensPocketshare . Legen Sie darin beliebig viele Dateien ab. Komfortabler ist die Nutzung von Pocketshare als Netzlaufwerk, das Sie allerdings zunächst einrichten müssen: Rufen Sie über das Zahnrad in der App die Hilfe auf und wählen ganz unten einen Laufwerksbuchstaben aus. Tippen Sie aufKonfiguration speichern . Nun geben Sie im Windows Explorer wie oben beschrieben die FTP-Adresse ein. Im Pocketshare-Ordner findet sich nun eine Bat-Datei. Kopieren Sie diese auf Ihre Festplatte und klicken doppelt darauf. Nun müssen Sie Ihren PC neu starten. Im Windows Explorer erscheint ab sofort unter dem vorher festgelegten Laufwerksbuchstaben Ihr Smartphone als Festplatte. In der Gratisversion sichert Pocketshare den freigegebenen Smartphone-Speicher nicht mit einem Passwort ab. Sie sollten deshalb unbedingt zur Premiumversion für 1,70 Euro greifen. Über den ReiterDateien empfangen können Sie auch Dokumente von anderen Smartphone-Nutzern erhalten – zur Verbindung genügt das Scannen des QR-Codes.

Pocketshare macht das Handy zur mobilen Festplatte des PCs. Daten werden so einfach verschoben.


TIPP 4 Daten vom PC aus der Ferne auf das Smartphone holen

Sie sind gerade unterwegs, brauchen aber dringend ein Dokument, das leider auf dem Desktop des Rechners daheim liegt? Unkompliziert Daten vom Computer auf das Smartphone übertragen können Sie mit dem ToolTeamViewer . Das ist zwar vor allem dazu gedacht, den Computer aus der Ferne zu steuern, ermöglicht aber auch den Dateizugriff. Während der Installation der Software vergeben Sie ein Passwort und erhalten eine ID, mit der Ihr Rechner identifiziert wird. In der App geben Sie diese ID ein, tippen aufDateiübertragung und bestätigen mit Ihrem Passwort. Umgehend öffnet sich in der App die Ordnerstruktur des Rechners. Suchen Sie die entsprechende Datei, und setzen Sie einen Haken in das Kästchen. Tippen Sie aufMeine Dateien unten und wählen den Smartphone-Ordner, in dem die Datei abgelegt werden soll. Oben erscheint eine Büroklammer mit einem Zettel. Tippen Sie darauf und dann aufSelektierte Dateien hier einfügen . Wollen Sie umgekehrt Daten vom Smartphone auf den PC schieben, brauchen Sie zusätzlich die App TeamViewer QuickSupport. Sie generiert eine ID, die Sie im Browser auf der Seitehttps://start.teamviewer .com eingeben. Dann klicken Sie oben links aufDatenübertragung . Nun erscheint ein Dateimanager – links steht die Ordnerstruktur des Computers, rechts die des Handys. Sie ziehen Daten einfach mit der Maus hin und her. TeamViewer ist für den Privatgebrauch kostenlos.

TIPP 5 Daten sichern sowie hin- und herschieben

Ein Backup der Dateien auf dem Smartphone, der Anruflisten, SMS und des Kalenders: All das erledigtMy Phone Explorer . Mit dem Tool werden Handy und Rechner synchronisiert, sodass die Daten immer auf dem aktuellen Stand sind. Entweder Sie schließen das Telefon via USB-Kabel an, oder Sie stellen eine Verbindung via Bluetooth oder WLAN her. Am einfachsten geht das, wenn Sie die MyPhone-Explorer-App auf beiden Geräten installiert haben. Dann sollten Sie unbedingt einen Code zum Absichern der WLAN-Verbindung festlegen, um zu verhindern, dass andere Zugriff auf die Inhalte des Smartphones erhalten. Klicken Sie im Programm aufDatei undVerbinden . Sie sehen nun im Desktop-Client entgangene Anrufe, eingegangene Nachrichten und Termine. Wollen Sie einen der Bereiche synchronisieren, klicken Sie auf den blauen Kreis mit den beiden Pfeilen. Dann wird etwa das Adressbuch auf dem Computer gesichert. Für ein Backup des Telefons klicken Sie aufExtras undSicherung erstellen . Darüber hinaus zeigt das Programm unterSonstiges Temperatur, Ladestatus und freien Speicherplatz des Smartphones an.

My Phone Explorer synchronisiert Daten vom Handy und vom Rechner.


MitTeamViewer greifen Sie aus der Ferne auf alle Verzeichnisse des Computers zu.


Pushbullet teilt Dateien und Nachrichten mit anderen Geräten so einfach, wie man eine Nachricht schreibt.


Eine Alternative istMobileTrans , mit dem Sie via USB-Kabel ein Backup unter anderem von Fotos, Videos und App-Daten auf dem Computer erstellen. Eine lebenslange Lizenz für das Programm kostet 40 Euro.

TIPP 6 Fotos und Videos automatisch sichern mit Clouddiensten

Statt Fotos, Videos oder Dokumente per Hand an den Computer zu senden, können Sie sie mit Google Drive automatisch sichern lassen, und dann über den PCBrowser auf die Daten zugreifen. Öffnen Sie die Google Fotos-App, und tippen Sie auf die drei Striche, um das Menü zu öffnen. Suchen Sie dieEinstellungen und dort die OptionSichern und synchronisieren . Mit dem Schieberegler aktivieren Sie das automatische Sichern. UnterGeräteordner sichern legen Sie weitere Ordner fest, deren Inhalt gesichert wird, etwa WhatsApp Pictures. oder Screenshots. Mit Dropbox oder OneDrive sichern Sie Fotos, das müssen Sie in den Einstellungen der App unter Kamera-Uploads aktivieren.

4 SCHRITTE: DATEN SCHNELL VERSCHICKEN MIT SENDANYWHERE

1 MitSendAnywhere verschicken Sie beliebig viele Dateien egal, welcher Größe an andere Geräte – oder teilen sie mit anderen. Die App ist immer vorbereitet: Wenn Sie sie öffnen, stehen Ihre letzten Fotos, Screenshots oder WhatsApp-Dateien in Reitern sortiert zur Verfügung.


2 Tippen Sie in den Kreis, um sie zu markieren, und unten aufSenden . SendAnywhere generiert einen sechsstelligen Code, er ist zehn Minuten gültig. Alternativ generieren Sie einen Link zur Datei, der 48 Stunden lang gilt. Code oder Link geben Sie an den Empfänger weiter.


3 Haben Sie selbst einen Code erhalten, tippen Sie in der App, der Software oder im Browser unterhttps://send-anywhere.com aufEmpfangen bzw.Receiv e. SendAnywhere arbeitet schnell, die Bedienung ist einfach.


4 Praktisch ist die Integration ins Kontextmenü, wenn Sie die PC-Software nutzen: Sie versenden so jede Datei, indem Sie mit der rechten Maustaste daraufklicken. Auf dem Smartphone erreichen Sie SendAnywhere am schnellsten über das Teilen-Menü bei einer Datei.

MINI-WORKSHOP DATEN SENDEN MIT SHAREIT

Wollen Sie ab und zu eine Datei, ein Video oder ein Foto zwischen PC und Smartphone austauschen, hilft LenovosShareIt weiter. Sender und Empfänger müssen App oder Software installiert haben.

1 Die App punktet mit leichter Bedienbarkeit. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Tippen Sie aufSenden und wählen in den Reitern oben die Kategorie sowie die Dateien aus, die verschickt werden sollen.

2 Die Dateien werden unten unterAusgewählt gesammelt. Tippen Sie aufSenden . ShareIt sucht nun nach möglichen Empfängern im selben WLAN. Wählen Sie das Telefon eines Freundes aus, der ebenfalls ShareIt installiert haben muss. Oder tippen Sie aufMit PC verbinden , um die Daten an Ihren eigenen Rechner zu schicken.

3 Tippen Sie auf den Namen des PCs, und verbinden Sie die Geräte, indem Sie den QR-Code scannen. Die Dateien werden umgehend versendet. Das geht auch umgekehrt von der PC-Software aus, auf Wunsch auch über das Kontextmenü.

ShareIt ist intuitiv bedienbar, Daten werden blitzschnell geteilt.


4 Sind Sie mit dem PC verbunden, nutzen Sie die App auch zur Steuerung von PowerPoint-Folien. ÜberRemote-Ansicht greifen Sie auf PC-Inhalte zu. MitFotos sichern speichern Sie alle Handy-Bilder auf dem Computer.Wiedergeben auf streamt Fotos auf einen anderen Bildschirm.

INFO DATEN AUSTAUSCHEN MIT WINDOWS-BORDMITTELN

Bilder oder Webseiten kann man seit dem Creators-Update von Windows 10 einfach auf den PC beamen. Verknüpfen Sie zuerst in denWindows-Einstellungen unterHandy undHandy hinzufügen PC und Smartphone. Installieren Sie dann die AppMicrosoft Apps auf dem Smartphone. Tippen Sie später auf dem Telefon bei einem Bild oder im Browser auf den Teilen-Button, erscheint das FeldWeiter auf dem PC. Wählen Sie dort Ihren PC aus, Link oder Foto öffnen sich umgehend im Browser.

Einzelne Dateien via Bluetooth senden und empfangen
Eine einzelne Datei können Sie auch via Bluetooth übertragen, falls Ihr PC/Notebook damit ausgestattet ist. Aktivieren Sie Bluetooth auf dem Smartphone unterEinstellungenDrahtlos und Netzwerke und verschieben den Regler aufSichtbar . In den Windows-Einstellungen aktivieren Sie den Dienst unterGeräte . Wählen SieGeräte hinzufügen undBluetooth . Klicken Sie doppelt auf den Namen Ihres Handys und bestätigen den Koppelungscode, der auf beiden Geräten erscheint. In den PC-Bluetooth-Einstellungen klicken Sie rechts aufDateien über Bluetooth senden und empfangen und dann aufDateien empfangen . Auf dem Smartphone tippen Sie bei einer Datei auf den Teilen-Button und wählenBluetooth . Ihr Computername erscheint, tippen Sie darauf. Die Übertragung klappt auch umgekehrt, dann müssen Sie in den Bluetooth-Einstellungen auf dem RechnerDateien senden auswählen.

Mit Bluetooth empfangen und senden Sie Dateien von einem Gerät zum anderen.