Lesezeit ca. 3 Min.

Echte Begegnungen


Logo von Promotion Products
Promotion Products - epaper ⋅ Ausgabe 84/2021 vom 28.04.2021

23. SEPTEMBER 2021 BONN, WCCB LIVE

HAPTICA

ERLEBNISWELT HAPTISCHE WERBUNG

Auch 2021 steht im Zeichen von Corona, und für Messeveranstalter, Aussteller und Besucher wiederholt sich, was bereits die erste Jahreshälfte 2020 geprägt hat: Weltweit müssen, bedingt durch die Pandemie, Veranstaltungen verschoben und abgesagt werden. Die HAPTICA® live findet jetzt erneut anstatt im März im September statt. Warum veranstaltet WA Media die „Erlebniswelt Haptische Werbung“ überhaupt in einem Jahr wie 2021?

Till Barth: Weil wir überzeugt sind, dass es ein großes Bedürfnis danach gibt. Seit Monaten können keine Messen und Events stattfinden, das hat bei vielen Marketeers zu einem regelrechten „Innovations-und Inspirationsmangel“ geführt. Es wäre geradezu fahrlässig, jetzt erst einmal abzuwarten, bis man wieder in ruhigeres Fahrwasser ...

Artikelbild für den Artikel "Echte Begegnungen" aus der Ausgabe 84/2021 von Promotion Products. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Promotion Products, Ausgabe 84/2021

Till Barth
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Promotion Products. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 84/2021 von Teams im Fokus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Teams im Fokus
Titelbild der Ausgabe 84/2021 von ABWEHRSTARKE TRAINIEREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ABWEHRSTARKE TRAINIEREN
Titelbild der Ausgabe 84/2021 von Johnny's lucky style. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Johnny's lucky style
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
ABWEHRSTARKE TRAINIEREN
Vorheriger Artikel
ABWEHRSTARKE TRAINIEREN
Johnny's lucky style
Nächster Artikel
Johnny's lucky style
Mehr Lesetipps

... kommt. Die Coronakrise hat in vielen Branchen massive Spuren hinterlassen, deshalb ist es unerlässlich, dann, wenn Messen und Events wieder stattfinden dürfen, alle Kräfte zu mobilisieren.

Mit Schutz- und Hygieneartikeln ist zudem ein neues Produktsegment entstanden, und die Branche hat auf diese neue Nachfrage im Rekordtempo reagiert und bietet längst die passenden Lösungen dafür.

Wer Werbeartikel sucht, um seine Marketingmaßnahmen zu flankieren, muss aber nicht in eine Messehalle fahren.

Natürlich nicht. Produkte bestellen, Preise und Anbieter vergleichen kann man wunderbar online. Aber wie filtert man aus der Fülle des Angebots die passenden Produkte heraus, wie bleibt man auf dem Laufenden über Trends und Neuheiten, wo holt man sich die Inspiration für kreative und zielgenaue Kampagnen? All dies über reine Bildschirmrecherche zu schaffen ist schwierig und zeitintensiv. Die HAPTICA® live bildet die ganze Vielfalt der haptischen Werbung kompakt an einem Tag ab – eine facettenreiche, hochwertige Ausstellerauswahl, flankiert von zahlreichen Praxis- und Anwendungsbeispielen, Denkanstößen und Einblicken in die Strategie renommierter Unternehmen. Dafür schätzen uns Marketingentscheider, Agenturen, Einkäufer und alle anderen Profis, die sich mit haptischer Werbung auseinandersetzen, seit acht Jahren. Aus zahlreichen Rückmeldungen von Besuchern – von der Agentur über den Mittelständler, die NGO oder die Behörde bis hin zum Konzern – wissen wir, dass es genau dieser Mix aus Infotainment und Vielseitigkeit ist, für den sie sich gerne jedes Jahr aufs Neue einen Tag Zeit nehmen.

Hinzu kommt: Nach erneut vielen Monaten ohne Face-to-Face-Kontakte, dafür mit einem regelrechten „Overkill“ an Zoom-Meetings, Webinaren und sonstigen digitalen Kommunikationsmaßnahmen, sehnen sich die Menschen auch und gerade auf beruflicher Ebene nach analoger Kommunikation und Real Life-Erlebnissen. Das wurde bereits 2020 deutlich, als in einem kurzen Zeitfenster von knapp drei Monaten wieder Messen stattfinden durften.

WA Media hat im September 2020 eine erste HAPTICA® live unter „Corona-Bedingungen“ ausgerichtet. Wie lautet das Resümee?

Die „Erlebniswelt Haptische Werbung“ war auch unter den besonderen Umständen ebenso sicher wie erlebnisreich. Die Freude am Re-Start rechtzeitig vor Beginn des 2020 besonders bedeutsamen Weihnachtsgeschäfts war bei Besuchern wie Ausstellern spürbar. Nachdem die Pandemie Ende 2020 mit voller Wucht zurückgekommen ist, wird ein solcher Re-Start 2021 noch wichtiger.

Aktuell besteht ein Veranstaltungsverbot, und auch im September wird die Pandemie längst nicht überwunden sein. Hemmt diese Unsicherheit?

Wir können damit rechnen, dass sich die Lage nach dem Sommer entspannt. Erfahrungen mit einer „coronasicheren“ HAPTICA® live haben wir ja bereits gesammelt, und wie bereits 2020 wird es auch am 23. September ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept geben, das wir im Vorfeld gemeinsam mit den Behörden und dem WCCB abstimmen.

Wir blicken der HAPTICA® live ’21 nicht gelassen entgegen – das klänge in diesen unberechenbaren Zeiten wohl auch unglaubwürdig –, dafür aber voller Vorfreude: Wir freuen uns auf echte Begegnungen, auf gute Gespräche, spannende Inhalte, neue Impulse und Aha-Erlebnisse. Davon wird es in Bonn am 23. September jede Menge geben.

www.haptica-live.de

Mit Till Barth sprach Dr. Mischa Delbrouck.