Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

EDITORIAL


ramp style - epaper ⋅ Ausgabe 19/2019 vom 07.11.2019

Hyppytyynytyydytys

Artikelbild für den Artikel "EDITORIAL" aus der Ausgabe 19/2019 von ramp style. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ramp style, Ausgabe 19/2019

Michael Köckritz
Chefredakteur


-Weil sich in diesem Heft sehr viel bis irgendwie auch alles um Mihály Csíkszentmihályi und um Hyppytyynytyydytys dreht, haben wir es auch genau so genannt, also Hyppytyynytyydytys. So einfach ist das – nur vielleicht nicht unbedingt auf Anhieb zu verstehen, aber ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ramp style. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 19/2019 von 1.01 cool stuff. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
1.01 cool stuff
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von rock star happiness: DIE EWIGE STÖRUNG: 1.02. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
rock star happiness: DIE EWIGE STÖRUNG: 1.02
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von DAS GLÜCK LIEGT AUF DEM: SUNSET BOULEVARD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS GLÜCK LIEGT AUF DEM: SUNSET BOULEVARD
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von BESSER GEKLAPPT ALS GEDACHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BESSER GEKLAPPT ALS GEDACHT
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von A BIGGER SPLASH 1.05. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
A BIGGER SPLASH 1.05
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von HOCHGEFÜHL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOCHGEFÜHL
Nächster Artikel 1.01 cool stuff
aus dieser Ausgabe

... nach und nach oder spätestens mit etwas Glück. Und genau darum geht es ja: um Glück.

Wenn wir glauben, dass uns alles, was wir tun, glücklich machen muss, trifft uns die Realität wie eine kalte Dusche. Glücksratgeberliteratur-Warmduscher sind also schon mal eindeutig im Nachteil. Dabei wollen doch alle nur glücklich sein. Sofort und immer. Doch die Realität lässt das allgemein so gefeierte Mantra der Selbstoptimierung gerade hier augenzwinkernd ins Leere laufen, und eine zunehmend unternehmerische Beziehung zu uns selbst gibt dann auch hier sowieso wenig Halt.

Glück ist leider nicht akribisch planbar. Im Gegenteil. Die sicherste Formel fürs Unglücklichsein ist, dauernd an Glück (und sich selbst) zu denken, und überhaupt geht es ja nicht darum, dass das Glück wie auch das ganze Leben nach unserer Pfeife tanzt.

Besser wir bewahren auch hier die Ruhe. Und lassen uns ebenso fröhlich entspannt wie neugierig und offen auf das Leben ein, machen einfach. Das, was uns wichtig ist, uns so interessierend lockt, dass wir dann bestenfalls nicht nur die Hatz nach dem Glück, sondern auch gerne mal uns selbst vergessen. »Flow« hat der Glücksforscher so einen mentalen Zustand völliger Vertiefung und restlosen Aufgehens genannt. Unser Fühlen, unser Wollen und unser Denken sind in Übereinstimmung. Die Nebenwirkung: Wir sind – ohne es zu wollen – glücklich. Mitunter dann sogar so glücklich, dass wir sofort in einen Modus mit 18 Buchstaben, neun davon Ypsilons, schalten könnten.

Das Kunstwort Hyppytyynytyydytys bezeichnet im Finnischen die Freude, die man empfindet, wenn man vor Glück auf Kissen herumspringt – oder das Wort wenigstens fehlerfrei aussprechen kann.

Viel Vergnügen!

Herzlichst,
Ihr

Michael Köckritz, Chefredakteur